Musik

Bundeswettbewerb Gesang Berlin 2023

zurück

Musical Studierende erfolgreich beim bedeutendsten nationalen Wettbewerb für den sängerischen Nachwuchs

 

Gleich zwei Studierende des Studiengangs Musical der Folkwang Universität der Künste sind für ihre herausragenden Leistungen beim 52. Bundeswettbewerb Gesang in Berlin ausgezeichnet worden.

 

Antonia Kalinowski (4. Jahrgang) überzeugte die Jury und wurde Preisträgerin des 2. Preises, dotiert mit 4.000 Euro. Mit dem 1. Förderpreis ist Katalin Rohse (2. Jahrgang) geehrt worden und erhält damit ein Jahresstipendium der Günter-Neumann-Stiftung über 4.200 Euro.

 

74 junge Künstler*innen im Alter von 17 bis 30 Jahren konnten sich qualifizieren und in zwei Finalrunden ihr Können unter Beweis stellen. Die öffentlichen Finalrunden fanden im November in Berlin statt. Alle Preisträger*innen des Jahrgangs 2023 traten im Dezember bei einem großen Galakonzert im Stage Theater des Westens in Berlin auf.


Der Bundeswettbewerb Gesang Berlin wird seit 1979 jährlich abwechselnd in den Kategorien Musical/Chanson sowie Oper/Operette/Konzert in Kooperation mit dem Deutschen Bühnenverein durchgeführt; Schirmherr ist der Regierende Bürgermeister von Berlin.


Nicht nur die Förderpreise machen die Teilnahme an dem Wettbewerb für die jungen Sänger*innen so attraktiv, sondern auch die Kontakte zu den anwesenden Casting-Profis und Bühnenvertreter*innen. Nicht selten ist der Wettbewerb ein Sprungbrett für eine Karriere an großen Bühnen.
 

 

Januar 2024

 

 

 

zurück