Tanzabend 2012

Mit Uraufführungen von Rodolpho Leoni, Leandro Kees und Henrietta Horn | Sommersemester 2012

zurück
Foto: Georg Schreiber
Foto: Georg Schreiber
Foto: Georg Schreiber
Foto: Georg Schreiber
Foto: Georg Schreiber
Foto: Georg Schreiber
Foto: Georg Schreiber
Tanzabend_web_1000px.jpg

 

Aus der Pressemitteilung

Premiere des Folkwang Tanzabends am 20. Juni, 19.30 Uhr


Mit Uraufführungen von Rodolpho Leoni, Leandro Kees und Henrietta Horn


Am 20. Juni stehen beim diesjährigen Tanzabend des Instituts für Zeitgenössischen Tanz in der Neuen Aula der Folkwang Universität der Künste drei Uraufführungen auf dem Programm: Gezeigt werden Choreographien von Henrietta Horn, Leandro Kees und Rodolpho Leoni. Es tanzen Studierende des dritten und vierten Jahrgangs sowie Masterstudierende „Interpretation“.

Rodolpho Leoni arbeitet ein Stück mit den TänzerInnen des vierten Jahrgangs.
Seit 2006 ist Leoni Professor für Modernen Tanz/Tanzchoreographie an Folkwang, seit Oktober 2008 ist er künstlerischer Leiter des Folkwang Tanzstudios (FTS). Seine Choreographie „Speak” wurde mit dem Deutschen Produzentenpreis für Choreographie (DPC) 2005/06 ausgezeichnet. Er choreographierte zahlreiche Tanzstücke für verschiedene Tanzkompanien, u.a. für das Ballett Nürnberg, die Tanzkompanie St. Gallen (Schweiz), das Tanztheater Bremen und das Folkwang Tanzstudio.

Leandro Kees studiert eine Choreographie mit den TänzerInnen des dritten Jahrgangs ein.
Kees ist Folkwang Alumnus und beschäftigte sich während seines Tanzstudiums (2001 bis 2006) auch intensiv mit der Arbeit des Instituts für Computermusik und Elektronische Medien an Folkwang. Im Focus seiner Arbeit stehen interdisziplinäre Projekte, insbesondere die Interaktion zwischen Video und Tanz. Als freier Tänzer arbeitete Kees u.a. mit Susanne Linke, Samir Akika, Ben J. Riepe und Mark Sieczkarek. 2008/09 war er als Choreograph und Tänzer im FTS. 2010 gewann er die Ausschreibung für Nachwuchschoreographen des Tanzplan Dresden.
Henrietta Horn bereitet ein Trio mit den drei Studierenden des Masterstudiengangs Interpretation vor.
Horn, ebenfalls Folkwang Absolventin und von 1999 bis 2008 Künstlerische Leiterin des Folkwang Tanzstudios, ist freischaffende Choreographin und Tänzerin. Sie entwickelt eigene Solostücke, die im In- und Ausland aufgeführt werden, gibt Workshops u.a. in Indonesien, Kamerun und Japan und arbeitet international als Gastchoreographin. 2008 erhielt sie den Künstlerinnenpreis des Landes NRW im Bereich Choreographie/Zeitgenössischer Tanz.

Die drei eingeladenen Choreographen versprechen einen besonders spannenden und vielseitigen Folkwang Tanzabend.

 

zurück