„Selbst- und Zeitmanagement“ – nicht nur eine Frage der Zeit. Durch wirksame Selbstorganisation zu mehr Erfolg, einer höheren Arbeitszufriedenheit und mehr Gestaltungsfreiraum

Zielgruppe

Mitarbeitende der Verwaltung

Termin

2-tägiges Seminar mit praktischen Übungen sowie individueller Einzelstunde,
22. und 23. Juni 2020 (Montag und Dienstag), jeweils von 09:00 bis 16:30 Uhr sowie
eine Einzelstunde am 07. Juli 2020 (Dienstag)

Veranstaltungsort

Folkwang Campus Essen-Werden

Dozent*in

Evelyn Knüfermann

Inhalte

Wer kennt sie nicht, die kleinen und großen Herausforderungen des Selbst- und Zeitmanagements? Zu wenig Zeit für wichtige Aufgaben, der Mut zum „Nein“-Sagen fehlt, Meetings sind ineffizient und die E-Mail-Flut ist nicht aufzuhalten? Die gestiegene Anspruchshaltung fordert ebenso wie der Balance-Akt zwischen Familie und Beruf.

Inhalte dieser Veranstaltung sind:

Grundlagen der Arbeitsorganisation und des Zeitmanagements

  • Kurz-, mittel- und langfristige Zieldefinition, Ableitung der Kernaufgaben und Anforderungen
  • Prioritätensetzung und flexible Prioritätenanpassung, Zuständigkeitsklärungen und zielgerichteter Ressourceneinsatz
  • Methoden des Zeitmanagements (klassische und elektronische)
  • Möglichkeiten des Umgangs mit Störungen und Unplanbarem
  • Übungen zur Zeitplanung und zur elektronischen Kalenderarbeit
  • das unterstützende Arbeitsumfeld, Arbeitsplatzorganisation

Methoden des Selbstmanagements

  • Stress und seine möglichen Ursachen
  • Stressreduktion durch Belastungs-, Erregungs- und Belästigungsmanagement

Einzelstunde am Arbeitsplatz

  • Mehr Nachhaltigkeit durch eine Einzelstunde am Arbeitsplatz

Zusätzliche Informationen

Die Termine für die Einzelstunden werden von der Dozentin im Seminarblock verteilt.

Max. Anzahl der Teilnehmenden

10 Teilnehmende

Anmeldeschluss

15. Mai 2020

 

Ansprechpartnerin

E-Mail

+49 (0) 201_4903-320