Folkwang

Musicalpremiere Anything Goes verschoben auf den 20. Mai

Aufgrund mehrerer Krankheitsfälle im Ensemble muss die Premiere von „Anything Goes“ zum Bedauern aller Beteiligten leider verschoben werden. Neuer Premierentermin ist nun Freitag, der 20. Mai, um 19.30 Uhr.


Bereits erworbene Tickets können auf Freitag, den 20.05.2022 oder Samstag, den 21.05.2022 umgebucht oder zurückgegeben werden.

 

 

Gestaltung: Mediengestaltung Stadt Solingen

Gestaltung: Mediengestaltung Stadt Solingen

 

Folkwang und Kulturmanagement Solingen präsentieren zweite gemeinsame Produktion

Anything Goes – Alles ist möglich! Die Folkwang Universität der Künste und das Kulturmanagement Solingen bringen den Broadway-Klassiker mit Musik und Gesangstexten von Cole Porter auf die Bühne. Neben dem Abschlussjahrgang des Folkwang Studiengangs Musical spielen Darsteller*innen aus dem dritten Jahrgang sowie Gäste aus dem Musicalbereich unter der Regie von Sandra Wissmann im Theater und Konzerthaus Solingen.


Die Verwechslungskomödie basiert auf einem Buch von Guy Bolton und P. G. Wodehouse sowie Überarbeitungen von Russel Crouse und Howard Lindsay; für die Neufassung zeichnen Timothy Crouse und John Weidman verantwortlich. Anything Goes besitzt Schwung – und einige der einprägsamsten Musikstücke der Theaterwelt. Die Geschichte spielt an Bord eines Luxusliners auf der Fahrt von New York nach London. Inmitten einer bunten Gesellschaft schleicht sich ein blinder Passagier an Bord, um eine Heirat zu verhindern. Turbulente Ereignisse und Verwechslungen sind vorprogrammiert. Porters Musik steht der Handlung in nichts nach: Melancholische Balladen wechseln sich mit schwungvollen Jazz-, Foxtrott- und Quickstep-Rhythmen im Bigband-Sound ab. Das Erlebnis unter der musikalischen Leitung von Christoph Bönecker & Joe Schmitz wird mithilfe der Bergischen Symphoniker sowie dem Theaterchor Solingen ermöglicht. Gesungen wird in englischer Sprache, die deutschen Dialoge stammen von Christian Severin.

Anything Goes ist die bisher größte Produktion in der Reihe „Broadway Fieber Solingen“, in der das Theater und Konzerthaus Solingen in Zusammenarbeit mit der Folkwang Universität der Künste und erfahrenen Persönlichkeiten aus der Musicalszene qualitativ hochwertige Produktionen bietet.

Das Musical feiert Premiere am Freitag, den 20. Mai, um 19.30 Uhr im Pina-Bausch-Saal des Theater und Konzerthaus Solingen. Es folgt eine weitere Vorstellung in Solingen am 21. Mai um 19.30 Uhr sowie eine Vorstellung im Teo Otto Theater Remscheid am 28. Mai 2022 um 19.30 Uhr.

Karten für die Vorstellungen in Solingen gibt es zum Preis von 33 bis 55 Euro telefonisch unter 0212_204820 oder online unter www.theater-solingen.de.
Das Theater und Konzerthaus Solingen empfiehlt weiterhin einen tagesaktuellen Test sowie das Tragen mindestens einer medizinischen Maske.

Studiengang Folkwang Musical:
Der Folkwang Studiengang Musical steht seit 1989 für eine hochwertige, breit gefächerte Ausbildung. Jedes Jahr zum Sommersemester werden sechs Studierende in den auf acht Semester ausgelegten Bachelor-Studiengang aufgenommen. Die Ausbildung setzt sich aus den Bereichen Schauspiel, Tanz und Gesang zusammen. Des Weiteren gehören zum Studium Fächer wie Musiktheorie, Bewegungslehre sowie Musical- und Theatergeschichte. Am Ende der Ausbildung präsentiert sich jeweils der vierte Jahrgang Musical der Öffentlichkeit im Rahmen einer großen Ensembleproduktion, die Teil der Abschlussprüfung ist.

Künstlerische Viten


 

Stefanie Lasthaus / 17. Mai 2022