Folkwang

Bundesweiter Hochschulwettbewerb 2005

zurück

 

Beim bundesweiten Hochschulwettbewerb 2005 in Hamburg wurden zwei Folkwang Preisträger ermittelt: Der 1. Preis im Fach Akkordeon (erstmalig als Wettbewerbsfach dabei) ging an Alexander Matrosov (26) aus der Klasse von Prof. Mie Miki; das Preisgeld beträgt 3000 Euro.
Der Förderpreis Trompete (für die beste Interpretation des preisgekrönten Werkes des Kompositionswettbewerbs Trompete und Klavier) ging an Matthias Müller (18), Jungstudent in der Klasse von Prof. Uwe Köller; das Preisgeld beträgt 600 Euro.

 

zurück