Max Reger-Wettbewerb

Michael Preiser , Klavier (Klasse Prof. Arnulf von Arnim) hat beim Internationalen Max Reger-Wettbewerb, Weiden, den zweiten Preis gewonnen.

weiterlesen

Jugend kulturell Förderpreis 2005 Finale

Die Folkwang Studentin Sabine Ruflair (4. Semester, Studiengang Musical) belegte beim Finale des Jugend kulturell Förderpreises 2005 , Sparte Musical der HypoVereinsbank in Hamburg den zweiten Platz . Der Preis ist mit 2500 Euro dotiert. Insgesamt hatten sich in bundesweiten Vorentscheiden...

weiterlesen

4. Internationaler Akkordeonwettbewerb in Tokyo

Alexander Matrosov (Klasse Mie Miki-Schenck) hat beim 4. Internationalen Akkordeonwettbewerb in Tokyo den ersten Preis in der Kategorie „Solisten“ bekommen. Der Preis ist mit 150 000 Jap. Yen dotiert. Insgesamt traten in dieser Kategorie 15 Teilnehmer an.Matrosov erhielt außerdem den...

weiterlesen

Jugend kulturell Förderpreis 2005_Vorentscheid

Die Folkwang Studentin Sabine Ruflair (Studiengang Musical) hat sich für das Finale des Jugend kulturell Förderpreises der HypoVereinsbank qualifiziert . Sie konnte die Jury im Rahmen des Vorentscheids, an dem insgesamt fünf Nachwuchstalente teilnahmen, an der Folkwang Hochschule überzeugen....

weiterlesen

Förderpreis Junge Künstler 2005

Die Folkwang Absolventin Bettina Schmidt ist mit dem Förderpreis für junge Künstler des Bayerischen Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst 2005 in der Sparte Schauspiel ausgezeichnet worden.Der Freistaat Bayern verleih seit 1965 jährlich Förderpreise in den Bereich Bildende Kunst,...

weiterlesen

4. Internationaler Akkordeonwettbewerb JAA in Tokyo

Der Folkwang-Student Alexandr Matrosov (Akkordeon, Klasse Prof. Mie Miki-Schenk) hat den ersten Preis beim 4. Internationalen Akkordeonwettbewerb JAA in Tokyo gewonnen. Die insgesamt 18 Teilnehmer der Kategorie „Professional Concertants“ spielten als Pflichtprogramm Mozarts Adagio für...

weiterlesen

Starter-Filmpreis der Stadt München

Gil Mehmert , Professor für Szene und Regie im Studiengang Musical, ist mit dem „Starter-Filmpreis“ des Kulturreferats der Landeshauptstadt München ausgezeichnet worden. Mehmert erhält den Preis für seinen Film „Aus der Tiefe des Raumes“. Der mit je 6000 Euro dotierte Preis wird jährlich an...

weiterlesen

Opernwelt_Die Besten des Jahres 2005

Der Folkwang Absolvent Hans Neuenfels ist von der Zeitschrift „Opernwelt“ zum Regisseur des Jahres 2005 für seine Inszenierung von Dimitri Schostakowitschs „Lady Machbeth von Mzensk“ an der Komischen Oper Berlin gewählt worden.„Opernwelt“ hat für das Jahrbuch 2005 (Ausgabe: September 2005)...

weiterlesen

Goldener Spaten 2005

Der Folkwang-Absolvent Hagen Rether ist mit dem Bayerischen Kabarettpreis „Der Goldene Spaten“ 2005 in der Sparte Senkrechtstarter ausgezeichnet worden. Der Preis wird einmal pro Jahr vom Bayerischen Rundfunk, dem Münchener Lustspielhaus und der Spatenbrauerei verliehen.

weiterlesen

Folkwangpreis 2005

Musik:Antoine Foucher (Klasse Prof. Cho), Violoncello_Folkwangpreis 2500 EuroNina Reddig (Klasse Prof. Paraschkevov), Violine_Folkwangpreis 2500 EuroKompositionJens Michael Müller - Künstlername Sagardia – (Klasse Prof. Reith/Steinke)_Förderpreis 750 EuroMaximilian Marcoll (Klasse Prof....

weiterlesen

World Music Contest in Kerkrade

Die Brass-Band der Folkwang Hochschule unter der Leitung von Heinrich Schmidt (Lehrbeauftragter für Brass-Ensemble) ist beim World Music Contest in Kerkrade mit Gold ausgezeichnet worden. Insgesamt nahmen über 260 Formationen an dem alle vier Jahre stattfindenden internationalen Wettbewerb für...

weiterlesen

Köhler-Osbahr-Wettbewerb 2005

Mit den Förderpreisen für junge Musiker der Köhler-Osbahr-Stiftung sind in diesem Jahr ausgezeichnet worden:Die Folkwang Studierenden Viktor Valkov (Klavier, Klasse Prof. Michael Roll, 1000 Euro) und Niek van Oosterum (Klavier, Klasse Prof. Boris Bloch, 4000 Euro) sowie die Schüler der...

weiterlesen

Bundesweiter Hochschulwettbewerb 2005

Beim bundesweiten Hochschulwettbewerb 2005 in Hamburg wurden zwei Folkwang Preisträger ermittelt: Der 1. Preis im Fach Akkordeon (erstmalig als Wettbewerbsfach dabei) ging an Alexander Matrosov (26) aus der Klasse von Prof. Mie Miki; das Preisgeld beträgt 3000 Euro. Der Förderpreis Trompete...

weiterlesen