Folkwang

Folkwang Familien- und Pflegefonds

Förderung für Studierende mit Kind/ern und/oder Pflegeverantwortung

In der jetzigen Situation ist das Leben für Studierende mit Kind und/oder anderer Pflegebetreuung eine besondere Herausforderung. Die Kindertageseinrichtungen sind geschlossen, traditionelle Finanzierungsmöglichkeiten sind weggebrochen, die laufenden Kosten sind aber weiterhin zu tragen. Unter dem Eindruck der Corona-Pandemie hat das Rektorat der Folkwang Universität der Künste einen weiteren Hilfsfonds aufgelegt, der Folkwang Studierende mit Kindern und/oder Pflegeverantwortung mit einer Einmalzahlung zur Finanzierung des Lebensunterhalts in Höhe von max. 500 € unterstützt. Die begrenzten Mittel kommen aus dem Landesprogramm für chancengerechte Hochschulen.

Wer wird gefördert?

Gefördert werden Studierende mit Kindern und/oder Pflegeverantwortung, die im Sommersemester 2020 an der Folkwang Universität der Künste studieren. Das Angebot richtet sich auch an Studierende mit Familien- und/oder anderer Care-Verantwortung. Berücksichtigt werden auch Studierende, die in ihrem Umfeld (unentgeltliche) soziale Hilfe leisten.

Was wird gefördert?

Der Folkwang Familien- und Pflegefonds leistet eine Einmalzahlung zur Finanzierung akuter Zahlungsverpflichtungen bzw. des Lebensunterhalts. Nicht gefördert werden Abschlussprojekte, Reisekosten, Tagungsteilnahmen, Instrumentenkäufe u.ä.

Wie hoch ist die Förderung?

Die Mittel des Folkwang Familien- und Pflegefonds sind momentan noch beschränkt. Deshalb können bis zu 500 € pro genehmigten Antrag ausgezahlt werden.

Wie schnell wird ausgezahlt?

Zunächst wird eine elektronische Eingangsbestätigung Ihres Antrags übermittelt. Bitte haben Sie Geduld, wenn dies bei starker Nachfrage ggf. bis zum nächsten Tag dauert und stellen Sie in der Zwischenzeit keinen Doppelantrag. Ihren Bewilligungsbescheid bekommen Sie ebenfalls elektronisch übermittelt. Bitte haben Sie Verständnis, dass die Geschwindigkeit der Auszahlung von vielen Faktoren abhängig ist. Wir bemühen uns um eine schnelle und sofortige Auszahlung.

 

 

Muss der Zuschuss versteuert werden?

Die Förderung kann ggfls. nach § 3 Nr. 44 EStG von der Einkommensteuer befreit sein. Die Prüfung der Steuerfreiheit unterliegt der Entscheidungskompetenz Ihres zuständigen Finanzamtes. Eine Steuerfreiheit kann daher von Seiten der Folkwang Universität der Künste nicht zugesichert werden.

Ich beziehe bereits ein Stipendium. Kann ich dennoch über den Folkwang Familien- und Pflegefonds gefördert werden?

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir nur Studierende unterstützen können, die keine staatliche Unterstützung erhalten. Bitte nehmen Sie deshalb Abstand von einer Förderung durch den Fonds zur Unterstützung von Studierenden mit Pflegeverantwortung, wenn Sie andere staatliche Unterstützungszahlungen erhalten bzw. beantragt haben.

Welche Informationen werden für die Antragstellung benötigt?

Bitte fügen Sie Ihrem Antrag folgende Unterlagen bzw. Angaben bei:
_aktuelle Studienbescheinigung
_aktueller Kontostand
_Nachweis über laufende Kosten (für Miete, Telefon, Krankenversicherung)
_einfacher Nachweis über Ihre persönliche Situation bzw. Familien- und/oder-Pflegeverantwortung
_Informationen zur Bankverbindung (IBAN + Kreditinstitut) für die Auszahlung

Müssen private Rücklagen aufgebraucht werden, bevor der Zuschuss beantragt werden kann?

Um den Zuschuss zu erhalten, muss in Folge der Corona-Krise ein massiver finanzieller Engpass entstanden sein. Wenn Ihre vorhandene Mittel nicht ausreichen, um kurzfristigen Zahlungsverpflichtungen zu erfüllen, sind sie antragsberechtigt.

Wichtige Hinweise

Bitte senden Sie Ihren Antrag nur per E-Mail und nicht postalisch an den Arbeitsbereich Hochschulförderung: christoph.dorsz(at)folkwang-uni.de

Ausgedruckte Anträge können nicht verarbeitet werden.

Vorsorglich wird darauf hingewiesen, dass die Antragssteller*innen versichern, alle Angaben im Antragsformular nach bestem Wissen und Gewissen und wahrheitsgetreu gemacht zu haben.

Bitte wenden Sie sich für Ihre Rückfragen ausschließlich an:

Christoph Dorsz, christoph.dorsz(at)folkwang-uni.de

Ihre Bewerbung wird vertraulich behandelt.