Timm Rautert

Fotograf

Timm Rautert ist Lovis Corinth-Preisträger 2008

Timm Rautert, der von 1966 – 1971 beim Fotografen Otto Steinert an der Folkwang Hochschule studierte, erhält den Lovis Corinth-Preis 2008 für das bedeutende Lebenswerk eines im historischen deutschen Osten geborenen Künstlers. Der Preis wird durch KünstlerGilde und das Kunstforum Ostdeutsche Galerie Regensburg vergeben und ist mit der Eröffnung einer Personalschau des Fotografen im Kunstforum verbunden. In seinen „eindringlichen Menschenbildern“ gelingt Rautert „nicht nur die Beobachtung einer oft verdrängten oder unzugänglichen sozialen Wirklichkeit, sondern auch eine Analyse des schöpferischen Sehens“, so die Jury. Der Preis geht damit erstmal an einen international bekannten Fotografen. Dieser Preis wird seit 1974 an große Künstlerpersönlichkeiten vergeben, in den 90er Jahren wurden u.a. Sigmar Polke und Markus Lüpertz damit ausgezeichnet.