Musik

Prof. Dr. Simon Dickel

| Gender und Diversity in Forschung und Lehre
_Fachbereich: 4

_E-Mail: simon.dickel@folkwang-uni.de
_Tel.: +49 (0)201_6505-1525 (dienstlich)
_Raum: 3.39
_Campus: Welterbe Zollverein | Quartier Nord
_Website: www.differenzgestalten.com

 

Kurzvita

Simon Dickel ist Professor für Gender und Diversity in Forschung Lehre. In seiner Arbeit setzt er sich mit der Konstruktion und Wirkmächtigkeit von Differenzkategorien auseinander. Zu seinen Arbeitsschwerpunkten gehören Gender Studies, Queer Theory, Critical Race Theory und Disability Studies.

 

Er ist Autor der Bücher "Embodying Difference: Critical Phenomenology and Narratives of Disability, Race and Sexuality" (2022) und "Black/Gay: The Harlem Renaissance, the Protest Era, and Negotiations of Black Gay Identity in the 1980s and 90s" (2011). Er ist Mitherausgeber der Bücher "Alle Uns: Differenz, Identität und Repräsentation" (2022), "Queer Cinema" (2018) und "After the Storm: The Cultural Politics of Hurricane Katrina" (2015).

 

An der Folkwang Universität organisiert er regelmäßig die öffentliche Vortragsreihe "Differenz_Gestalten". Von 2009 bis 2016 war er als Juniorprofessor für Ethnic and Postcolonial Studies am Englischen Seminar der Ruhr-Universität Bochum tätig. Ein Forschungsaufenthalt führte ihn im WS 2018/19 an die University of Central Florida.

 

 

Foto: privat