Folkwang

Folkwang im Blick: Studieren im Fachbereich 2

Zielgruppe

Lehrende und Mitarbeitende

Termin

3-stündiger Besuch,
15. Januar 2019 (Dienstag), 10:00 bis 13:00 Uhr

Veranstaltungsort

Folkwang Campus Essen-Werden

Moderation

Gabi Bruckschen

Inhalte

Vier Fachbereiche machen die Folkwang Universität der Künste zu einer Kunsthochschule, die Musik, Theater, Tanz, Gestaltung und Wissenschaft zu ihren Sparten zählt. Die Verbindung der Künste untereinander und das interdisziplinäre Lehren, Lernen und Produzieren ist die Idee, die alle miteinander verbindet. Dabei ist die Hochschule über sechs Campus in der Metropole Ruhr verteilt, die sich jeweils durch ein eigenes Ausbildungsprofil auszeichnen.

Diese Weiterbildungsreihe öffnet Türen, ermöglicht einen organisierten Blick in die Studienangebote an den einzelnen Standorten und unterstützt die (fach-)bereichs- sowie standortübergreifende Vernetzung.
Zweimal im Semester besteht in der Vorlesungszeit die Möglichkeit, einen der Standorte zu besuchen. Im Wintersemester 2018/2019 sind folgende Termine und Inhalte vorgesehen:

Der Fachbereich 2 steht für künstlerische, künstlerisch-wissenschaftliche, künstlerisch-pädagogische und wissenschaftliche Studiengänge. Absolventinnen und Absolventen dieses Fachbereichs werden Lehrerinnen oder Lehrer, leiten Chöre. Andere promovieren und streben eine Professur an. Auch das ist im Fachbereich 2 möglich.

Der Dekan des Fachbereichs 2, Prof. Werner Schepp, heißt die Teilnehmenden dieser internen Weiterbildung am Folkwang Campus Essen-Werden willkommen. Neben einem Überblick über das Studienangebot wird es einen Einblick in eins von vielen Projekten geben, die in diesem Fachbereich durchgeführt werden.

Bei dieser Veranstaltung steht darüber hinaus die Vernetzung der teilnehmenden Kolleginnen und Kollegen untereinander sowie mit Studiengangskoordinatoren und Mitarbeiterinnen des Fachbereichs im Mittelpunkt.

Zusätzliche Informationen

Sie können an allen Terminen von „Folkwang im Blick“ teilnehmen oder sich gezielt eine Veranstaltung auswählen, die Sie interessiert.

Max. Anzahl der Teilnehmenden

10 Teilnehmende

Anmeldeschluss

30. November 2018

 

Ansprechpartnerin

E-Mail

+49 (0) 201_4903-319