v.l.n.r.: M. Laforge, G. Glas, E. Wehmeier, F. Götzen, M. Laforge

Folkwang

Aktuelle Meldungen

05. July 2022

New Pina Bausch professorship created at the Folkwang University of the Arts

The internationally renowned performance artist Marina Abramović will be the first holder of the new interdisciplinary guest professorship from October 2022

For the 2022/23 winter semester, the Folkwang University of the Arts is setting up the new Pina Bausch professorship with funds from the state government of North Rhine-Westphalia - named after the world-famous Folkwang alumna Pina Bausch.
The Pina Bausch professorship creates the opportunity to appoint internationally outstanding artists from all disciplines as visiting professors for one year at the Folkwang University of the Arts. Here they are invited to develop new ways of working and to implement thinking and research that transcends all boundaries together with the students. At the start of the new professorship, it was possible to win the internationally renowned performance artist Marina Abramović as the first guest professor. In four work phases in 2022 and 2023, she will work with 25 selected Folkwang students from all fields of study - music, theater, dance, design and science. A public performance is planned for the summer of 2023.

read more
05. July 2022

Neue Pina Bausch Professur an Folkwang geschaffen

Die international renommierte Performance-Künstlerin Marina Abramović ist ab Oktober 2022 erste Inhaberin der neuen interdisziplinären Gastprofessur

Zum Wintersemester 2022/23 richtet die Folkwang Universität der Künste mit Mitteln der Landesregierung NRW die neue Pina Bausch Professur ein - benannt nach der weltberühmten Folkwang Alumna Pina Bausch.

Die Pina Bausch Professur schafft die Möglichkeit, international herausragende Künstler*innen aller Disziplinen als Gastprofessor*innen für jeweils ein Jahr an die Folkwang Universität der Künste zu berufen. Hier sind sie eingeladen, neue Arbeitsweisen zu entwickeln sowie ein alle Grenzen überschreitendes Denken und Forschen gemeinsam mit den Studierenden umzusetzen. Zum Start der neuen Professur ist es gelungen, die international renommierte Performance-Künstlerin Marina Abramović als erste Gastprofessorin zu gewinnen. In vier Arbeitsphasen 2022 und 2023 wird sie mit 25 ausgewählten Folkwang Studierenden aus allen Studienbereichen – Musik, Theater, Tanz, Gestaltung und Wissenschaft – arbeiten. Als Abschluss ist für den Sommer 2023 eine öffentliche Performance geplant.

read more
04. July 2022

FLUX – die nächste Ausgabe der Folkwang TV Lehr- und Lernredaktion ist online

Ab heute Abend Ausstrahlung bei NRWision


Kurz vor dem Start der vorlesungsfreien Zeit geht die nächste Ausgabe des TV-Magazins FLUX online. Unter der Leitung der Folkwang Lehrenden Frank Hartung und Christian Börsing beschäftigen sich die Jungredakteurinnen der TV Lehr- und Lernredaktion der Folkwang Universität der Künste unter anderem mit dem Kräuter- und Heilpflanzengarten 'Hortulus Werdinensis' in Essen-Werden, einer musikalischen Exkursion nach Paris und einem sommerlichen Musikvideo.

read more
01. July 2022

Christian Renno tritt sein Amt als Folkwang Kanzler an

Seit dem 1. Juli 2022 ist er als Mitglied der Hochschulleitung unter anderem verantwortlicher Haushaltsbeauftragter und steht der Verwaltung vor.

Die Folkwang Universität der Künste hat einen neuen Kanzler: Zum 1. Juli 2022 hat Christian Renno sein Amt angetreten. Im vergangenen Jahr war er vom Hochschulsenat einstimmig gewählt worden. Am 24. Mai erfolgte die Ernennung durch Dr. Dirk Günnewig, Staatssekretär im Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen.

read more
01. July 2022

WDR Fernsehen zu Gast beim Folkwang Sommertheater

Vorstellungen noch bis 10. Juli im Schlosspark Weitmar, Bochum

Am 30. Juni besuchte die WDR Lokalzeit die neueste Produktion des Studiengangs Schauspiel der Folkwang Universität der Künste: Mit „Ein Sommernachtstraum - Wa(h)re Liebe“ knüpfen die Studierenden des 3. Jahrgangs Schauspiel an die beliebte Tradition des Freilichttheaters im Schlosspark Weitmar an. Vielen Dank an die Reporterin Jeannette Kuhn für den schönen Beitrag vom 30. Juni, der zum Besuch einer der folgenden Vorstellungen einlädt und in der WDR Mediathek/Lokalzeit Ruhr ab Minute 2:50 abrufbar ist (bis 07.07.2022).

 

 

read more
28. June 2022

Folkwang Woche Neue Musik

Vom 28. Juni bis 11. Juli am Campus Essen-Werden

Ein Konzert am 12. Juli im Konzertsaal Duisburg


Im Juli steht die Folkwang Universität der Künste im Zeichen der Neuen Musik: Die Zusammenarbeit der Fachgruppe Neue Musik (Prof. Barbara Maurer und Prof. Günter Steinke) und des Instituts für Computermusik und Elektronische Medien ICEM (Prof. Thomas Neuhaus, Prof. Michael Edwards und Prof. Dietrich Hahne) bietet ein abwechslungsreiches Programm von modernen und zeitgenössischen Kompositionen bis hin zu experimentellen Klängen. Damit gewährt die Veranstaltung mit ihren Konzerten einen faszinierenden Einblick in die Facetten der Neuen Musik.

 

 

read more
24. June 2022

Ein Sommernachtstraum – Folkwang Sommertheater 2022

Ab 30. Juni im Schlosspark Bochum Weitmar

Ein Sommernachtstraum im wahrsten Sinne: Ab Donnerstag, 30. Juni, findet das lang erwartete Folkwang Sommertheater endlich wieder statt. Folkwang Studierende des dritten Jahrgangs Schauspiel bringen „Ein Sommernachtstraum“ im Schlosspark Weitmar auf die Freilichtbühne und beleben damit die Tradition der Shakespeare-Aufführungen im Park neu. Leitung und Regie übernimmt Folkwang Dozent Teodros Adebisi, der neben seiner Lehrtätigkeit auch als freier Regisseur unter anderem am Deutschen Nationaltheater Weimar, am Staatstheater Wiesbaden und am Theater Heilbronn arbeitet. Für die Dramaturgie zeichnet Prof. Gerold Theobalt verantwortlich; für die musikalische Leitung Folkwang Dozent Hajo Wiesemann, der auch als Pianist, Komponist, Arrangeur und musikalischer Leiter für diverse Theater und Orchester tätig ist. Gefördert wird die Veranstaltung vom Kulturbüro der Stadt Bochum sowie der Bezirksverwaltungsstelle Südwest der Stadt Bochum im Rahmen des Programms „Kultur an öffentlichen Orten“.

 

 

read more
22. June 2022

Folkwang Tanzabend mit vier Stücken sowie einer Choreographie im Museum Folkwang

Premiere des Tanzabends am Mittwoch, 29. Juni, in der Neuen Aula


„The Progression of Things“ vom 29. Juni bis 02. Juli im Museum Folkwang

Gleich vier Stücke bringt das Institut für Zeitgenössischen Tanz (IZT) in diesem Sommer auf die Bühne. Gezeigt werden eine Neueinstudierung von Marco Goeckes „Blushing“, ein Solo aus dem Stück „Vollmond" sowie eine Choreographie in Anlehnung an „Sweet Mambo“ von Pina Bausch und die Uraufführung von Magdalena Reiters „Leichte Stücke“. Zudem wird „The Progression Of Things“ von Tilman O’Donnell ab dem 30. Juni im Museum Folkwang zu sehen sein.Es tanzen Studierende des Instituts für Zeitgenössischen Tanz. „Durch die Zusammenarbeit mit den diesjährigen Gastchoreograph*innen und dem Folkwang Museum beschreiten wir beim Tanzabend ästhetisch und konzeptionell neue Wege“, so Prof. Stephan Brinkmann, Leiter des IZT.

 

 

read more
20. June 2022

Folkwang Preise 2022 verliehen

Gesellschaft der Freunde und Förderer der Folkwang Universität der Künste e. V. (GFFF) ehrte Studierende für ihre exzellenten künstlerischen Arbeiten


Auch in diesem Sommer hat die Wettbewerbsjury Folkwang Studierende für ihre herausragenden Eigenarbeiten gewürdigt. In einer feierlichen Gala wurden am gestrigen Sonntag, 19. Juni, neun Folkwang Preise und drei Sonderpreise samt Urkunden in der Neuen Aula am Campus Essen-Werden von Prof. Dr. Andreas Jacob, Rektor der Folkwang Universität der Künste, und Henning R. Deters, Vorsitzender der GFFF, überreicht. Das Interesse der Öffentlichkeit war wie gewohnt groß.

read more
20. June 2022

Folkwang Tanzstudio in „PLAY.IN“ von Thusnelda Mercy

Eine Open-Air-Performance mit zwei Aufführungen am 24. Juni in Wuppertal


Wie kann ein bekannter Ort durch performative Interventionen und Bewegung neu entdeckt werden? Und wo kommen mehrere Generationen aus unterschiedlichen Gründen zusammen? Diese Fragen stellte sich die Wuppertaler Choreographin Thusnelda Mercy. Gemeinsam mit dem Folkwang Tanzstudio (FTS) entwickelte sie daraufhin „PLAY.IN“ - eine Performance, die zum Mitgehen, Umschauen und Neu-Sehen auffordert. Am Spielplatz Ecke Luisenstraße und Bergstraße in Wuppertal-Elberfeld begleiten die Tänzer*innen des FTS unter der künstlerischen Leitung von Mercy Zuschauer*innen und Passant*innen auf spielerische Weise.

read more