Lale-Andersen-Preis für Kitty Hoff

zurück

 

Die Chansonsängerin und ehemalige Folkwang-Studentin im Fach Musical Kitty Hoff erhält den Bremerhavener Lale-Andersen-Preis 2008. Der mit 5000 Euro dotierte Preis erinnert an die in Bremerhaven geborene Sängerin Lale Anderson und wird zum fünften Mal an eine Künstlerin oder Künstler der Sparte „Gehobene Unterhaltungsmusik“ verliehen. In der Begründung heißt es: „Kitty Hoff ist eine Chansonette der jüngeren Generation, die mit einer originellen Mischung aus Bossa Nova, Jazz, Pop und Swing aus der deutschen Unterhaltungsmusikszene herausragt. “ Ihr Popmix sei jazzig, einfühlsam und verspielt, versprühe Lust und Lebensfreude, so die Jury. Der Preis wird am 15. März 2008 in Bremerhaven übergeben.

 

zurück