Wissenschaft

Hochschulinterne Podiumsdiskussion im Rahmen der Künstler*innen Gesundheit an Folkwang

Expert*innen und Gäste diskutieren zum Thema „Ängste im Studienalltag“ am 20. November im Kammermusiksaal

Mit Künstler*innen Gesundheit hat die Folkwang Universität der Künste in Zusammenarbeit mit der Universitätsmedizin Essen eine neue Plattform für Studierende und Lehrende aller Fachbereiche geschaffen, die sich bei physischen wie psychischen Beschwerden unterstützen und behandeln lassen können. Diese Gesundheitsprävention für Künstler*innen ermöglicht eine ganzheitliche Unterstützung für eine gesundheitsfördernde Laufbahn. Am Montag, 20. November, findet um 18 Uhr im Kammermusiksaal eine Podiumsdiskussion zum Thema „Unter Strom – Ängste im Studienalltag“ statt.

 

Gestaltung: Sophie Stahl

Gestaltung: Sophie Stahl

 

Folkwang Studierende und Lehrende sind herzlich eingeladen, sich zu informieren und auszutauschen. Für eine Übersetzung ins Englische wird eine Dolmetscherin vor Ort sein.

 

Als Gesprächspartner*innen stehen Folkwang Professorin Laura Vukobratović, Prof. Dr. med. Martin Teufel (Ärztlicher Direktor LVR-Universitätsklinik Essen), Isabel Schamuhn (Vertrauensperson an Folkwang), Angelika Stockmann (Dispokinesis Praxis, Dozierende) und Urs Samuel Dietrich (Studierender, ASTA Gesundheitsref.) zur Verfügung. Die Podiumsdiskussion wird moderiert von Folkwang Professor Thomas Rascher.

 

S. Lasthaus / 13. November 2023