Bewerbung „Tanz“ (B.A.)

Im folgenden finden Sie Informationen zur Bewerbung, der Eignungsprüfung sowie zu den Unterlagen, die Sie im Falle einer Zulassung zur Einschreibung einreichen müssen.

Unterlagen für die Bewerbung

Für die Bewerbung im Studiengang „Tanz“ benötigen Sie folgende Unterlagen:

  • Ausgefüllter Antrag zur Eignungsprüfung (Für Bewerbungen zum Wintersemester 2021/22 steht Ihnen das Formular ab dem 15.01. (NEU!) bis zur Bewerbungsfrist am 15.3. zur Verfügung.)
  • Lebenslauf
  • Ein Passfoto (3,5 x 4,5 cm)
  • Abschlusszeugnis der zuletzt besuchten Schule (einfache Kopie)
  • Ggf. Abschlusszeugnis oder Immatrikulationsbescheinigung der bisher besuchten Hochschule(n) (einfache Kopie)
  • Beleg über die Einzahlung der Bewerbungsgebühr (Kontoauszug)
  • ggf. Zertifikat über ausländische Hochschulaufnahme/-zugangsprüfung wie z.B. APS-Zertifikat / American College Test (ACT) / College Scholastic Ability Test / University Entrance Examination Center Test (einfache Kopie) bzw. andere internationale Bildungsnachweise (einfache Kopie), die eine Hochschulzugangsberechtigung für Deutschland darstellen wie z.B. absolvierte Studienzeiten; länderspezifische Informationen: http://anabin.kmk.org/anabin.html

Bitte beachten Sie: Alle Unterlagen müssen bis zum Ende der Bewerbungsfrist am 15. März (für das darauf folgende Wintersemester) in Papierform bei uns eingegangen sein.

Weitere Informationen finden sie hier.

Bewerbungsgebühr

Für die Bewerbung ist eine Gebühr in Höhe von 50,00 € zu entrichten. Bei gleichzeitigen Bewerbungen für mehrere Studiengänge wird für den Erstantrag eine Gebühr in Höhe von 50,00 € und für jeden folgenden Antrag eine Gebühr in Höhe von 15,00 € erhoben. Der Betrag wird im Bewerbungsformular automatisch berechnet und Ihnen angezeigt.

Eignungsprüfung

Die Eignungsprüfungen finden in der Regel Ende Juni / Anfang Juli statt. Die genauen Daten finden Sie rechts oben. Bitte beachten Sie, dass Sie hierfür persönlich vor Ort sein müssen. Die Eignungsprüfung wird in der Amtssprache Deutsch und parallel in englischer Sprache durchgeführt.

Die Eignungsprüfung besteht aus einem mehrstufigen Prozess, bei dem das Ausscheiden aus dem Prüfungsverfahren nach jeder Prüfungsrunde möglich ist.

Die erste und zweite Runde bestehen jeweils aus einem Gruppentraining im klassischen Tanz und einem Gruppentraining im zeitgenössischen Tanz (Dauer: je Training 45 – 60 Min.). In der dritten Runde werden ebenfalls Gruppentrainings im klassischen und modernen Tanz durchgeführt (Dauer: je Training 45-60 Minuten). Darüber hinaus präsentieren die Bewerber*innen eine vorab vorbereitete Choreographie (Dauer: 1 Min.). Sie können Begleitmusik für die Choreographie mitbringen, dürfen diese aber auch ohne Begleitmusik zeigen. In der vierten Runde (Finalrunde) findet ein weiteres Gruppentraining (Dauer bis zu 90 Min.) statt und es werden Einzelgespräche mit den Bewerbern durchgeführt.

Die ersten beiden Runden finden in der Eignungsprüfungswoche jeweils am Vormittag und am Nachmittag von Montag – Mittwoch statt, wobei die Bewerber*innen gruppenweise auf verschiedene Tage aufgeteilt werden. Donnerstags folgt dann i.d.R. die dritte Runde und am Freitag die Finalrunde.

Kriterien  zur  Bewertung  der  künstlerischen  Eignung  im  Gruppentraining  sind  Körper-  und  Raumbewusstsein,  Musikalität,  Bewegungsdynamik,  künstlerischer  Ausdruck  in  der  Bewegung  sowie  Struktur und Physiologie des Bewegungsapparates. Kriterien zur Bewertung der künstlerischen Eignung der 1-minütigen Choreographie sind Präsenz, eine eigene Gestaltungsfähigkeit, Raumbeherrschung und Originalität im Bewegungsausdruck.

Unterlagen für die Einschreibung

Um sich einschreiben zu können, müssen Sie folgende Unterlagen einreichen:

  • Ausgefüllter Antrag auf Einschreibung (wird von der Hochschule verschickt)
  • Antrag auf Folkwang Card (wird von der Hochschule verschickt)
  • Nachweis einer Krankenversicherung
  • Beglaubigte Kopie des Zeugnisses der allgemeinen Hochschulreife (ggf. beglaubigte deutsche Übersetzung)
  • Nachweis ausreichender Sprachkenntnisse (falls Sie ihre Hochschulzugangsberechtigung nicht in Deutschland erworben haben)
  • Nachweis über die Zahlung des Sozialbeitrags

Bei Fragen zum Einschreibewesen wenden Sie sich bitte an:

Tabea Maciolek

Dezernat Studium und Internationales | Studierendenangelegenheiten & Prüfungsamt | FB 3 & Institute

E-Mail

+49 (0) 201_4903-308