Folkwang

12. Mai 2017

Folkwang SINFONIETTA am 27. Mai

Das Kammerorchester der Folkwang Universität der Künste spielt unter Leitung von Yannis Pouspourikas (a. G.) am Campus Essen-Werden

Folkwang SINFONIETTA, das Kammerorchester der Folkwang Universität der Künste, spielt am Samstag, 27. Mai, um 19.30 Uhr in der Neuen Aula am Campus Essen-Werden. Das Programm spannt einen weiten und reizvollen musikalischen Bogen von der prachtvollen Ballettmusik der Wiener Klassik über schillernde Orchestermusik des Impressionismus bis hin in die Moderne. Als Gastdirigent konnte der erste Kapellmeister des Aalto Theaters Yannis Pouspourikas gewonnen werden.

weiterlesen
11. Mai 2017

Folkwang Theaterfest: 19. und 20. Mai am Campus Bochum

Studiengänge Schauspiel und Regie laden zum Tag der offenen Tür ein

Nächste Woche findet am Folkwang Campus Bochum wieder das beliebte Theaterfest statt, zu dem die Öffentlichkeit herzlich eingeladen ist. Bereits zum vierten Mal öffnet das Folkwang Theaterzentrum seine Türen und präsentiert Musik, Theater und Tanz im ganzen Haus.

weiterlesen
09. Mai 2017

Folkwang kooperiert mit der Kulturhauptstadt Europas Pafos2017 auf Zypern

Premiere des internationalen Theaterprojekts Lysistrata am 12. Mai

An archäologischem Ort, mitten in einer Ausgrabungsstätte im zyprischen Pafos, präsentieren Folkwang Studierende gemeinsam mit Schauspielerinnen aus Nigeria, Brasilien und Zypern am 12. Mai den Klassiker „Lysistrata“ von Aristophanes. Regie führt der ehemalige Folkwang Professor Brian Michaels.

weiterlesen
08. Mai 2017

Physical Theatre Abend

Short Cuts am 02. und 03. Juni im Pina Bausch Theater

Am Freitag, 02. Juni, und Samstag, 03. Juni, zeigen Studierende des 3. und 4. Jahrgangs Physical Theatre Solo- und Duo-Arbeiten im Pina Bausch Theater am Campus Essen-Werden. Alle Stücke sind Eigenerfindungen der Studierenden. Beginn ist jeweils um 19.30 Uhr. Die Leitung hat Studiengangsbeauftragter Prof. Thomas Stich.

weiterlesen
05. Mai 2017

In der Zwischenzeit - Praktikum an der Domsingschule Köln

Eine Konzertreihe im Ausland? Meisterkurse, Wettbewerbe, Praktikä In der neuen Beitragsreihe 'In der Zwischenzeit' fragen wir genauer nach, was die FolkwänglerInnen abseits des Semesters treiben und folgen ihnen dafür genauso neugierig an die nächste Straßenecke wie nach Berlin, Moskau oder Venedig.

weiterlesen
04. Mai 2017

Von Tieren, Genießern und anderen Realitäten

Artist Diploma Physical Theatre im Pina Bausch Theater am Campus Essen-Werden

Vom 30. März bis zum 01. April zeigten die AbsolventInnen des Studiengangs Physical Theatre ihre Abschlussarbeiten im Pina Bausch Theater am Campus Essen-Werden. Der Abend stand unter dem Motto »Von Tieren, Genießern und anderen Realitäten«, was ein wenig nach schwarzer Komödie à la Anders Thomas Jensen klingt, und vielleicht gerade deshalb mein Interesse geweckt hat. Und nicht nur meins - geradeso konnte ich noch ein Ticket für den restlos ausverkauften Abend erbeuten, um einen Einblick zu bekommen, welchen Themen sich die vier jungen TheatermacherInnen mit ihrem Körper, ihrer Stimme und verschiedenen Darstellungsformen gewidmet haben.

weiterlesen
04. Mai 2017
04. Mai 2017

Forschungsergebnisse zum NRWCar 2.0 am Campus Essen-Zollverein präsentiert

Im SANAA-Gebäude am Folkwang Campus Essen-Zollverein präsentierte das Industrial Design Team der Folkwang ProfessorInnen Kurt Mehnert und Carolin Schreiber am 28. April das Ergebnis des gestalterischen Forschungsprojektes Urban Interior - NRWCar 2.0. Mit der Fortführung des Projektes NRWCar 1.0, dem Fahrzeugentwurf des Projektes DesignStudioNRW von 2013, wurden nun mit dem NRWCar 2.0 die Anforderungen an ein Sharingfahrzeug in Form eines kleinen, urbanen Elektroautos untersucht.

weiterlesen
04. Mai 2017

Folkwang-Impro-Jam

… „einfach mal machen!“

Unter diesem Motto steht das neue Projekt der beiden Folkwang-Studenten Jakob Jentgens und Robert Schulz. Das Thema „Improvisation“ beschäftigt die beiden bereits seit geraumer Zeit. Deshalb fiel im November 2016 der Startschuss zur „Folkwang-Impro-Jam“. Die Idee: Etwa alle zwei Monate sollen sich hierfür Studierende aus allen Fachbereichen im Tanzhaus versammeln, um gemeinsam zu improvisieren. Ein festes Programm wird es dabei nicht geben,denn jeder soll aus dem Moment heraus entscheiden, ob er zum Geschehen beitragen möchte oder nicht.

weiterlesen
03. Mai 2017