Folkwang

Djamila Polo ist „Best Solo Newcomer“ und Siegerin des Publikumsvotings

Folkwang Tänzerin überzeugt mit Choreographie beim Internationalen Tanzfestival SoloDuo NRW + friends 2020

Mit ihrer Choreographie „...didladid“ gewann Djamila Polo in der Kategorie „Best Solo Newcomer“ beim Internationalen Tanzfestival SoloDuo NRW + friends 2020. Neben dem mit 600 Euro dotierten Preis konnte sie auch im Voting des Publikums punkten und gewann den diesjährigen Publikumspreis.

Djamila Polo | Foto: Christian Clarke

Djamila Polo | Foto: Christian Clarke

 

Djamila Polo studiert im 6. Semester B.A. Tanz an der Folkwang Universität der Künste und gewann bereits den Wettbewerb 2018 mit ihrer Tanzpartnerin in der Kategorie „Beste Tänzerinnen“ sowie den Publikumspreis „Bestes Duo“.

 

Schon im zwölften Jahr veranstaltete das Kölner Tanzzentrum BARNES CROSSING in Köln vom 31. Juli bis 2. August das von der Stadt Köln und der KunstSalon Stiftung Köln geförderte Internationale Tanzfestival SoloDuo NRW + friends. Aufgrund der aktuellen Situation im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie entschied man sich für eine Special Edition des Wettbewerbs im Rahmen des Tanzfestivals und präsentierte in diesem Jahr nur die ausgewählten neun Soli. Ein limitiertes Publikum konnte das Programm in der Alten Wachsfabrik jeweils an zwei Tagen miterleben. Es gab zudem die Möglichkeit, die Vorstellung am 1. August online zu sehen. 

 

Wie auch in den vergangenen Jahren werden die Gewinner*innen zum internationalen Format Budapester SzólóDuó Táncfesztiváls Anfang 2021 zur Endrunde als Teilnehmer*innen des Wettbewerbs eingeladen.

 

Weitere Informationen zum Internationalen Tanzfestival SoloDuo NRW + friends 2020 finden Sie unter www.barnescrossing.de.

 

 

 

Iris Pairet Garcia / 19. August 2020