Folkwang

Senat bestätigt Folkwang Rektor Prof. Dr. Andreas Jacob mit großer Mehrheit im Amt

Wiederwahl für die zweite Amtszeit ab 1. April 2021

In seiner heutigen Sitzung hat der Senat der Folkwang Universität der Künste den amtierenden Rektor Prof. Dr. Andreas Jacob im ersten Wahlgang für eine zweite Amtszeit wiedergewählt. Mit 18 von 23 Stimmen setzte sich der Musikwissenschaftler Prof. Dr. Andreas Jacob deutlich gegen zwei externe Mitbewerber durch.

Folkwang Rektor Prof. Dr. Andreas Jacob, Foto: Veronika Kurnosova

Folkwang Rektor Prof. Dr. Andreas Jacob, Foto: Veronika Kurnosova

 

Der 52-Jährige ist Kirchenmusiker, Organist und seit 2009 Professor für Musikwissenschaft an der Folkwang Universität der Künste. Nach zwei Amtszeiten als Dekan des Fachbereichs 2 hatte er am 1. April 2017 seine erste Amtszeit als Folkwang Rektor angetreten, die zweite vierjährige Amtszeit wird im April 2021 beginnen.

 

Als Rektor ist Prof. Dr. Jacob Vorsitzender des Rektorats – zu dem neben dem Kanzler drei Prorektor*innen gehören –, er ist Dienstvorgesetzter aller Professor*innen, und er übt das Hausrecht innerhalb der Folkwang Universität der Künste aus. Zu Beginn der neuen Amtszeit wird Jacob dem Senat seine drei Prorektor*innen vorstellen. Diese müssen dann dort in einem eigenen Wahlvorgang bestätigt werden.

Prof. Dr. Jacob zur Wiederwahl und strategischen Ausrichtung der zweiten Amtszeit:

„In diesen Zeiten weltweiter Umbrüche und Unwägbarkeiten, die durch die Corona-Pandemie extrem verstärkt wurden, sehe ich mich als Rektor der Folkwang Universität der Künste verantwortlich für Kontinuität und Verlässlichkeit auf der einen Seite und für Innovation und Aufbruch auf der anderen. Gerade Kunst- und Musikhochschulen sind durch die Auswirkungen von Corona stark betroffen, weil nicht nur der sehr spezifische Studienbetrieb extrem eingeschränkt ist, sondern auch der gesamte Kunst- und Kultursektor zum Erliegen gekommen ist, in dem unsere Lehrenden und Studierenden als Künstler*innen aktiv sind. Wir stehen förmlich am Anfang einer neuen Zeit.

Themen wie Digitalisierung und Nachhaltigkeit, aber auch Internationalisierung bekommen vor dem Hintergrund des aktuellen Infektionsgeschehens auch konkret für unsere Hochschule eine neue Bedeutung, weil Gemeinschaft und Mobilität keine Selbstverständlichkeit mehr sind, sondern neue Formen brauchen. Wir haben die Erfahrung gemacht, dass diese Suche nach neuen Formen viel Energie geraubt, aber auch enorm viele Kräfte entfaltet hat. Wir kämpfen hier gemeinsam für das, was uns alle verbindet: die freie Entfaltung der Künste auf exzellentem Niveau.

Daher wird es mir als Rektor dieser einzigartigen Hochschule immer das besonders wichtige Anliegen sein, beste Voraussetzungen für die Studien-, aber genauso Lebenslagen unserer Studierenden sowie exzellente Bedingungen für den Lehr- und Forschungsbetrieb unserer Lehrenden stabil herzustellen.“

Angetreten war Prof. Dr. Jacob bei der Wahl gegen zwei externe Mitbewerber um das Amt des Rektors: Stefan Charles, aktuell Kulturchef des SRF (Schweizer Radio und Fernsehen) und Martin Rummel, österreichischer Cellist und Kulturmanager.

Alle drei Bewerber hatten sich und ihre Ziele für das angestrebte Amt in einem hochschulinternen Hearing den Folkwang Lehrenden, Studierenden und Mitarbeiter*innen vorgestellt. Nach anschließender Befragung durch den Senat erfolgte heute die Wahl im Senat. Prof. Dr. Jacob setzte sich hier mit großer Mehrheit und im ersten Wahlgang durch.

 

Maiken-Ilke Groß / 07. Oktober 2020