Foto: Andreas G. Mantler

Gastspiel

10. Juni / Izmir, Türkei
Am 10. Juni präsentiert das FTS auf Einladung des Goethe Instituts Izmir im Rahmen des "37. Internationalen Izmir Festival" die Choreographie "Wonderful Life" von Rodolpho Leoni.
Weitere Informationen zu dem Festival und den Auftritt des Folkwang Tanzstudios finden Sie hier: http://www.iksev.org/en/izmir-festivali und Programm
 

Vorstellungen

21. und 22. Juni / Köln
„A UNIVERSAL HOSTILITY“ 

Am 25. Ma präsentierte das Folkwang Tanzstudio (FTS) in Kooperation mit Carla Jordão/ SPECIES eine Premiere in der Neuen Aula am Campus Essen-Werden. Am 20. und 21. Juni ist der Tanzabend in der TanzFAktur in Köln zu erleben.
Mit „A UNIVERSAL HOSTILITY“ zeigt die in Köln lebende Choreographin den achten und vorerst letzten Teil ihrer UNIVERSAL-Serie, mit der sie seit 2019 die Auswirkungen verschiedener sozialer Umstände auf den menschlichen Körper erforscht.
"A UNIVERSAL HOSTILITY“ ist die erste Kooperation des Folkwang Tanzstudios (FTS) mit Carla Jordão/SPECIES. „Ich freue mich, das letzte Kapitel der UNIVERSAL-Reihe mit einem großen Ensemble umsetzen zu können“, sagt die Choreographin.
Mit diesem Stück nähert sich Carla Jordão losgelöst von konkreten Konflikten dem komplexen Phänomen des Hasses an. Im Gegensatz zu dem bedeutungsstarken deutschen Wort öffnet sie das Thema durch die Verwendung des englischen Begriffs „Hostilitiy“, der mit „Feindseligkeit“ aber auch mit „Ablehnung“ übersetzt werden kann.

Hier geht es zu Kritiken und Videoimpressionen der Premiere von "A UNIVERSAL HOSTILITY":
https://www.tanznetz.de/de/article/2024/universal-hostility-jordao-folkwang-essen
https://www.tanzweb.org/highlights-nrw/videoimpressionen-a-universal-hostility

TanzFaktur Köln
Siegburger Straße 233 W, 50679 Köln-Deutz
Vorstellungsbeginn jeweils um 20.00 Uhr.
Für die Aufführungen in Köln können Reservierungen online vorgenommen werden unter: www.tanzfaktur.eu.

„A UNIVERSAL HOSTILITY“ ist eine Kooperation von SPECIES und dem Folkwang Tanzstudio/Institut für Zeitgenössischen Tanz der Folkwang Universität der Künste
Gefördert durch: Kulturamt der Stadt Köln, Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW und NRW Landesbüro Freie Darstellende Künste

Hier finden Sie weitere Informationen zu der Choreographin Carla Jordão und der Kompanie SPECIES
 

Audition

Freitag, 28. Juni
Das FTS sucht junge zeitgenössische Tänzer (m) für die Spielzeit 2024/25. Voraussetzung ist ein abgeschlossenes B.A.- oder M.A.-Studium.
Teilnahme nur nach schriftlicher Bewerbung und bestätigter Einladung durch das FTS.
Audition: Freitag, 28. Juni 2024, Essen 
Anmeldeschluss: 19. Juni 2024, E-Mail: luettringhaus@folkwang-uni.de