Folkwang

Jetzt online: Kampagne „folkwang ist… im Kreativsemester“

Wie erleben Folkwängler*innen die Corona-Pandemie? Welche Themen beschäftigen sie? Und wie gestaltet sich ihr Lern- und Lehr-Alltag im Kreativsemester? Antworten auf diese und viele weitere Fragen gibt es in der Online-Kampagne „folkwang ist… im Kreativsemester“.

Fotos: Franziska Götzen, Sophia Falk, Léontine Brunaux, Mario Sittek

 

Um auch in diesen besonderen Zeiten ein Forum für den Austausch aller Folkwängler*innen anzubieten, setzt die Hochschulkommunikation ab sofort die im Jubiläumsjahr der Folkwang Universität der Künste entstandene Kampagne „folkwang ist…“ mit Fokus auf das Kreativsemester fort. Ab heute sind die ersten Beiträge online. Sie zeigen eine Vielfalt an Themen und Blickwinkeln im Umgang mit der Corona-Pandemie an Folkwang – aus der persönlichen und fachlichen Perspektive.

Mit individuellen Textbeiträgen, Videos und Fotos gewähren Folkwang Studierende, Lehrende und Mitarbeiter*innen spannende Einblicke in ihre derzeitige Lebens- und Arbeitswelt – von der Home-Office-Fotostrecke bis hin zum digitalen Theaterprojekt. 

Zu den ersten Beiträgen geht es hier: "Folkwang ist... im Kreativsemester"

Alle Hochschulmitglieder sind herzlich eingeladen, mit eigenen Beiträgen an der Kampagne mitzuwirken – in Wort, Bild, Ton oder Video. Die Hochschulkommunikation freut sich auf Nachrichten und Ideen per Mail an presse(at)folkwang-uni.de. Die eingehenden Beiträge werden in loser Folge auf der Kampagnenwebsite veröffentlicht. Wer Lust hat, ist aufgerufen, für Postings in den Sozialen Medien den #folkwangist zu nutzen.

 

Groß / 23. April 2020