Folkwang

Verwaltungskorrespondenz – offiziell und verbindlich schriftlich kommunizieren

Zielgruppe

Mitarbeitende der Verwaltung

Termin

1,5-tägiges Seminar mit praktischen Übungen,
17. Juni 2019 (Montag), 09:00 bis 17:00 Uhr und
02. Juli 2019 (Dienstag), 09:00 bis 13:00 Uhr

Veranstaltungsort

Folkwang Campus Essen-Werden

Dozentin

Claudia Pastors

Inhalte

Sie erhalten in diesem Seminar einen Überblick über die aktuellen Standards für die schriftliche Kommunikation im Beruf. Der Schwerpunkt liegt dabei auf den sprachlichen Kriterien für die moderne, empfängerorientierte Korrespondenz. Merkmale dieser Briefe und E-Mails sind ein individueller Beginn, ein sachlicher, freundlicher Ton und verbindliche Aussagen.

Sie erhalten Formulierungstipps und wenden Ihr Wissen in unterschiedlichen Übungen an, sodass Sie Ihre Ideen direkt in die Praxis umsetzen können.

In einer Praxisphase im zweiten Teil erarbeiten Sie Qualitätsstandards für die eigene Korrespondenz; Grundlage hierfür sind anonymisierte Schreiben aus Ihrem Arbeitsbereich.

Inhalte des Seminars sind:

Einführung

  • Vier Kriterien erfolgreicher schriftlicher Kommunikation
  • Besonderheiten im Umgang mit E-Mails
  • Beispiele für eine verständliche, zeitgemäße Sprache und einen ansprechenden Ton

Übungsphase

  • Alternativen zu Standardformulierungen entwickeln
  • Einleitungssätze, die den Dialog eröffnen
  • Präzise formulieren und Überflüssiges streichen
  • Motivierender, wirkungsvoller Schluss

Wissensvermittlung

  • Formale Richtlinien für das Gestalten von Briefen und E-Mails: DIN 5008

Sichern der Ergebnisse

  • Gemeinsames Erarbeiten der Standards für die offizielle, wirkungsvolle Korrespondenz
  • Überarbeiten der eigenen Textbeispiele

Max. Anzahl der Teilnehmenden

12 Teilnehmende

Anmeldeschluss

03. Mai 2019

 

Ansprechpartnerin

E-Mail

+49 (0) 201_4903-319