Folkwang

Folkwang Tanzstudio mit zwei Uraufführungen

Zweiteiliger Tanzabend zeigt vom 13. bis 15. Januar Choreographien von Antonina Koluiartseva und Barnaby Booth 


Das Folkwang Tanzstudio (FTS) bringt gleich zwei experimentierfreudige Stücke in Uraufführung auf die Bühne: Rodolpho Leoni, künstlerischer Leiter des FTS, hat die jungen und innovativen Choreograph*innen Barnaby Booth und Antonia Koluiartseva für die Zusammenarbeit mit den Tänzer*innen gewinnen können.

Foto: Christian Clarke

Foto: Christian Clarke

 

In „Here Comes the Sun“ erschafft Barnaby Booth eine Theaterwelt, in der er soziale Interaktion, Persönlichkeit und Psychologie erforscht. In der Dynamik von Wellen und Bewegungsmustern der FTS-Tänzer*innen finden sich Aggression und Zerstörung, Fürsorge und Schöpfung.
Barnaby Booth ist ein international tätiger Lichtdesigner und Choreograph, der die Northern School of Contemporary Dance in Leeds und die Salzburg Experimental Academy of Dance absolvierte.

Für „Tanzstück über leckeres und gesundes Essen“ kehrt die Folkwang Absolventin Antonina Koluiartseva an Folkwang zurück. Mit Phantasie und Humor lädt sie die Zuschauer*innen zu einem imaginären Dinner ein: Die Tänzer*innen begeben sich auf der Bühne für ein Mehr-Gänge-Menü in die Küche und an den Herd.
Antonia Koluiartseva studierte Ballett und Zeitgenössischen Tanz im Tanzzentrum Prag und an der Universität Tallinn. Im September 2021 schloss sie an der Folkwang Universität der Künste ihr Masterstudium im Studiengang Tanzkomposition mit dem Schwerpunkt Choreographie ab.

Aus dem Folkwang Tanzstudio wirken folgende Tänzer*innen mit: Jennie Boultbee, Yi-An Chen, Gabriel Gaudray Donnio, Florian Entenfellner, Jihee Kim, Lucas Lopes Pereira, Julius Olbertz, Djamila Polo, Darko Radosavljev und Narumi Saso.

Premiere des Tanzabends 2022 ist am Donnerstag, 13. Januar, um 19.30 Uhr. Es folgen weitere Vorstellungen am Freitag, 14. Januar, und Samstag, 15. Januar, jeweils um 19.30 Uhr in der Neuen Aula am Campus Essen-Werden. Karten sind zum Preis von 10 Euro (ermäßigt 5 Euro) über die Folkwang Kartenhotline unter 0201_4903-231, per Mail unter karten(at)folkwang-uni.de und ggf. an der Abendkasse erhältlich.

Alle öffentlichen Folkwang Veranstaltungen finden derzeit nach den 2G-Regeln statt. Zuschauer*innen werden gebeten, einen entsprechenden Nachweis sowie ihren Lichtbildausweis mitzuführen. Informationen zu den gültigen Einlass- & Hygienebestimmungen finden Sie unter www.folkwang-uni.de/veranstaltungen.

 

Stefanie Lasthaus / 04. Januar 2022