Tanz 191213

 

Performance

Fr, 13.12.2019, 18:00 —20:00 Uhr
Go for Good IV. No. First the place

In der Performance-Reihe „Go for Good“ werden in jeder Festivaleinheit prägnante Treppen auf dem Areal des UNESCO- Welterbes Zollverein zum konkreten Ort tänzerischer Auseinandersetzungen. Die Titel der einzelnen Inszenierungen entstammen Samuel Becketts „Worstward Ho“.

„No. First the place“ ist die letzte Performance der Reihe, die in der Stiftung Zollverein gastiert. Unter der Leitung der Choreografin und Folkwang Absolventin Marie-Lena Kaiser interpretiert das Folkwang Tanzstudio das berühmte Gemälde „Bauhaustreppe“ (1932) von Oskar Schlemmer als Bewegungsmotiv auf der Treppe der Direktion der Stiftung Zollverein.

  • Folkwang Tanzstudio: Baptiste Bersoux, Emily Castelli, Yi-An Chen, Stsiapan Hurski, Jihee Kim, Giuseppe Perricone, Darko Radosavljev, Pierandrea Rosato, Narumi Saso, Mariane Verbecq
  • Musik: Marco Giradrin
  • Direktion [B57]
    UNESCO-Welterbe Zollverein, Areal B, [Schacht 1/2/8], Bullmannaue 11, 45327 Essen
  • Eintritt frei