Musik

Folkwang Vokalprojekt „Die Schöpfung“

Folkwang GesangssolistInnen, der Folkwang KONZERTCHOR, der Folkwang FRAUENCHOR und Folkwang SINFONIETTA präsentieren Haydns Oratorium in drei Konzerten mit einem speziellen Angebot für Kinder

zurück

 

Das Semesterprojekt Die Schöpfung der Folkwang Vokalklassen war ein voller Erfolg. Folkwang GasangssolistInnen, der Folkwang KONZERTCHOR, der Folkwang FRAUENCHOR und Folkwang SINFONIETTA - das Kammerorchester der Folkwang Universität der Künste - präsentierten ihre Arbeit im Juni 2016 in drei Konzerten:

Am Freitag, 24. Juni, um 19.00 Uhr in der Essener Erlöserkirche und am Montag, 27. Juni, um 19.30 Uhr in der Evangelischen Kirche in Essen-Werden. Die Leitung hatte Folkwang Prof. Jörg Breiding. Jeweils eine Stunde vor Konzertbeginn fand eine Einführung mit Prof. Dr. Stefan Klöckner statt. Das Kinderkonzert mit Haydns Schöpfung fand am Dienstag, 28. Juni, von 11.30 Uhr bis ca. 12.30 Uhr in der Evangelischen Kirche in Essen-Werden statt. Die Leitung hatten Studierende der Dirigierklassen von Prof. J. Breiding, Prof. W. Schepp und Prof. O. L. Schmidt. Die Moderation übernahmen Studierende des Studiengangs Lehramt Musik (Klasse Prof. Dr. A. Niegot).

„Haydns Schöpfung ist für alle Beteiligten eine besondere Herausforderung. Insgesamt sind rund 130 Studierende und 8 Lehrende an der Inszenierung beteiligt. Ein besonderes Anliegen des Fachbereichs ist es, die jüngere Generation für die Musik zu begeistern. Daher haben wir eigens für diese Zielgruppe ein moderiertes Kinderkonzert konzipiert.“, so Prof. Jörg Breiding.

Foto: Jörg Breiding
04_Flyer_Haydn_Die_Schoepfung_WEB1_03.jpg

Foto (v.l.)
1. Reihe, die moderierenden Schülerinnen des Mariengymnasiums: Marta Sproll, Charlotte Moritz und Marike Fuhrmann
2. Reihe, Folkwang Studierende: Tim Hüttemeister, Julia Sauer, Ropudani Simanjuntak


Eigens für die Schülerinnen und Schüler des Werdener Mariengymnasiums, der Ludgerusschule und der Heckerschule sowie – als Überraschungsgast – einer Klasse des Gymnasiums Korschenbroich war Die Schöpfung als moderiertes Kinderkonzert in der Evangelischen Kirche Werden aufgeführt worden. Die 16 Schulklassen aus den Jahrgangsstufen 4 bis 7 haben aufmerksam und begeistert miterlebt, wie Studierende des Masterstudiengangs „Leitung vokaler Ensembles“ das Werk dirigierten. Die Moderation übernahmen Folkwang Studierende zusammen mit drei Schülerinnen des Mariengymnasiums unter Anleitung von Folkwang Professor Dr. Adrian Niegot (Musikpädagogik).

Kaum ein Oratorium erfreut sich solcher Beliebtheit wie Die Schöpfung von Joseph Haydn. Das Resümee zum großen Folkwang Vokalprojekt des Sommers 2016 Die Schöpfung von Joseph Haydn in Zahlen: drei ausverkaufte Vorstellungen in der Erlöserkirche und Evangelischen Kirche Werden, 130 beteiligte Folkwang Studierende, 400 Schulkinder aus 16 Klassen im Publikum. Euphorisch sind auch die Veranstalter, allen voran Folkwang Professor Jörg Breiding (Dirigieren/Chorleitung): „Haydns Schöpfung ist für alle Beteiligten eine besondere Herausforderung; unsere Studierenden - GesangssolistInnen, der Folkwang KONZERTCHOR, der FRAUENCHOR und Folkwang SINFONIETTA - haben das anspruchsvolle Programm fabelhaft gemeistert. Besonders beeindruckend war auch das Kinderkonzert! Unser Ziel, die jüngere Generation für Musik zu begeistern, ist voll und ganz aufgegangen.“

 

zurück