Folkwang

Prof. Dr. Elisabeth Schmierer

| Musikwissenschaft
_Fachbereich: 2

_E-Mail: elisabeth.schmierer@folkwang-uni.de
_Sprechzeiten: Sprechzeit: n. V., N 203
_Privatadresse: |

 

Biografie 

1955

in Tübingen geboren

 

1974

Reifeprüfung am Kepler-Gymnasiums in Freudenstadt

 

1975 – 81

Studium Schulmusik (mit Leistungsfach Musiktheorie/Komposition) und Musikerziehung an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart

Aufführungen von Kompositionen in Stuttgart, Budapest und Darmstadt

 

1981 – 1983

Studium der Musikwissenschaft, Geschichte und Kunstgeschichte an der Christian-Albrechts-Univeristät in Kiel

 

1983 – 1985

Referendariat und 2. Staatsexamen

 

1987 – 1992

Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universität Kiel

 

1989

Promotion an der Universität Kiel

 

1987 – 1992

Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der HdK Berlin

 

1992 – 1993

Gastprofessur an der HdK Berlin

 

1993 – 1995

Habilitandenstipendium der DFG

 

1996

Habilitation an der TU Berlin

 

1996 – 1997

Vertretungsprofessur an der Universität Marburg

 

1997 – 1998

Vertretungsprofessur an der Universität Erlangen

 

seit 1997

Privatdozentin an der TU Berlin

 

seit 1998

Tätigkeit als Buchautor und Arbeit an wissenschaftlichen Projekten, intensive Vortragstätigkeit  im In- und Ausland

 

seit 2000

Lehrbeauftragte an der Folkwang Hochschule

 

2008

Erhalt der »akademischen Würde« einer apl. Professorin an der TU Berlin


Publikationen

Bücher:

  • Die Orchesterlieder Gustav Mahlers, Kassel 1991 (Kieler Schriften zur Musikwissenschaft XXXVIII)

  • Die Tragédies lyriques Niccolò Piccinnis. Zur Synthese französi­scher und italienischer Oper im späten 18. Jahrhundert, Laaber 1999 (Thurnauer Schriften zum Musiktheater18)
  • Kleine Geschichte der Oper, Stuttgart 2001
  • Geschichte des Liedes, Laaber 2007, 2. Auflage 2016
  • Komponistenporträts, Stuttgart 2003, 2. Auflage Stuttgart 2010
  • Geschichte des Konzerts. Eine Einführung, Laaber 2015
  • Geschichte der Musik der Renaissance: Die Musik des 16. Jahrhundert, Laaber 2016 (Handbuch der Musik der Renaissance Bd. 1,2,3
  • Geschichte des Kunstliedes. Eine Einführung, Laaber 2016
  • Hrsg.: Töne - Farben - Formen. Über Musik und die Bildenden Künste, Festschrift für Elmar Budde zum 60. Geburtstag (zus. mit S. Fontaine, W. Grünzweig und M. Brzoska), Laaber 1995, 2. Auflage 1998
  • Hrsg.: Lexikon der Oper. Komponisten - Werke - Interpreten - Sachbegriffe, Laaber 2002
  • Hrsg.: Jacques Offenbach und seine Zeit, Laaber 2009
  • Hrsg.: Gesellschaftsmusik – Bläsermusik – Bewegungsmusik), hg. zusammen mit Siegfried Mauser, Laaber 2009 (Handbuch der musikalischen Gattungen Bd. 17,1)
  • Hrsg.: Kantate – Ältere geistliche Musik – Schauspielmusik, hg. zusammen mit Siegfried Mauser, Laaber 2010 (Handbuch der musikalischen Gattungen Bd. 17,2)
  • Hrsg.: Lexikon der Musik in der Renaissance (erscheint 2009)
  • Hrsg.: Hans Werner Henze und seine Zeit, hg. zusammen mit Norbert Abels, Laaber 2013
  • Hrsg.: Lexikon des Musiktheaters, hg. zusammen mit Arnold Jacobshagen, Laaber 2016

Aufsätze:

  • Wolfgang Rihms Klavierstück Nr. 5 (Tombeau), in: Neuland. Auf­sätze zur Musik der Gegenwart. Band 1 (1980), S. 110-113
  • Zur musikalisch-szenischen Konzeption der Ozean-Arie in Webers Oberon, in: Weber - Jenseits des Freischütz. Referate des Eutiner Symposions 1986 (= Kieler Schriften zur Musikwissenschaft XXXII), Kassel [usw.] 1989, S. 59-70
  • Klang und Dissoziation. Bemerkungen über eine Miniatur (Zu Schnebels Mahler-Moment), in: Schnebel-Festschrift, Hofheim 1990, S. 97-99
  • L'analyse musicale dans les diverses institutions en Allemagne, in: Analyse musicale, Numéro Hors Série: Actes - Procee­dings. 1er Congrès européen d'analyse musicale, 26-28 Octobre 1989, Juillet 1991, S. 29-32
  • Piccinnis Iphigénie en Tauride. Chant périodique and dramatic structure, in: Cambridge Opera Journal 4 (1992), S. 91-118
  • Monumentalität und Pathos. Zu Hindemiths Orchestergesängen op. 9, in: Hindemith-Jahrbuch 1992/XXI, Mainz 1992, S. 97-131
  • Relegentur ab area: Zur Formbildung mehrstrophig durch­kompo­­nier­ter Conducti, in: Musiktheorie 8 (1993), S. 195-209; aktualisierte und überarbeitete Fassung in: Kantate – Ältere geistliche Musik – Schauspielmusik (= Handbuch der musikalischen Gattungen Bd. 17,2), hrsg. von Siegfried Mauser und Elisabeth Schmierer, Laaber 2010
  • L'esthétique française de l'opéra italien à Paris avant Rossini, in: Gioachino Rossini. Il testo e la scena, Symposion 25.-28. Juni 1992, Pesaro 1994, S. 589-597
  • Zwischen Lied und Symphonie: Zu Mahlers Tamboursg'sell, in: Nachrichten zur Mahler-Forschung 33 (März 1995), S. 15-22
  • Campras und Watteaus Fêtes vénitiennes. Zur Problematik eines Bezugs, in: Töne - Farben - Formen. Über Musik und die Bildenden Künste, Festschrift für Elmar Budde, Laaber 1995, S. 345-354
  • Fauré und die Symphonie, in: Gabriel Fauré. Werk und Rezeption, hg. von Peter Jost, Kassel (Bärenreiter) 1996, S. 38-53
  • "Zwischen musikalischer Tradition und neuer Musik". Mahlers Liedkompositionen als Kompositionen am Übergang, in: Ich bin der Welt abhanden gekommen... Gustav Mahlers Eröffnungsmusik zum 20. Jahrhundert, hg. von Matthias Flothow, Meißen 1997 (= Texte aus der Evangelischen Akademie Meißen), S. 58-70
  • Vogels Démophon. Zur Tragédie lyrique in der Revolutionszeit,  in: Die Musikforschung 51 (1998), S. 393-408
  • Schubert ou les "déficiences" du livret? Die Verschworenen, in: Schubert - Mendelssohn. "Ils n'ont jamais été representés à l'Opéra...", Colloque du Studio Bastille, 24 & 25 octobre 1997, hg. von F. Claudon und J.-C. Yon, Paris 1998, S. 115-129
  • Einführung in die Faksimile-Edition von Claudio Monteverdis "L'Orfeo", Laaber 1998
  • Konrad Ansorge: Ein Liedkomponist der Jahrhundertwende, in: Musik als Text. Bericht über den Internationalen Kongreß der Gesellschaft für Musikforschung Freiburg im Breisgau 1993, hg. von H. Danuser und T. Plebuch, Bd. 2, Kassel 1999, S. 418-424
  • Einführung zur Operngeschichte in einem Band, hg. von H. Schar­nagl, Berlin 1999, S. 7-19
  • Die Zeit der Opernfehden und Opernreformen, Kapitel in Opern­­geschichte in einem Band, hg. von H. Scharnagl, Berlin 1999, S. 81-167
  • Neoklassizismus in Frankreich und Deutschland, in: Franzö­sische und deutsche Musik im 20. Jahrhundert, hg. von Giselher Schubert, Mainz u. a. 2001 (= Frankfurter Studien. Veröffentlichungen des Hindemith-Institutes Frankfurt/Main, Bd. VII),  , S. 145-169
  • Wagner-Rezeption in der französischen Oper: Ernest Chaussons Le Roi Arthus, in: Rezeption als Innovation. Untersuchungen zu einem Grundmodell der europäischen Kompositionsgeschichte. Festschrift Friedhelm Krummacher zum 65. Geburtstag, hg. von Bernd Sponheuer, Siegfried Oechsle und Helmut Well, Kassel u.a. 2001 (= Kieler Schriften zur Musikwissenschaft, Bd. XLVI), , S. 397–413
  • Liedästhetik im 19. Jahrhundert und Mahlers Orchesterlieder, in: Die Geschichte der Musik, Bd. 3: Die Musik der Moderne, hg. von Matthias Brzoska und Michael Heinemann, Laaber 2001, S. 85-105
  • Zwischen Nationalismus und Kosmopolitismus. Französische Sympho­nik nach 1871, in: Jahrbuch des Staatlichen Instituts für Musikforschung, Preußischer Kulturbesitz 2001, hg. von Günther Wagner, Stuttgart und Weimar 2001, S. 92-109
  • Neue Sachlichkeit und Künstleroper. Zu Hindemiths erster Fassung von Cardillac, in: Hindemith-Jahrbuch 2001/XXX, Mainz 2001, S. 126-146
  • Die deutsche Rezeption der Querelle des Gluckistes et Piccin­nistes, in: Studien zu den deutsch-französischen Musikbeziehungen im 18. und 19. Jahrhundert. Bericht über die erste gemeinsame Jahrestagung der Gesellschaft für Musikforschung und der Société française de musicologie, Saarbrücken 1999, hg. von Herbert Schneider, Hildesheim u.a. 2002, S. 196-217
  • Faust-Kompositionen von Schumann und Berlioz, in: Berlioz, Wagner und die Deutschen, hg. von Sieghart Döhring, Arnold Jacobshagen und Gunther Braam, Köln 2003, S. 295-304
  • Zur Konvergenz französischer und italienischer Opern im Schaffen Johann Gottlieb Naumanns, in: Johann Gottlieb Naumann und die europäische Musikkultur des ausgehenden 18. Jahrhunderts, hg. von Ortrun Landmann und Hans-Günter Ottenberg, Hildesheim – Zürich – New York 2006, S. 109–118
  • The First Movement of Mahler's Das Lied von der Erde: Genre, Form and Musical Expression, in: Perspectives on Gustav Mahler, hg. von Jeremy Barham, Aldershot 2005, S. 253-259
  • Zu Beethovens "neuem Weg". "Rezitativ" und "Arie" in op. 31/2, in: Bühnenklänge. Festschrift für Sieghart Döhring zum 65. Geburtstag, München 2005, S. 196-178
  • Gustav Mahler und Berlioz, in: Hector Berlioz. Ein Franzose in Deutschland, hg. von M. Brzoska, H. Hofer und N. K. Strohmann, Laaber 2005, S. 66-83
  • Einführung in die Faksimile-Ausgabe von Schumanns Dichterliebe, Laaber 2006
  • Ritornellform oder Sonatensatz? Zur Gattungskonzeption von Mozarts Klavierkonzerten, in: Die Geschichte der musikalischen Gattungen, hg. von Matthias Brzoska, Laaber 2006, S. 226–234
  • Paris als Zentrum internationaler Einflüsse, in: Die Sinfonie zur Zeit der Wiener Klassik, hg. von Gernot Gruber und Matthias Schmidt (Handbuch der musikalischen Gattungen Bd. 2), Laaber 2006, S. 75–95
  • Hindemiths Cellokonzerte, in: Hindemith-Jahrbuch 2006/XXXV, Mainz 2006, S. 45-68
  • Die Mélodie im Fin de siècle, in: "L'esprit français" und die Musik Europas. Entstehung, Einfluss und Grenzen einer ästhetischen Doktrin, Festschrift für Herbert Schneider, Hildesheim 2007, S. 681–691
  • Dramatical and Musical Structure in Paërs unfinished Opera Olinde et Sophronie, in: Ferdinando Paër tra Parma e l'Europa, hg. von Palo Russo, Parma 2008, S. 187-198
  • Die Heine-Vertonungen von Giacomo Meyerbeer. Zu seinen Liedern auf deutsche Texte, in: Giacomo Meyerbeer. Le Prophète, hg. von Matthias Brzoska, Andreas Jacob und Nicole K. Strohmann, Hildesheim 2009, S. 297–320
  • Pantomime oder Tanz? Aspekte der Ballettpantomime, in: Gesellschaftsmusik – Bläsermusik – Bewegungsmusik (= Handbuch der musikalischen Gattungen Bd. 17,1), hrsg. von Siegfried Mauser und Elisabeth Schmierer, Laaber 2009, S. 311–336
  • Zu leicht und ›boulevardier‹? Zum Verhältnis von Libretto und musikalischer Gestaltung in Le Comte Ory, in: Rossini und das Libretto. Tagungsband (= Schriftenreihe der deutschen Rossini Gesellschaft 6), hrsg. von Reto Müller und Albert Gier, Leipzig 2010, S. 33–47
  • Die französische Kantate in der ersten Hälfte des 18. Jahrhunderts, in: Kantate – Ältere geistliche Musik – Schauspielmusik (= Handbuch der musikalischen Gattungen Bd. 17,2), hrsg. von Siegfried Mauser und Elisabeth Schmierer, Laaber 2010, S. 33-42
  • Zum Parodieverfahren in Johann Sebastian Bachs Kantaten für den ersten Pfingsttag, in: Kantate – Ältere geistliche Musik – Schauspielmusik (= Handbuch der musikalischen Gattungen Bd. 17,2), hrsg. von Siegfried Mauser und Elisabeth Schmierer, Laaber 2010, S. 71-86
  • Die Entstehung des Anthem im 16. Jahrhundert, in: Kantate – Ältere geistliche Musik – Schauspielmusik (= Handbuch der musikalischen Gattungen Bd. 17,2), hrsg. von Siegfried Mauser und Elisabeth Schmierer, Laaber 2010, S. 217-224
  • Die Femme fatale in der französischen  Oper des Fin de siècle, in: Transgressions. Überschreitungen. Mélanges en l’honneur de Hermann Hofer, hrsg. von Thilo Karger, Wanda Klee und Christa Riehn, Marburg 2011, S. 251–272
  • Jenseits von Tradition und Avantgarde: Text und Musik in Zemlinskys späten Liedern, in: Wort und Ton, hg. von Günter Schnitzler und Achim Aurnhammer, Freiburg im Breisgau 2011, S. 529-545
  • „... wenn man von der Musik ohne Worte zum Text zurückkehren kann...” Mahlers Zweite Symphonie im Kontext der Moderne, in: Gustav Mahler und die musikalische Moderne, hg. von Arnold Jacobshagen, Stuttgart 2011,, S. 35–46
  • Mahlers Begriff des Humors und seine Umsetzung in den Wunderhorn-Liedern, in: Nachrichten zur Mahler-Forschung 62 (Frühling 2011), S. 56–72
  • Instrumentalmusik und Text: Zu Henzes Instrumentalkonzerten auf literarische Themen, in: Hans Werner Henze und seine Zeit, hg. von Norbert Abels und Elisabeth Schmierer, Laaber 2013, S. 279–304 
  • Einführung in das Faksimile von Richard Wagners Wesendonck-Liedern, Laaber 2012
  • Crossover zwischen U- und E-Musik und ihre technischen Voraussetzungen in den 1960er und 1970er Jahren, in: Interdisziplinarität und Disziplinarität in musikbezogenen Perspektiven. Festschrift für Peter W. Schatt zum 65. Geburtstag, hg. von Martina Krause-Benz und Stefan Orgass, Hildesheim u.a. 2013, S. 57–78
  • Das Oratorium, in: Geschichte der Kirchenmusik, Bd. 3: Das 19. Und frühe 20. Jahrhundert. Historisches Bewusstsein und neue Aufbrüche, hg. von Wolfgang Hochstein und Christoph Krummacher, Laaber 2013, S. 146–168 
  • Literarische Pantomime und Ballettpantomime: Der Schleier der Pierrette von Arthur Schnitzler und Ernst von Dohnányi, in: Arthur Schnitzler und die Musik, hg. von Achim Autrnhammer, Dietrich Martin und Günter Schnitzler, Würzburg 2014 (Klassische Moderne. Akten des Arthur Schnitzler-Archivs der Universität Freiburg 3), S. 157–175
  • Klavierlieder, in: Richard Strauss. Handbuch, hg. von Walter Werbeck, Stuttgart und Weimar 2014, S. 326–347
  • Zur Konzeption der Künstlerproblematik in den Opern von Richard Strauss, in: Musiktheater im Fokus, hg. von Sieghart Döhring und Stefanie Rauch, Sinzig 2014, S. 483–496
  • Romance, Romanze und Faust-Vertonungen: Gattungstraditionen und Opernbezüge in den Liedern Wagners und Verdis, in: Verdi & Wagner. Folkwang Symposium 2013. 14 Beiträge zu ihrem 200. Geburtstag, hg. von Norbert Abels, Frankfurt 2014, S. 219–240
  • Einführung in Franz Schubert. Die Forelle (Faksimile), Laaber 2015
  • Einführung in Franz Schubert. Der Erlkönig (Faksimile), Laaber 2015
  • Dieter Schnebels "Stücke. Für Streichinstrumente (Streichquartett)", in: Dieter Schnebel. Querdenker der musikalischen Avantgarde, hg. von Theda Weber-Lucks, München 2015, S. 79–84
  • Didon-Rezeption in Berlioz’ Les Troyens, in: Von Gluck zu Berlioz. Die französische Oper zwischen Antikenrezeption und Monumentalität, hg. von Thomas Betzwieser, Würzburg 2015
  • Einführung in Ludwig van Beethoven. Klavierkonzert Nr. 3 c-Moll op. 37 (Faksimile), Laaber 2016
  • Symbolismus, Innerlichkeit und Volkston: Max Regers Liedschaffen im Kontext kultureller Strömungen um 1900, in: Reger-Studien 10. »... hinübergetragen durch die Zeit«? Max Reger und das Lied. Kongressbericht Karlsruhe 2015, hg. von Jürgen Schaarwächter, Stuttgart 2016 (= Schriftenreihe des Max- Reger-Instituts Karlsruhe, Bd. XXIV).

Unpublizierte Aufsätze und Vorträge:

  • Fließen und Stillstand. Zur Gestaltung der letzten drei Klaviersonaten von Franz Schubert, Vortrag auf dem Schubert-Symposion: »Vom Wasser haben wir’s gelernt« - Wassermetaphorik und Wanderermotiv bei Franz Schubert, Duisburg 27.–29. 9. 2012 (im Druck, erscheint voraussichtlich 2016)
  • Liszts Klavierkonzerte im Kontext der Gattungstradition, Vortrag auf dem Liszt-Kongress, Weimar, 18.–21.10.2011 (zum Druck vorbereitet)
  • Expression et technique dans la mélodie avec accompagnement d'orchestre chez quelques compositeurs allemands, Vortrag auf dem Symposion: La mélodie avec accompagnement d'orchestre en France, Paris 23. - 24. 4. 1994 (zum Druck eingereicht, Kongressbericht bislang nicht erschienen)
  • "Moderne" oder "Neue Sachlichkeit"? Zu Zemlinskys drittem Streichquartett, Vortrag auf dem Zemlinsky-Kongress, Prag 29./30. Mai 1996 (zum Druck eingereicht, Kongressbericht nicht erschienen)
  • Analyse und Interpretation. Zu Schuberts B-Dur-Sonate D 960, Vortrag, gehalten an verschiedenen Hochschulen
  • Piccinni et le genre comique: les relations entre opéra buffa et opéra comique, für den Symposionsbericht L'Opéra-comique à l'époque de Boieldieu (1775-1834), Rouen 15.-17. März 2001 (zum Druck eingereicht, Kongressbericht bislang nicht erschienen)
  • Debussys "La mer" und die symphonische Tradition in Frankreich, Vortrag, gehalten an verschiedenen Universitäten
  • Die Fassungen von Niccolò Piccinnis Diane et Endimion: Zu Komposition, Produktion und Regie der Oper des späten 18. Jahrhunderts in Paris anhand der Quellen der Aufführungen, Vortrag auf dem 17th International Congress, Leuven 2002
  • Wandel und Konstanz in der Tragédie lyrique des Ancien régime. Die Oper als Spiegel höfischen Verhaltens, Vortrag, gehalten an verschiedenen Universitäten
  • Händels Concerti grossi op. 6. Traditionen des Konzerts in der ersten Hälfte des 18. Jahrhunderts, Vortrag, gehalten an verschiedenen Universitäten
  • Szene – Musik – Farben – Formen. Das Bühnenbild in der Oper vom 17. bis zum 20. Jahrhundert Vortrag innerhalb der Ringvorlesung Musik und Malerei an der Musikhochschule Münster, 7. 6. 2005
  • Humor in Beethovens Pastorale aus der Sicht von Gustav Mahler (Vortrag auf dem Symposion für Claus Raab, Folkwang Hochschule 7.2.2008)
  • Zwischen romantischer Oper und Musikdrama: Der fliegende Holländer und die Bedeutung der Senta-Ballade, Vortrag auf dem Internationalen Richard Wagner Kongress Dresden 14.–17. Mai 2009
  • "Es ist doch eine ganz andere Musik, die nicht erst durch die Finger getragen wird..." Zur Komposition von Robert Schumanns Myrthen op. 25, Vortrag in der Reihe Robert Schumann zum 200. Geburtstag der Hochschule für Musik und Theater München am 17.5.2010
  • Einführung in „Schläft ein Lied in allen Dingen...“ 4. Konzert der Reihe „Folkwang-Konzerte im Oberschlesischen Landesmuseum“. Liederabend mit Eichendorff-Vertonungen, 3.7.2011
  • Musik und ihre Bedeutungen. Ein Gang durch die Musikgeschichte, Vortrag im Kulturzentrum Dorfkirche Isenbügel, 24.11.2012 
  • Das Liedhafte in den Opern von Richard Strauss, Vortrag in Den Haag auf dem Symposion Mahler und Strauss, 30.10.–2.11.2014 (zum Druck vorbereitet)
  • Zu Aufführungen von Henzes Musiktheater in Italien und Deutschland unter dem Aspekt kulturpolitischer Interaktion, Vortrag bei der Tagung „Kulturpolitische Interaktionen zwischen Italien und Deutschland im Bereich der Musik am Beispiel der Komponisten Hans Werner Henze und Luigi Nono” anlässlich der Feierlichkeiten des fünfzehnjährigen Bestehens der Europäischen Akademie für Musik und Darstellende Kunst Palazzo Ricci in Montepulciano, 25.–31. Mai 2016
  • Zu Aufführungen von Henzes Musiktheater in Italien, Vortrag  bei „Hans Werner Henze. Biographie und Werk. Kolloquium aus Anlass des 90. Geburtstages des Komponisten”, Hochschule für Künste Bremen, 1. 7. 2016.
  • Conrad Ansorge im Liedschaffen der Jahrhundertwende, Vortrag auf dem Symposion „Ästhetik der Innerlichkeit. Max Reger und das Lied um 1900”, Institut für Musikwissenschaft, Universität Wien, 21.–23.9.2016


    Ca. 300 Lexikonartikel in:

    Enzyklopädie des Musiktheaters
    MGG
    Metzlers Komponistenlexikon
    Lexikon der Oper
    Lexikon des Klaviers
    Beethoven-Lexikon
    Lexikon der Musik in der Renaissance (erscheint 2009)
    Lexikon der Kirchenmusik (erscheint 2009/2010)

    Arbeitsschwerpunkte:

    • Geschichte der Oper
    • Geschichte des Instrumentalkonzerts
    • Geschichte des Liedes
    • Französische Musikgeschichte
    • Musik in der Renaissance
    • Musik und Medien
    • Crossover
    • Methodik in Systematischer und Historischer Musikwissenschaft (Publikation 2010)

Bildrechte: privat