Folkwang

Folkwang Abendmusik mit A-Cappella-Konzert

Klage- und Trauerlieder am Freitag, den 8. Februar, um 19.30 Uhr in der Evangelischen Kirche in Essen-Werden

 

Bei der Folkwang Abendmusik erklingen Motetten von Renaissance bis Moderne, kunstvolle und virtuose Madrigale sowie unter anderem die ausdrucksstarke Volksliedbearbeitung „Es waren zwei Königskinder“ von Max Reger. Traditionals und Beatles-Songs in Close-Harmony-Arrangements runden den Abend ab.

Foto: Veronika Kurnosova

Foto: Veronika Kurnosova

 


Klagelieder und Trauergesänge können aus unterschiedlichen Gründen angestimmt werden. Die Klagelieder des Jeremias sind nur ein prominentes Beispiel für so genannte Lamentation-Kompositionen. Zu allen Zeiten wandten Komponist*innen ihre Tonsatzkunst an, um Dichtungen, Gefühle und Stimmungen mit den ihnen zur Verfügung stehenden kompositorischen Mitteln in Klangsprache umzusetzen. Das Folkwang Vokalensemble nimmt das Publikum mit auf eine Reise durch die Jahrhunderte.

 

Das Konzert findet am Freitag, den 8. Februar, um 19.30 Uhr in der Evangelischen Kirche,  Heckstraße 53, in Essen-Werden statt. Der Eintritt ist frei.

 

An der Folkwang Universität der Künste bestehen verschiedene Vokalensembles mit abwechslungsreichen Programmen, die in der Reihe „Folkwang Abendmusik“ regelmäßig vorgestellt werden.

 

04. Februar 2019