Aktuelle Infos zur Corona-Pandemie

Aktualisiert am: 30.05.2020

Aufgrund der Ausbreitung des Corona-Virus hat die Folkwang Universität der Künste basierend auf den Regelungen von Bund, Land und Kommunen umfangreiche Maßnahmen getroffen, ihre Hochschulmitglieder zu schützen und die Verbreitung von Infektionen einzudämmen. Die Maßnahmen der Folkwang Universität der Künste gelten bis auf Weiteres und werden abhängig von der jeweiligen tagespolitischen Entwicklung fortlaufend aktualisiert.

Weiterhin Kontaktbeschränkung
An allen Campus der Hochschule gilt weiterhin die Kontaktbeschränkung. Die allgemeinen Abstands- und Hygieneregeln von Bund und Land sind strikt einzuhalten. Der Hygieneplan der Hochschule konkretisiert sie für die Gebäude und Campus der Hochschule. Wichtigste Regel bleibt, möglichst großen Abstand voneinander zu halten, mindestens aber 1,5 Meter, und insgesamt Kontakte allerorten einzuschränken.

Pflicht zum Mund-Nase-Schutz oder zur Schutzmaske

Der Zugang zu den Gebäuden und Räumen der Hochschule ist verbindlich geregelt, und es herrscht ab dem 11. Mai an der Folkwang Universität der Künste die Pflicht, einen textilen Mund-Nase-Schutz oder eine Schutzmaske zu tragen.

Weiterhin Online-Semester
Bis zum Ende der Vorlesungszeit bleibt die Hochschule grundsätzlich im Online-Semester. Die Umsetzung regelt die „Ordnung über die vom Rektorat der Folkwang Universität der Künste getroffenen Ausnahmeregelungen in Umsetzung der Corona-Epidemie-Hochschulverordnung“.

Schrittweise Öffnung
Ab dem 26. Mai 2020 starten neben dem Übebetrieb sowie der Öffnung der Werkstätten auch freiwillige Einzelunterrichte zunächst für zwingend erforderliche Abschlussprüfungen. Die jeweiligen Studierenden erhalten eine Benachrichtigung, auf welche Weise sie die Raumbuchungen vornehmen können.

Weiterhin Betretungsverbot und Mobile Arbeit

Abgesehen von den oben genannten Ausnahmen gilt im Allgemeinen weiterhin das Betretungsverbot für Studierende, und die Beschäftigten nutzen weiterhin so weit wie möglich Formen mobiler Arbeit.

Weiterhin keine öffentlichen Veranstaltungen
Alle öffentlichen Veranstaltungen wie künstlerische Aufführungen, Workshops, Weiterbildungen, Tagungen etc. sind bis zum Ende der Vorlesungszeit ausgesetzt.

Weiterhin Reisebeschränkungen
Bitte beachten Sie unbedingt die aktuellen NRW-Bedingungen zur (Wieder-)einreise nach Deutschland in unseren FAQ.

Welche Maßnahmen gelten aktuell im Bundesland NRW?

Die jeweils aktuellen Maßnahmen sind unter diesem Link zu finden: https://www.land.nrw/corona