Folkwang

Musikalisches Netzwerk Kray: Förderung durch die Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung e.V. (BKJ) geht weiter

Das musikpädagogische Projekt „Musikalisches Netzwerk Kray“ wird bis Juni 2022 mit 75.000 Euro gefördert

Worum geht es bei der Initiative? Atmosphärische Eindrücke gibt es in einem Hörbeitrag von den
Folkwang StudiScouts Verena Kossin und Felix Waltz
.


v.l.n.r.: Mohamad Khaled (Das Übehaus Kray e.V.), Ricardo Navas Valbuena, Antje Wieneke, Susanna Dußler, Sujeewa Schimaniak (Das Übehaus Kray e.V.), Lisa Hambrecht, Bianca Menezes, Emma Edingloh, Prof. Dorothea Baier, Dr. Lesley Olson (Foto: Lesley Olson)

v.l.n.r.: Mohamad Khaled (Das Übehaus Kray e.V.), Ricardo Navas Valbuena, Antje Wieneke, Susanna Dußler, Sujeewa Schimaniak (Das Übehaus Kray e.V.), Lisa Hambrecht, Bianca Menezes, Emma Edingloh, Prof. Dorothea Baier, Dr. Lesley Olson (Foto: Lesley Olson)

 

Das „Musikalische Netzwerk Kray“ ist bis Juni 2022 durch eine Förderung der Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung e.V. (BKJ) in Höhe von 75.000 Euro gesichert. Davon können etwa 50 Kinder profitieren. Für die Förderung von 20 weiteren Kindern wird aktuell nach zusätzlichen Fördermöglichkeiten Ausschau gehalten.

Für das musikpädagogische Projekt kooperiert die Folkwang Universität der Künste mit der integrativen Organisation „Das Übehaus Kray e.V.“ sowie der Joachimschule in Essen-Kray, einem Stadtteil mit großer Heterogenität und spärlichen Freizeitangeboten für Kinder.

Derzeit machen sechs Folkwang Studierende des Studiengangs Musikpädagogik sowie Musikpädagog*innen des Übehaus e.V. gemeinsam mit den Grundschüler*innen der Jahrgangsstufen eins bis vier nach dem Schulunterricht Musik. Auf dem Programm stehen Gitarre, Querflöte, Geige, Gesang und Tanz.

Die Gesamtleitung des Projekts liegt in den Händen von Dorothea Baier, Professorin für Allgemeine Instrumentaldidaktik an der Folkwang Universität der Künste. Die operative Leitung übernimmt Dr. Lesley Olson, die an Folkwang Improvisation | Projektbezogene Musikvermittlung | Flöte lehrt. Der Startschuss für die Initiative fiel im September 2018.

Akustische und atmosphärische Eindrücke von dem „Musikalischen Netzwerk Kray“ gibt es in einem Hörbeitrag von Folkwang StudiScout Verena Kossin:

https://www.folkwang-uni.de/home/hochschule/aktuell/folkwang-studiscouts/vollanzeige/news-detail/musikalisches-netzwerk-kray-wenn-studierende-zu-lehrenden-werden

 

 

 

Kristina Schulze / 04. März 2020