28. April 2021

„Tanz ist für alle da“

Welche Rolle spielt der Tanz für die Gesellschaft? Folkwang Student Mateusz Bogdanowicz hat sich in den vergangenen Monaten auf die Suche nach Antworten gemacht. Und ist fündig geworden. Ein Porträt.

Drei Schwarz-Weiß-Fotos von einem jungen Mann. Auf dem ersten, sehr unscharfen Bild führt er seine Hand zur Stirn und beugt sich leicht nach vorne. Auf dem zweiten Bild führt er seine Arme über Kreuz und hebt sie vor seine Stirn. Auf dem dritten Bild ist seine Hand zu sehen, jeder Finger ist lang ausgestreckt und zeigt nach oben. Legt man die drei Bilder nebeneinander, sieht es aus als würde der Mann tanzen.

weiterlesen
27. April 2021

Neue Termine für die Folkwang Vortragsreihe DanceThinkCreate

Studierende, Dozierende und internationale Gäste sprechen am Institut für Zeitgenössischen Tanz über Tanz(en)

Online-Termine am 29. April und 15. Juli, Folkwang Dance Alumni Panel am 27. Mai, jeweils um 19.00 Uhr

In der Vortragsreihe „DanceThinkCreate“ widmet sich das Institut für Zeitgenössischen Tanz (IZT) regelmäßig vielfältigen Aspekten aus der professionellen Tanzwelt. Dieses Sommersemester steht das Thema Improvisation im Mittelpunkt.

weiterlesen
03. März 2021
02. Februar 2021

Institut für Zeitgenössischen Tanz startet neue Folkwang Gesprächs- und Vortragsreihe

Studierende, Dozierende und internationale Gäste sprechen in „DanceThinkCreate“ über Tanz(en)

Online-Termine am 5. und 12. Februar, jeweils von 17.30 bis 18.45 Uhr

Zum Auftakt der neuen Vortragsreihe „DanceThinkCreate“ widmet sich das Institut für Zeitgenössischen Tanz choreographischen Projekten, die sich speziell mit dem kreativen Potential von Tanznotation beschäftigen.

Die interessierte Öffentlichkeit ist herzlich eingeladen, bei freiem Eintritt online dabei zu sein. Beide Vorträge finden in englischer Sprache statt.

weiterlesen
18. November 2020
22. Oktober 2020

Folkwang Tanzstudio: Premiere im Livestream

Doppelte Premiere für den Tanzabend des Folkwang Tanzstudios (FTS): 

Am 27. Oktober präsentieren die beiden Masterstudierenden Noémie Defossez und Antonina Koluiartseva die Uraufführungen ihrer Abschlusschoreographien erstmals als Livestream aus der Neuen Aula.

weiterlesen
22. September 2020

folkwang ist…im Museum

 

Am Sonntag, den 4. Oktober, eröffnet das Horst-Janssen-Museum Oldenburg eine Ausstellung, an der auch Folkwang Studierende des Instituts für Zeitgenössischen Tanz (IZT) beteiligt sind.

In „Das kann nur Zeichnung! Von Beethoven bis Pinterest“ sind Tanznotationen zu sehen, die auf anschauliche Art und Weise die Vielseitigkeit dieser Technik aufzeigen. 

weiterlesen
19. August 2020

Djamila Polo ist „Best Solo Newcomer“ und Siegerin des Publikumsvotings

Folkwang Tänzerin überzeugt mit Choreographie beim Internationalen Tanzfestival SoloDuo NRW + friends 2020

Mit ihrer Choreographie „...didladid“ gewann Djamila Polo in der Kategorie „Best Solo Newcomer“ beim Internationalen Tanzfestival SoloDuo NRW + friends 2020. Neben dem mit 600 Euro dotierten Preis konnte sie auch im Voting des Publikums punkten und gewann den diesjährigen Publikumspreis.

weiterlesen
20. Juli 2020
24. Juni 2020

Prof. Dr. Stephan Brinkmann in Beirat des Deutschen Tanzarchivs Köln berufen

Der Vorstand der SK Stiftung Kultur der Sparkasse KölnBonn hat Prof. Dr. Stephan Brinkmann in seiner Sitzung vom 10. Juni 2020 als neues Mitglied in den Beirat des Deutschen Tanzarchiv Köln berufen. Gemäß der Satzung sind die Beiräte für die Stiftung ehrenamtlich tätig und für fünf Jahre berufen. Beiratsmitglieder sind u. a. Madeline Ritter, Juristin und Projektleiterin Tanzfonds Erbe, John Neumeier, Geschäftsführer und Intendant des Hamburg Balletts und Ballettdirektor und Chefchoreograph Martin Schläpfer.

weiterlesen
17. Februar 2020
14. Februar 2020

Folkwang Tanz Studierende an 7. Biennale Tanzausbildung in Hamburg beteiligt

Mit Choreographie von Folkwang Alumnus Ben J. Riepe: Freitag, 21. Februar, ab 18.30 Uhr auf Kampnagel

Unter dem Motto „City Of Dances“ findet vom 17. bis 23. Februar die 7. Biennale Tanzausbildung in Hamburg statt. Eine Woche lang treffen sich rund 150 internationale Nachwuchstänzer*innen zum Netzwerken, zu Trainings, Workshops und Ateliers  – und zu öffentlichen künstlerischen Präsentationen.

 

 

 

 

weiterlesen
31. Januar 2020

Folkwang Tanzstudio zu Gast im Theater Bonn

Neuproduktion „Ein Brief | Christus am Ölberge“ von Reinhild Hoffmann mit Tänzerinnen und Tänzern des Folkwang Tanzstudios

Premiere am Samstag, den 08. Februar, um 19.30 Uhr im Theater Bonn


Tänzerinnen und Tänzer des Folkwang Tanzstudios (FTS) wirken im Februar an einem neuen Bühnenprojekt der namhaften Choreographin und Tänzerin Reinhild Hoffmann am Theater Bonn mit. In der szenischen Aufführung „Ein Brief | Christus am Ölberge“ wird ein fiktiver Brief des österreichischen Schriftstellers Hugo von Hofmannsthal, in dem es um eine Sinn- und Schaffenskrise geht, mit einer szenischen Aufführung zu Beethovens Oratorium „Christus am Ölberge“ verbunden.

weiterlesen
23. Januar 2020

Große Folkwang Präsenz bei Neueinstudierung von „Blaubart“ des Tanztheater Wuppertal

Premiere am 24. Januar im Opernhaus Wuppertal

Im Januar und Februar 2020 zeigt das Wuppertaler Tanztheater eines der frühen zentralen Meisterwerke von Pina Bausch in Neueinstudierung: „Blaubart. Beim Anhören einer Tonbandaufnahme von Béla Bartóks Oper Herzog Blaubarts Burg“. In dem 28-köpfigen Ensemble dieser legendären Inszenierung (UA 1977) sind allein 19 Folkwang Tänzer*innen dabei.

weiterlesen
02. Januar 2020

Musikalisch-tänzerische Improvisation „Ausblick“

Performance von und mit Henrietta Horn (Tanz), Matthias Geuting (Orgel) und Gästen am 06. und 07. Januar 2020, jeweils um 19.30 Uhr am Campus Essen-Werden

Die Folkwang Universität der Künste startet mit einem ungewöhnlichen „Ausblick“ in das Jahr 2020: Am 06. und 07. Januar verwandelt sich der Neue Saal im Westflügel am Campus Essen-Werden nämlich in einen Ort der freien Improvisation.

weiterlesen