Folkwang

SANAA-Gebäude auf Zollverein

Seit Januar 2010 wird das SANAA-Gebäude von der Folkwang Universität der Künste genutzt. Damit hat sich Folkwang nun verbindlich auf dem Gelände des Welterbes Zollverein angesiedelt. Aber nicht nur Folkwang Veranstaltungen der unterschiedlichen Genres finden innerhalb dieser außergewöhnlichen Architektur statt. Das Gebäude wird auch für Kongresse, Ausstellungen und weitere Veranstaltungen vermietet.

Auf dem Zollverein-Gelände entsteht in Sichtweite des SANAA-Gebäudes der Neubau für den Fachbereich Gestaltung. Ab dem Wintersemester 2017 startet dort der Lehrbetrieb für alle Folkwang GestalterInnen.

Die Architektur des Gebäudes

Das SANAA-Gebäude gilt seit seiner Errichtung 2006 als ein architektonisches
Meisterwerk mit bahnbrechendem Energiekonzept, das die SANAA-ArchitektInnen 
(Kazuyo Sejima und Ryue Nishizawa) als eines ihrer bedeutendsten Gebäude
 betrachten. Im Kulturhauptstadtjahr 2010 erhielten beide u. a. für dieses Gebäude den Pritzker-Preis, die weltweit höchste Auszeichnung für ArchitektInnen
Das SANAA-Gebäude durchbricht das architektonische Raster der ehemaligen Industriebauten und verbindet Erbe mit Moderne. Der 34 Meter hohe Bau hat eine Grundfläche von 35 x 35 Metern. Einzigartig ist die innere Struktur, die aus fünf Ebenen - vier Geschosse zuzüglich Dachterrasse - mit jeweils unterschiedlichen Raumhöhen besteht. Die 134 Fensteröffnungen erscheinen wie zufällig angeordnet, sind jedoch genau auf die Lichtsituation im Inneren abgestimmt und wirken wie Rahmen, die die Umgebung als momentane Ausschnitte erscheinen lassen.

PACT Zollverein hat im Rahmen der Tanzplattform 2018 BloggerInnen losgeschickt, um das SANAA-Gebäude zu erkunden. Bloggerin Patricia wurde von Annika Knies (Folkwang Agentur) durch die Räumlichkeiten geführt.

Foto- und Drehgenehmigungen

Film- und Fotoaufnahmen im SANAA-Gebäude bedürfen einer Erlaubnis durch die Hochschulleitung. Bitte nutzen Sie das Formular für redaktionelle Nutzung:

Foto- und Drehgenehmigungen zur redaktionellen Nutzung

Mailen Sie das Formular für redaktionelle Nutzung bitte vollständig ausgefüllt an: presse(at)folkwang-uni.de

Bitte beachten Sie, uns Ihre Anfrage mit zeitlichem Vorlauf zukommen lassen. Nach Prüfung erhalten Sie eine Genehmigung.

Aufnahmen, die zur kommerziellen Nutzung dienen, sind separat bei der Folkwang AGENTUR anzufragen. Sie benötigen dafür eine gesonderte Genehmigung bzw. Nutzungsrechtserklärung. Gegebenenfalls kann eine Vergütung anfallen.

FachlehrerInnen und Studierendengruppen der Fächer Fotografie und Architektur wenden sich mit Anfragen für Fotoshootings bitte ebenfalls an die Folkwang AGENTUR.

Mietanfragen

Für Mietanfragen jeglicher Art wenden Sie sich an:

Emilia Hußmann

Geschäftsführung Folkwang Agentur Management Location & Events
SANAA-Gebäude

E-Mail

+49 (0) 201_18503-400
+49 (0) 151_426 668 22