Tanzstück „Linked“ von Esther Murdock

Am 18. Oktober im Pina Bausch Theater am Campus Essen-Werden


Mit „Linked“ bringt das Institut für Zeitgenössischen Tanz der Folkwang Universität der Künste ein frisches aber auch höchst symbolisches kurzes Stück für drei Tänzer*innen auf die Bühne. Für Konzept und Choreografie zeichnet Folkwang Studentin Esther Murdock (M.A. Choreografie) verantwortlich. Es tanzen Lara Pilloni (Absolventin M.A. Interpretation), Nene Okada (Absolventin M.A. Interpretation) und Ko-Yun Liao (M.A. Interpretation), die allesamt auch an der Choreografie beteiligt waren.

Foto: Faris Saleh

Foto: Faris Saleh

 

In „Linked“ geht es um Energie, Schönheit und die Kraft des Weiblichen. Durch Bewegungen und Bilder wird eine Verbindung zu einer archetypischen Symbolik angestrebt, um ein tiefes Gefühl der Verbundenheit hervorzurufen. Die drei Tänzerinnen reisen gemeinsam durch verschiedene weibliche Erscheinungsformen in Form von Hexen, modernen Frauen und Müttern oder Töchtern.

„Linked“ kommt am Dienstag, 18. Oktober, um 19.30 Uhr im Pina Bausch Theater am Campus Essen-Werden auf die Bühne. Der Eintritt ist frei.

Änderungen sind coronabedingt jederzeit möglich. Bitte informieren Sie sich kurz vor Ihrem Besuch über die gültigen Einlass- und Hygienebestimmungen. Sie finden diese unter www.folkwang-uni.de/veranstaltungen.

 

Stefanie Lasthaus / 11. Oktober 2022