Foto: Christian Clarke

Choreographien und Kooperationen

Das IZT arbeitet mit renommierten Choreograph*innen, Gastdozent*innen und Kompanien, zusammen, die Choreographien für die Studiengänge und das Folkwang Tanzstudio schaffen oder einstudieren.

Choreographien für das IZT 2018 bis 2021:

Iker Arrue | Inaki Azpillaga | Pina Bausch | Jill Crovisier | Juan Kruz Diaz de Garaiao Esnaola | Sidi Larbi Cherkaoui & Damien Jalet | Urs Dietrich | Daniel Goldin | David Hernandez | Reinhild Hoffmann | Henrietta Horn | Akram Khan | Rodolpho Leoni | Stephanie Miracle | Sita Ostheimer | Morena Nascimento | Ben J. Riepe | Julio Iglesias Ungo Suarez | Michiel Vandevelde | Kuo-Chu Wu

In Kooperation mit tanzbezogenen Institutionen und nationalen und internationalen Ausbildungsstätten werden Projekte durchgeführt. Externe Veranstaltungen und Austauschformate tragen dazu bei, die nationale und internationale Vernetzung des IZTs zu stärken. Ziel ist es, fortwährend neue Erkenntnisse in Kunst, Forschung und Wissenschaft zu generieren.

Kooperationen:

Akram Khan Company | Ausbildungskonferenz Tanz (AK|T) | Bochumer Symphoniker | Deutsches Tanzarchiv Köln | Deutsches Tanzfilminstitut Bremen | DIN A 13 tanzcompany | Eastman | Gymnasium Essen-Werden | Hochschule Darmstadt | HZT Berlin | Klavierfestival Ruhr | Kulturzentrum Schlachthof Bremen | PACT Zollverein | Pina Bausch Foundation | Tanztheater Wuppertal Pina Bausch | Staatstheater Braunschweig | tanzhaus nrw | Theater der Bundesstadt Bonn | Ruhrfestspiele Recklinghausen | u.v.m.