Musik

20. November 2013

Den Takt angeben wollen

Auf Anregung der Gleichstellungsbeauftragten Dr. Karoline Spelsberg ermöglichte das Gleichstellungsbüro der Folkwang Universität der Künste interessierten Studentinnen zu Semesterbeginn, im Oktober 2013, die Teilnahme am zweitägigen Workshop „Chorleitung für Frauen“ in Castiel (Schweiz). Geleitet wurde er vom Dirigenten Felipe Cattapan und Prof. Dr. med. Katja Cattapan, Ärztin für Psychiatrie und Psychotherapie.

weiterlesen
19. November 2013

Sprecher der Kunst- und Musikhochschulen NRW gewählt

Folkwang Rektor Prof. Kurt Mehnert spricht für Rektorenkonferenz der Kunst- und Musikhochschulen NRW

Ab November 2013 ist Folkwang Rektor Professor Kurt Mehnert Sprecher der Rektorenkonferenz der Kunst- und Musikhochschulen NRW. Die Funktion wird für jeweils zwei Jahre übernommen. Für Mehnert ist es die zweite Amtszeit. Gemeinsam mit Klaus Jung, Rektor der Kunsthochschule für Medien Köln, hatte Mehnert die vorherige Amtszeit als Doppelspitze gestaltet.

weiterlesen
19. November 2013

Folkwänglerin für Innovation in der Hochschullehre ausgezeichnet

Dr. Karoline Spelsberg erhält ein Fellowship über 50.000 Euro

Der Preis ist die Auszeichnung für ein besonders überzeugendes Konzept zur Verbesserung der Qualität in der Lehre. Dr. Karoline Spelsberg, Leiterin des Instituts für lebenslanges Lernen der Folkwang Universität der Künste, erhält ein mit 50.000 Euro dotiertes Fellowship, mit dem sie ihr eingereichtes Konzept an Folkwang realisieren kann. Vergeben wurde das Fellowship am 14. November vom Stifterverband.

weiterlesen
19. November 2013

Folkwänglerin für Innovation in der Hochschullehre ausgezeichnet

Dr. Karoline Spelsberg erhält ein Fellowship über 50.000 Euro

Der Preis ist die Auszeichnung für ein besonders überzeugendes Konzept zur Verbesserung der Qualität in der Lehre. Dr. Karoline Spelsberg, Leiterin des Instituts für lebenslanges Lernen der Folkwang Universität der Künste, erhält ein mit 50.000 Euro dotiertes Fellowship, mit dem sie ihr eingereichtes Konzept an Folkwang realisieren kann. Vergeben wurde das Fellowship am 14. November vom Stifterverband.

weiterlesen
18. November 2013

Folkwang-Alumna nun Folkwang-Dozentin

Warum Folkwang, warum Piazzollä „Warum nicht?“ lautet die Antwort von Heidi Luosujärvi, Akkordeonistin und Folkwang-Alumna, nachdem sie an der von Deichmann unterstützten Konzertreihe High-Potential-Classix am 9. November teilnahm.

weiterlesen
18. November 2013

Sprecher der Kunst- und Musikhochschulen NRW gewählt

Folkwang Rektor Prof. Kurt Mehnert spricht für Rektorenkonferenz der Kunst- und Musikhochschulen NRW

Ab November 2013 ist Folkwang Rektor Professor Kurt Mehnert Sprecher der Rektorenkonferenz der Kunst- und Musikhochschulen NRW. Die Funktion wird für jeweils zwei Jahre übernommen. Für Mehnert ist es die zweite Amtszeit. Gemeinsam mit Klaus Jung, Rektor der Kunsthochschule für Medien Köln, hatte Mehnert die vorherige Amtszeit als Doppelspitze gestaltet.

weiterlesen
18. November 2013

Sprecher der Kunst- und Musikhochschulen NRW gewählt

Folkwang Rektor Prof. Kurt Mehnert spricht für Rektorenkonferenz der Kunst- und Musikhochschulen NRW

Ab November 2013 ist Folkwang Rektor Professor Kurt Mehnert Sprecher der Rektorenkonferenz der Kunst- und Musikhochschulen NRW. Die Funktion wird für jeweils zwei Jahre übernommen. Für Mehnert ist es die zweite Amtszeit. Gemeinsam mit Klaus Jung, Rektor der Kunsthochschule für Medien Köln, hatte Mehnert die vorherige Amtszeit als Doppelspitze gestaltet.

weiterlesen
18. November 2013
15. November 2013

Folkwang Jazzer spielen beim WDR3 - Campus Jazz

Zweimal jährlich werden studentische Bands ausgewählt um  sich in einem vom WDR mitgeschnittenen Konzert zusammen mit Bands der Kölner Hochschule zu präsentieren. Mit ihren eigenen Projekten und ihrer eigenen Musik - vor leider viel zu wenig Publikum.

weiterlesen
15. November 2013

Statement On Landscapes

Der Film Statement On Landscapes ist im Rahmen der Ausschreibung "Seins Fiction" des 2. Folkwang Physical Theatre Festivals im vergangenen Sommer entstanden. Ausgehend von den Seins-Zuständen von Stadt und Natur haben sich zwei Gruppen unabhängig voneinander in zwei verschiedenen europäischen Ländern mit den Fiktions-Zuständen der jeweiligen Umgebungen auseinandergesetzt. 

weiterlesen