Folkwang

Abschlussstipendien „Künstler*innen und Gestalter*innen in  besonderen Lebenssituationen“ des Fachbereichs 4

Studierende in besonderen Lebenssituationen stehen insbesondere während der Zeit ihres Studienabschlusses vor besonderen Herausforderungen. Sie vereinbaren z. B. Care-Arbeit, eine (chronische) Erkrankung oder Beeinträchtigung oder soziale und finanzielle Schwierigkeiten zeitgleich mit dem Abschluss ihres Studiums. Eine finanzielle Unterstützung während dieser Abschlussphase kann die Belastung reduzieren – ob Kinderbetreuungskosten oder den Wegfall eines Nebenjobs.

Studierende des Fachbereichs 4 (B.A. und M.A.) werden über den Zeitraum von sechs Monaten während ihrer Abschlussphase finanziell entlastet. Wenn Sie zu den Stipendiat*innen gehören, erhalten Sie einen monatlichen Betrag von 500 €, rückwirkend ab dem 1. Oktober 2019. Darüber hinaus erhalten Sie einen einmaligen Projektmittelbetrag in Höhe von 500 € für die Umsetzung der praktischen Arbeit, z. B. für Materialen, Reisekosten oder Forschungsaufenthalte.

Wer kann sich bewerben?

Bewerben können sich an Folkwang Studierende des Fachbereichs 4, die sich zur Abschlussprüfung angemeldet haben und sich in einer besonderen Lebenssituation (Übernahme von Care-Arbeit, finanzielle Bedürftigkeit, (chronische) Erkrankung, alleinerziehend, Beeinträchtigung und/oder weitere besondere soziale/finanzielle Schwierigkeiten) befinden.

Wie und bis wann bewerbe ich mich?

Bitte senden Sie die folgenden Unterlagen bis zum 11.11.2019 an Herrn Christoph Dorsz. Achten Sie dabei bitte unbedingt auf Vollständigkeit, da unvollständige Anträge nicht berücksichtigt werden können:

  • Anmeldeformular
  • Lebenslauf (tabellarisch)
  • Empfehlungsschreiben der*des betreuenden Lehrenden
  • inhaltliche Darstellung des Abschlussvorhabens
  • Bestätigung der Anmeldung zur Abschlussarbeit durch das Prüfungsamt des FB 4

Welche Vergabekriterien gibt es?

  • Betreuung und Erziehung von Kindern
  • Pflege von Angehörigen
  • Anzahl der Kinder
  • Finanzielle Bedürftigkeit
  • alleinerziehend
  • Beeinträchtigung
  • besondere soziale und/oder finanzielle Schwierigkeiten

Wie reiche ich meine Bewerbung ein?

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung schriftlich und als zusammengefasstes PDF-Dokument an:

Geschäftsstelle des Rektorats
Hochschulförderung | Kooperationen | Folkwang Alumni
christoph.dorsz(at)folkwang-uni.de

Ihre Bewerbung wird vertraulich behandelt.

Wer entscheidet über die Vergabe der Stipendien?

Sollten Sie in der engeren Auswahl stehen werden Sie von der verantwortlichen Auswahlkommission (Arbeitsbereich Hochschulförderung, zentrale Gleichstellungsbeauftragte, dezentrale Gleichstellungsbeauftragte FB4) ca. Mitte November zu einem vertraulichen persönlichen Gespräch eingeladen. Bitte warten Sie unsere Einladung ab. Ihre Bewerbung wird vertraulich behandelt. Ihre Daten und Unterlagen werden nicht an Dritte weitergegeben. Eine Zu- bzw. Absage erhalten sie bis zum 2. Dezember 2019.