Folkwang

Förderpreis für Dokumentarfotografie an Christian Kasners

zurück

Wüstenrot-Stiftung wählte Folkwang Alumnus für Auszeichnung aus

 

Zum zwölften Mal hat die Wüstenrot Stiftung in Zusammenarbeit mit dem Museum Folkwang die Förderpreise für Dokumentarfotografie vergeben. Unter den vier PreisträgerInnen ist der Folkwang Absolvent Christian Kasners. Der 1983 in Bottrop geborene Künstler ging aus dem Masterstudiengang „Photography Studies and Practice“ an der Folkwang Universität der Künste hervor.

Für die Förderung, die alle zwei Jahre vergeben wird, hatten 67 BewerberInnen Projekt- und Diplomarbeiten eingereicht. Die Preise sind mit jeweils 10.000 Euro dotiert und sollen ein erstes freies Projekt nach der Hochschulzeit ermöglichen. Nach Ablauf eines Projektjahres wird aus den Arbeitsergebnissen eine Wanderausstellung mit Begleitkatalog konzipiert. Die Preisverleihung findet am 16. November 2017 im Museum Folkwang in Essen statt

 

zurück