Concerto mit den Bergischen Symphonikern:

Freitag, 23. Juni, 19 Uhr im großen Saal der RAG

 

Die Kooperation zwischen der Folkwang Hochschule und dem Technologiekonzern RAG Aktiengesellschaft geht in die nächste Runde: Am Freitag, 23. Juni findet um 19 Uhr das nächste Concerto im großen Saal der RAG, Rellinghauser Straße 5, statt.

Diesmal haben drei Folkwang-Studenten die Möglichkeit, ihr Konzertexamen als Solisten in Begleitung eines Orchesters und vor Publikum abzulegen. Es konzertieren gemeinsam mit den Bergischen Symphonikern:
Sung-Soo Kim, Gesang (Klasse Prof. Ks. Soto Papoulkas), singt Mozarts „Per pieta, non ricercate“ KV 420 und „Misero! O sogno – Aura, che intorno spiri” KV 431 sowie Donizettis „Una furtiva lagrima” aus „Der Liebestrank”.
Chang-Wan Yoo, Gesang (Klasse Prof. Ks. Csilla Zentai), singt die Arie des Alfons („Vien Leonora“) aus Donizettis „La Favorita“ und „Revelge“ aus Mahlers „Des Knaben Wunderhorn”.
Myoung-Jin Lim, Klarinette (Klasse Prof. Manfred Lindner), spielt Mozarts „Konzert für Klarinette und Orchester A-Dur KV622“.
Außerdem hat Fabian Liesenfeld, Dirigent (Klasse Prof. David de Villiers), im Rahmen des Concertos die Möglichkeit, sein Vordiplom abzulegen. Es dirigieren außerdem Michael Preiser (Klasse Prof. David de Villiers) und als Gast Martin Fratz.

Karten für das Concerto gibt es telefonisch unter 0201_4903-231 oder an der Abendkasse.

Endrulat/19. Juni 2006

 

23. Juni 2006