Förderpreis des Landes Nordrhein-Westfalen und Nachwuchspreis an vier junge Folkwang KünstlerInnen verliehen

zurück

 

Kulturministerin Christina Kampmann überreichte die Preise am 16. November 2015 an das Morgenstern Trio mit Stefan Hempel (Violine), Folkwang Alumni Emmanuel Wehse (Cello) und Catherine Klipfel (Klavier) sowie an Tanz Alumnus Jan Möllmer.

Den Förderpreis des Landes NRW für junge Künstlerinnen und Künstler in der Sparte Komposition, Dirigat, Instrumentalmusik erhielt das Morgenstern Trio. Er wird seit 1957 jährlich vergeben und würdigt die Leistungen in den Sparten Bildende Kunst, Literatur, Musik, Film, Theater, Architektur und Medienkunst. Er wird an überdurchschnittlich begabte KünstlerInnen vergeben, die nicht älter sind als 35 Jahre und dem Land durch Geburt, Wohnsitz oder ihre Arbeit verbunden sind. Der Preis ist mit 7.500 Euro dotiert und soll die jungen PreisträgerInnen bei der künstlerischen Weiterbildung unterstützen und zur Verwirklichung ihrer Projekte beitragen.

Den mit 1.000 Euro dotierten Nachwuchspreis in der Sparte Theater/Tanz erhielt Jan Möllmer, der an der Folkwang Universität der Künste sein Bachelorstudium im Studiengang Tanz 2014 erfolgreich abgeschlossen hat.

Die Verleihung der Förderpreise fand im Düsseldorfer Ständehaus K 21 der Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen statt.

 

zurück