Folkwang

Folkwang Professorin Prof. Dr. Christa Liedtke übernimmt Co-Vorsitz der Wissenschaftsplattform Nachhaltigkeit 2030

Neuer Lenkungskreis zum Jahresstart

Seit dem 01. Januar dieses Jahres ist Prof. Dr. Christa Liedtke Co-Vorsitzende der Wissenschaftsplattform Nachhaltigkeit 2030 (wpn2030).

Prof. Christa Liedtke | Foto: Daniel Wilkens

Prof. Christa Liedtke | Foto: Daniel Wilkens

 

Die wpn2030 unterstützt seit Mai 2017 die Nachhaltigkeitsstrategie der Bundesregierung und die Umsetzung der Ziele für nachhaltige Entwicklung der globalen Agenda 2030. Der Lenkungskreis besteht aus einem Expertengremium mit Vertreterinnen und Vertretern aus Wissenschaft, Wirtschaft und organisierter Zivilgesellschaft.


Zusammen mit Prof. Dr. Daniela Jacob, Institutsleiterin des Climate Service Center Germany und Vorsitzende des DKN Future Earth und Prof. Dr. Patrizia Nanz, wissenschaftliche Direktorin des Instituts für transformative Nachhaltigkeitsforschung (IASS Potsdam) verantwortet Liedtke nun die inhaltliche und operative Ausgestaltung der Arbeit der wpn2030.


Prof. Dr. Christa Liedtke ist Professorin für Nachhaltiges Konsumieren & Produzieren im Studiengang Industrial Design an der Folkwang Universität der Künste und leitet die Abteilung Nachhaltiges Produzieren und Konsumieren am Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie. Sie ist zudem Mitglied im Lenkungsausschuss des Sustainable Development Solutions Network (SDSN) Germany.


Weitere Informationen zum neuen Vorsitz der wpn2030 finden Sie in der Pressemeldung der Wissenschaftsplattform Nachhaltigkeit 2030.

 

Iris Pairet Garcia / 09. Januar 2020