5. Folkwang Theaterfest

Tag der offenen Tür am Samstag, den 11. Mai, ab 15.00 Uhr im Theaterzentrum am Folkwang Campus Bochum

Zum mittlerweile fünften Mal lädt das Folkwang Theaterzentrum (Friederikastr. 4, 44789 Bochum) zum Tag der offenen Tür, der einen spannenden Blick hinter die Kulissen der Ausbildung erlaubt.

Theaterfest_Plakat_web.jpg

 

Am Samstag, den 11. Mai, zeigen die im Theaterzentrum beheimateten Folkwang Studiengänge Schauspiel und Regie ab 15.00 Uhr Ausschnitte aus ihren aktuellen Arbeiten. Zu Gast ist außerdem der Studiengang Physical Theatre. Die interessierte Öffentlichkeit ist herzlich willkommen; der Eintritt ist frei.

Die beiden Regie-Studierenden Damian Popp und Constanze Hörlin werden während des Theaterfests ihre Frühjahrsprojekte vorstellen, die sie gemeinsam mit Folkwang Schauspielerinnen und Schauspielern erarbeitet haben. Studierende des Studiengangs Schauspiel stellen zudem Ausschnitte aus ihren aktuellen szenischen Proben sowie aus ihren Eigenarbeiten vor. Studierende des dritten Jahrgangs Physical Theatre stehen mit vier Duoszenen auf der Bühne.

Das Folkwang Theaterzentrum am Campus Bochum

Am Campus Bochum konzentriert sich die Folkwang Theaterausbildung, die zu einer der renommiertesten im deutschsprachigen Raum gehört. Im Folkwang Theaterzentrum, Friederikastraße 4, arbeiten die insgesamt 50 Studierenden auf zwei Bühnen und in verschiedensten Proben- und Unterrichtsräumen.


„Wir bilden spielerische, eigensinnige, lustvolle Querdenker*innen, teamfähige Erfinder*innen, Neudenker*innen und Theaterforscher*innen aus“, sagt Esther Hausmann, Professorin für Schauspiel | Praktische Theaterarbeit an der Folkwang Universität der Künste. „Das gründliche Erlernen des schauspielerischen Handwerks und die freie Entfaltung der Künstlerpersönlichkeit stehen im Zentrum unserer Arbeit. Unser Studiengang ist breit aufgestellt, um den Studierenden in einer sich immer wandelnden Kunst- und Medienlandschaft alle notwenigen Kompetenzen zu vermitteln.“

Zu den wichtigen Themen der Ausbildung gehören unter anderem die Auseinandersetzung mit performativen Theaterformen, eigener Autor*innenschaft, Medienkompetenz und die Arbeit mit der Kamera. Abschluss der vierjährigen Ausbildung ist nach dem Absolvent*innenvorsprechen das Artist Diploma, für das die Absolvent*innen eine freie Eigenarbeit von der Idee bis zur Umsetzung alleine verantworten.

Mehr unter: www.folkwang-uni.de/schauspiel und www.folkwang-schauspiel.de


 

Kristina Schulze / 08. Mai 2019