Folkwang

Folkwang Fotografie Studierende bei Auswahlausstellung KUNSTHOCH48

Julia Jaksch und Nils Limberg für Studienförderung des Cusanuswerks nominiert

Vom 16. bis 29. März sind in der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Karlsruhe die Arbeiten von jungen Künstlerinnen und Künstlern aus allen Kunsthochschulen Deutschlands zu sehen. Der Studiengang Fotografie der Folkwang Universität der Künste hat dazu die beiden Studierenden Julia Jaksch und Nils Limberg für KUNSTHOCH48 nominiert.

 

Bei dieser 28. Auswahlausstellung bewerben sich die Nominierten um die Studienförderung des Cusanuswerks, dem Begabtenförderungswerk der katholischen Kirche in Deutschland. Eine Fachjury beurteilt die ausgestellten Arbeiten und vergibt 16 Stipendien, die den Geförderten für deren gesamte Studienzeit zur Verfügung stehen.

Die Vernissage zur Ausstellung findet am 13. März um 19 Uhr statt. Prof. Harald Klingelhöller, Rektor der Kunstakademie, sowie Prof. Dr. Georg Braungart, Leiter des Cusanuswerks, und Ruth Jung vom Cusanuswerk werden die interessierte Öffentlichkeit begrüßen.

Die Arbeiten sind vom 16. bis 29. März, montags bis samstags von 09 bis 22 Uhr in der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Karlsruhe (Reinhold-Frank-Straße 81, 76133 Karlsruhe) zu sehen. 

 

Weitere Informationen finden Sie auf der Website des Cusanuswerks.

 

Corinna Potysch / 11. März 2019