35. Bayerischen Filmpreis an Folkwang Alumna

zurück

Brigitte Hobmeier als beste Darstellerin ausgezeichnet

 

Folkwang-Alumna Brigitte Hobmeier ist als beste Darstellerin für ihre Rolle im Film  „Ende der Schonzeit“ ausgezeichnet worden. Der mit 10.000€ dotierte 35. Bayerische Filmpreis wurde für ihr intensives Spielen, ihren großen Gefühlsbogen verliehen, so die Begründung der Jury.

Brigitte Hobmeier studierte von 1996 bis 1999 an der Folkwang Universität der Künste. Seit 2005 ist sie Ensemblemitglied der Münchner Kammerspiele und ist auch vermehrt in Kinoproduktionen zu sehen

 

zurück