Dmytro Udovychenko beim Internationalen Jascha Heifetz Wettbewerb für ViolinistInnen 2017 ausgezeichnet

zurück

 

Folkwang Student Dmytro Udovychenko hat den 2. Preis beim Internationalen Jascha Heifetz Wettbewerb für ViolinistInnen in Litauen gewonnen. Der Wettbewerb fand in diesem Jahr vom 13. bis 19. Februar 2017 in Vilnius statt und ist einer der bedeutendsten Musikveranstaltungen Litauens. Die PreisträgerInnen haben während des Wettbewerbfinales die Möglichkeit, mit dem National Symphony Orchestra in der Lithuanian National Philharmonic Hall zu spielen.

Unterstützt vom litauischen Kulturrat wird der der Wettbewerb alle vier Jahre von VSI Natu Knygynas zusammen mit der Litauischen Akademie für Musik und Theater ausgerichtet. Es werden Preisgelder in Höhe von insgesamt 18 500 Euro vergeben, der 2. Preis ist mit 4.500 Euro dotiert. Der Internationale Jascha Heifetz Wettbewerb für ViolinistInnen ist Mitglied der Europäischen Vereinigung für Jugendmusikwettbewerbe (EMCY). Sie ist ein Netzwerk aus über 50 nationalen und internationalen Musikwettbewerben für junge KünstlerInnen aus ganz Europa.

Udovychenko ist mit weiteren Preisen ausgezeichnet worden, wie dem New Music Generation Preis, dem Klaipeda Concert Hall Preis und Preisen der EMCY. Er war zunächst Jungstudent in der Violinklasse bei Prof. Boris Garlitsky und hat zum Wintersemester 2016/17 sein Bachelorstudium an der Folkwang Universität der Künste aufgenommen.

 

zurück