Physical Theatre Short Cuts

Öffentliche Generalprobe am 14. Juni / Aufführungen am 15. und 16. Juni im Pina Bausch Theater

Wer schon immer eine Generalprobe der Physical Theatre Short Cuts miterleben wollte, hat am Donnerstag, 14. Juni die Gelegenheit dazu: Um 19.30 Uhr darf das Publikum im Pina Bausch Theater am Campus Essen-Werden die Generalprobe des 3. Jahrgangs Physical Theatre mitverfolgen. Mit den Short Cuts bringen die Studierenden jeweils im Sommersemester kurze Eigenkreationen von zehn bis 20 Minuten auf die Bühne. Zu sehen sind sowohl Solo- als auch Duo-Arbeiten, die die Studierenden über ein Semester entwickelt haben. Die Leitung hat Studiengangsbeauftragter Prof. Thomas Stich. Premiere der Short Cuts ist am 15. Juni um 19.30 Uhr im Pina Bausch Theater, es folgt eine weitere Vorstellung am 16. Juni zur gleichen Zeit. Karten gibt es zum Preis von 5 Euro (ermäßigt 3 Euro).


Proben Short Cuts 2017 | Foto: Elsa Wehmeier

Proben Short Cuts 2017 | Foto: Elsa Wehmeier

 

Der 1965 von Bettina Falkenberg und Günter Titt gegründete Studiengang an der Folkwang Universität der Künste, ist die einzige staatliche Ausbildungsstätte für SpielerInnen des Physical Theatre in Deutschland. Heute werden junge TheatermacherInnen ausgebildet, die die Fähigkeit entwickeln, eigene Stücke zu kreieren: als AutorInnen Themen aufzuspüren, die sie brennend interessieren, diese konzeptuell zu erfassen, in großer Selbstständigkeit zu erarbeiten und auf hohem künstlerischen Niveau ausführen zu können. Wesentliche Ausdrucksmittel sind nach wie vor die vielfältigen Erzählweisen mit und über den Körper, die Bewegung und die Geste.

Karten für die Short Cuts gibt es zum Preis von 5 Euro (ermäßigt 3 Euro) telefonisch unter 0201_4903-231, per Mail unter karten(at)folkwang-uni.de oder an der Abendkasse.

 

 

 

Ziganki / 08. Juni 2018