Folkwang

Arbeitsbereich „Digitale Transformation in Studium, Lehre & Forschung“


Der Arbeitsbereich Digitale Transformation in Studium, Lehre & Forschung spielt eine Schlüsselrolle bei der Entwicklung und Integration von digitalen Lehr- und Lerninnovationen.

Wir fördern den Austausch innerhalb und außerhalb der Hochschule in verschiedenen Formaten, um gemeinsame Handlungsbedarfe zu identifizieren und entsprechende Empfehlungen sowie zielgruppenorientierte Angebote zu entwickeln.

Unser Fokus liegt auf der Unterstützung und Förderung einer Community of Practice, der Vernetzung in hochschulübergreifenden Gemeinschaften und der Entwicklung von bedarfsorientierten Angeboten.
 

 

Mediendidaktik

Die Mediendidaktik beschäftigt sich mit mediengestütztem Lehren und Lernen. Der Einsatz von Medien soll zur Lösung eines pädagogischen Problems beitragen. Ein solcher Mehrwert tritt nicht durch den Einsatz neuer Medien ein, sondern durch die Einführung eines innovativen didaktischen Konzepts. Wir unterstützen Lehrende bei der Erstellung einer mediendidaktischen Analyse, welches als Basis für die erfolgreiche Einführung eines didaktischen Konzepts erforderlich ist.

Für Fragen oder Beratungswünsche wenden Sie sich bitte an Robin Schütgens: robin.schuetgens(at)folkwang-uni.de

Digitale Werkzeuge

Die Folkwang Universität der Künste bietet derzeit unterschiedliche digitale Werkzeuge an, die im Sinne eines „Enhanced Learning“ eine sich permanent weiterentwickelnde Kultur für innovative digitale Lehr- und Lerninnovationen fördert.

Moodle ist ein Lernmanagementsystem zur Erstellung von E-Learning-Umgebungen. Falls Sie Fragen zu Moodle haben oder eine Grundschulung benötigen, die sich an Ihren konkreten Bedarfen orientiert, wenden Sie sich gerne an Johanna Töpfer: johanna.toepfer(at)folkwang-uni.de
Falls Sie Fragen zu den weiteren digitalen Werkzeugen haben oder eine Einführung in einzelne Werkzeuge benötigen, wenden Sie sich gerne an Johanna Töpfer (johanna.toepfer(at)folkwang-uni.de) oder Robin Schütgens (robin.schuetgens(at)folkwang-uni.de).

 

Support durch die IT-Abteilung
Sollten Sie über die Dienste hinaus beispielsweise Schwierigkeiten mit Ihrer Folkwang-Kennung, Ihren E-Mails oder insgesamt mit der IT-Infrastruktur haben, wenden Sie sich bitte an die IT-Abteilung.

Open Education und Landesportal ORCA.nrw

Die Folkwang Universität der Künste unterstützt einen Kulturwandel hin zu offeneren Bildungserfahrungen im Sinne einer Open Educational Culture mit dem Ziel, Barrieren für den Zugang zu Bildung abzubauen. Dazu beteiligt sich Folkwang an dem Landesportal ORCA.nrw, das Informationen und Dienstleistungen rund um das Thema Open Educational Resources in Nordrhein-Westfalen bündelt und Lehr-/Lernmaterial für Lehrende und Studierende bereitstellt.

Open Educational Resources (OER) stehen in engem Verhältnis zu einer Open Educational Practice (OEP), dem Teilen von Lehrkonzepten und -praktiken. OER und OEP führen letztlich zu einer Open Educational Culture (OEC), in welcher offen und frei Bildungsinhalte, Ressourcen und Prozesse diskutiert und weiterentwickelt werden. Im Fokus steht das Ziel, Bildung für alle Menschen zugänglicher zu gestalten, Bildungsinhalte gemeinschaftlich zu entwickeln und Prinzipien wie „Offenheit“ und „Zusammenarbeit“ in den Mittelpunkt zu rücken.
 

Interessierte können sich jederzeit mit der ORCA-Netzwerkstelle der Folkwang Universität der Künste, Robin Schütgens, in Verbindung setzen: robin.schuetgens(at)folkwang-uni.de

Austausch & Vernetzung

Mit unterschiedlichen Formaten unterstützen wir den inhaltlichen Austausch, die kritische Auseinandersetzung und Netzwerkbildung zwischen Forschenden und Lehrenden aus allen Fachbereichen im Themenfeld Digitalität in Studium, Lehre und Forschung.

Sie sind in Ihrer Lehre neue Wege gegangen, haben diese Ideen erprobt und möchten sich mit Kolleg*innen verschiedener Fachdisziplinen darüber austauschen?
Sie suchen Kolleg*innen, um gemeinsam über die Zukunft künstlerischer (Aus-)Bildung oder den Einfluss gesellschaftlicher Entwicklungen auf unterschiedliche Fachdisziplinen zu diskutieren?

Gerne unterstützen wir Sie in Ihrer Konzeption und Durchführung von Austausch- und Netzwerkformaten wie beispielsweise Round Table oder Lunch&Learn-Session. Wenden Sie sich gerne an Johanna Töpfer: johanna.toepfer(at)folkwang-uni.de

 

Austausch- und Vernetzungsformate

> Symposium Digitale Künste und Lehre

 

Team „Digitale Transformation in Studium, Lehre & Forschung“

 

Robin Schütgens, M.A.

Stabsstelle Digitalität & Transfer | Referent für Digitale Transformation in Studium, Lehre & Forschung
_Netzwerkstelle ORCA.nrw

Email

+49 (0) 201_4903-318

Email

+49 (0) 151 65211053

Johanna Töpfer

Stabsstelle Digitalität & Transfer | Community-Managerin für Digitale Transformation in Studium, Lehre & Forschung