Folkwang

Folkwang engagierte sich beim Benefiz-Konzert zum 85. Geburtstag des Anti-Apartheid-Aktivisten Denis Goldberg in Südafrika

Prof. Gareth Lubbe wirkte mit bei den Feierlichkeiten zugunsten des Kulturprojekts ‚House of Hope’

Im Sommersemester 2017 sollte eigentlich die deutschlandweite Premiere von ‚Moments in a life’, der musikalischen Lebensgeschichte von Denis Goldberg, am Folkwang Campus Werden gezeigt werden. Geplant war ein Abend mit Lesung und Komposition des südafrikanischen Komponisten Matthijs van Dijk, bei der der südafrikanische Anti-Apartheid-Aktivist persönlich anwesend sein wollte. Leider musste die Veranstaltung aufgrund von gesundheitlichen Problemen Denis Goldbergs abgesagt werden. Am 15. April 2018 feierte Goldberg seinen 85. Geburtstag als Benefiz-Konzert im Hugo Lambrechts Music Centre in Kapstadt, Südafrika. Folkwang Professor Gareth Lubbe hatte die Feierlichkeiten organisiert und war selbst Teil des Konzerts.

Foto: elzahnjphotography

Foto: elzahnjphotography

 

Neben Lehrenden und Studierenden der Cape Town University und der Stellenbosch University traten bei dem Konzert bekannte südafrikanische und internationale Künstlerinnen und Künstler unentgeltlich auf. U. a. Yvonne Chaka Chaka, The Tygerberg Children’s Choir, Dizu Plaatjies, Two Pianists Duo, Matthijs van Dijk, The Kronendal Music Academy of Hout Bay. Auf der Gästeliste fanden sich hochrangige Persönlichkeiten aus Kultur und Politik, so auch die Premierministerin der Provinz Western Cape Helen Zille und VertreterInnen des Generalkonsulats der Bundesrepublik Deutschland Kapstadt sowie der Botschaft der Bundesrepublik Deutschland.
Der Erlös des Benefiz-Konzerts, so hat es sich Denis Goldberg gewünscht, ist für das Projekt ‚House of Hope’ bestimmt, einem in Hout Bay, Südafrika, geplanten internationalen Zentrum für Kunst und Kultur.

 

Denis Goldberg (*1933) kämpfte als Mitglied des African National Congress (ANC) neben Nelson Mandela gegen die Apartheid in Südafrika. Bei den Rivonia-Prozessen 1964 wurde er deswegen zu lebenslanger Haft verurteilt und verbrachte 22 Jahre im Gefängnis. Nach seinem Exil in Israel ging er nach London, um dann 2004 nach Südafrika unter der Regierung von Nelson Mandela zurückzukehren.

 

> Video-Berichterstattung des südafrikanischen Senders eNCA

 

Denis Goldberg über Prof. Gareth Lubbe und Folkwang

 

 

> Mehr zum Projekt 'House of Hope' auf www.denisgoldberg.org

 

> Zur Pressemeldung „Deutsche Erstaufführung von ‚Moments in a Life’ an der Folkwang Universität der Künste“ vom 20. Juni 2017

 

Foto: elzahnjphotography
Foto: elzahnjphotography
Foto: elzahnjphotography
Foto: elzahnjphotography
Foto: elzahnjphotography
Foto: elzahnjphotography

 

 

 

 

 

Corinna Potysch / 02. Mai 2018