Musik

Folkwang lädt ein zum 10. Kontrabass-Marathon

Konzerte und Meisterkurse vom 14. bis 16. Dezember 2017


Zehn Bassisten, zehn Konzerte: Dieser Formel folgt der 10. Kontrabass-Marathon der Folkwang Universität der Künste vom 14. bis 16. Dezember 2017 am Campus Essen-Werden. Junge MusikerInnen aus sechs Nationen zeigen im Rahmen der Konzerte ihr Können und widmen sich dabei unterschiedlichen Aspekten des Kontrabass-Spiels. Folkwang Professor Niek de Groot sowie sein Kollege Emmanuel de Maistre runden das Programm durch Meisterkurse ab.

Folkwang Kontrabass Marathon 2016 13 web c Veronika Kurnosova

Folkwang Kontrabass Marathon 2016 13 web c Veronika Kurnosova

 

Zur KontraEröffnung am 14. Dezember (13 Uhr) im Pina Bausch Theater erklingt ein Programm für Kontrabass und Klavier, das von Barockmusik bis zu Werken des 20. Jahrhunderts reicht. Die Pianisten Bettina Chaussabel, Ulrich Hofmann und Catherine Klipfel sind den Bassisten dabei musikalische Partner. Rund um die Ziffer 10 dreht sich das Programm von KontraZehn (19.30 Uhr) mit Werken von Claudio Monteverdi bis György Kurtág.

Vom ursprünglichen Veranstaltungskalender abweichend, finden am 15. Dezember folgende Konzerte im Pina Bausch Theater statt: Zunächst bietet KontraSonata (13 Uhr) einen Streifzug durch bedeutende Sonaten für Kontrabass und Klavier. Triosonaten und andere Kammermusikwerke erklingen dann in KontraKammer (16.30 Uhr). Walzer, Tango und Rumba geben bei KontraTanz (19.30 Uhr) den Rhythmus vor. Dabei wirken Folkwang-Tänzer mit.

Am 16. Dezember wenden sich die Studierenden in KontraModern der Musik des 20. Jahrhunderts zu (13 Uhr, Pina Bausch Theater). Effektvolle Solo-Konzerte von Karl von Dittersdorf, Serge Koussevitsky u.a. sind in KontraKonzert II zu erleben (16.30 Uhr, Kammermusiksaal). Im KontraFinale (19.30 Uhr) erklingt im Pina Bausch Theater ein spannender Querschnitt durch die Literatur: von Johann Sebastian Bach über Georges Bizet und Sergej Rachmaninow bis Astor Piazzolla und Arvo Pärt.

Karten für 5 Euro (ermäßigt: 3 Euro) gibt es unter Tel. 0201_4903231, per E-Mail unter karten@folkwang-uni.de


Alle Termine im Überblick:

Donnerstag, 14. Dezember | Pina Bausch Theater
_13.00 Uhr: KontraEröffnung | Eintritt frei
_19.30 Uhr: Kontra 10 | Eintritt 5 Euro, ermäßigt 3 Euro

Donnerstag, 14. Dezember | Kammermusiksaal
_16.30 Uhr: KontraKonzert I | Eintritt frei

Freitag, 15. Dezember | Kammermusiksaal
_10.00 Uhr: KontraBarock | Eintritt frei
_11.00 bis 12.30 Uhr: Meisterkurs mit Niek de Groot | Eintritt frei
_14.30 bis 16.30 Uhr: Meisterkurs mit Emmanuel de Maistre | Eintritt frei

Freitag, 15. Dezember | Pina Bausch Theater
_13.00 Uhr: KontraSonata | Eintritt frei
_16.30 Uhr: KontraKammer | Eintritt frei
_19.30 Uhr: KontraTanz. | Eintritt 5 Euro, ermäßigt 3 Euro

Samstag, 16. Dezember | S 08
_10.30 bis 12.30 Uhr: Meisterkurs mit Emmanuel de Maistre| Eintritt frei

Samstag, 16. Dezember | Kammermusiksaal
_10.30 bis 12.30 Uhr: Meisterkurs mit Niek de Groot | Eintritt frei
_16.30 Uhr: KontraKonzert II | Eintritt frei

Samstag, 16. Dezember | Pina Bausch Theater
_13.00 Uhr: KontraModern | Eintritt frei
_19.30 Uhr: KontraFinale | Eintritt 5 Euro, ermäßigt 3 Euro

 

Foto: Veronika Kurnosova

 

Anke Demirsoy / 05. Dezember 2017