Folkwang

Institute an der Folkwang Universität der Künste

An der Folkwang Universität der Künste sind zwei zentrale und vier Fachbereichsinstitute angesiedelt, die die an Folkwang vertretene Bandbreite künstlerischer und wissenschaftlicher Exzellenz mit ihren jeweiligen Schwerpunkten bereichern.

Das Institut für Zeitgenössischen Tanz (IZT)

Das Institut für Zeitgenössischen Tanz bündelt die intensive Zusammenarbeit zwischen den Studiengängen Tanz, dem Folkwang Tanzstudio und dem Folkwang Tanzarchiv und fördert den interdisziplinären Austausch mit Musik, Theater, Gestaltung und Wissenschaft an der Folkwang Universität der Künste.
> Weitere Informationen

Institut für Computermusik und Elektronische Medien (ICEM)

Das ICEM (Institut für Computermusik und Elektronische Medien) der Folkwang Universität der Künste ist hervorgegangen aus dem Studio für Live-Elektronische Musik und dem Elektronischen Studio. Seit 1971 lehrt und forscht die Folkwang Universität der Künste im Bereich der elektronischen Musik und der medienbasierten Künste aus kompositorischer Sicht. Dabei haben die Komponist*innen immer auch engen Kontakt zu den anderen künstlerischen Disziplinen der Hochschule gesucht.
> Weitere Informationen

Institut für Kunst- und Designwissenschaft

Das Institut für Kunst- und Designwissenschaft der Folkwang Universität der Künste widmet sich der jungen Disziplin der Designwissenschaft, die Kunstwissenschaft und die Bildwissenschaften sind dabei unterstützende Disziplin für Forschung und Lehre. Das Institut verantwortet die Durchführung des Masterstudiengangs „Kunst- und Designwissenschaft“ sowohl inhaltlich als auch organisatorisch und regelt die Kooperation mit dem Institut für Kunst und Kunstwissenschaft der Universität Duisburg-Essen.
> Weitere Informationen

Institut für Pop-Musik

Das Institut für Pop-Musik nahm im Oktober 2014 am Folkwang Campus Bochum den Lehr- und Lernbetrieb auf – mit dem Anspruch die Entwicklung von Pop nicht nur zu verfolgen, sondern sie kontinuierlich zu gestalten. Das Institut ist ein Lern- und Denkort, an dem Popmusik in Beziehung zu anderen Kunstformen tritt und im Kontext Populärer Kultur weitergedacht wird.
> Weitere Informationen

folkwang junior

folkwang junior, das Institut für künstlerische Nachwuchsförderung der Folkwang Universität der Künste, wurde im Mai 2019 mit dem Ziel eröffnet, junge musikalische Talente der Ruhrregion frühestmöglich zu identifizieren und ihre besonderen Begabungen durch intensive Spezialförderung bereits vor dem eigentlichen Studium künstlerisch zu unterstützen. Zu diesem Zweck hat Folkwang das Institut in Kooperation mit der Musik- und Kunstschule Duisburg gestartet und erweitert das Netzwerk kontinuierlich um weitere kooperierende örtliche Musikschulen.
> Weitere Informationen

Institut für Gregorianik

Seit fast 40 Jahren gehört die Gregorianik inzwischen zu den Besonderheiten des Lehrangebots an der Folkwang Universität der Künste. Im Jahr 1981 wurde die hauptamtliche Professur für Gregorianik und Liturgik geschaffen. Erster Inhaber war Prof. Dr. Godehard Joppich.
> Weitere Informationen