Folkwang

Brandschutz- und Evakuierungsschulung

Zielgruppe

Lehrende und Mitarbeitende

Termin

1-tägiger Workshop mit praktischen Übungen sowie 2-stündige Begehung
Workshop bei der Feuerwehr: 19. September 2019 (Donnerstag), 09:00 bis 15:00 Uhr sowie
Begehung Folkwang Campus Welterbe Zollverein | Quartier Nord: 26. September 2019 (Donnerstag), 09:00 – 11:00 Uhr oder
Begehung Folkwang Campus Essen-Werden: 02. Oktober 2019 (Mittwoch), 09:00 – 11:00 Uhr

Dozenten

Feuerwehr Essen sowie Joachim Gallhoff und Volker Löwe

Inhalte

Diese Weiterbildung vermittelt theoretische Kenntnisse sowie praktische Fertigkeiten zu erforderlichen Verhaltensmaßnahmen im Brandfall und der vorbeugenden Brandverhütung.

Theoretischer Teil

  • Bedeutung des Brandschutzes im Allgemeinen
  • Organisation und Aufgaben der Feuerwehr am Beispiel der Feuerwehr Essen
  • Rechtliche Grundlagen des Brandschutzes
  • Aufgaben der Brandschutzhelferinnen und der Brandschutzhelfer
  • Grundlagen der Verbrennung
  • Gefahren durch Brände und die Gefährdung durch Rauch und Wärme
  • Löschmittel und ihre Anwendung
  • Brandschutzordnung für den Ernstfall
  • Verhalten im Brandfall
  • Brandverhütung durch vorbeugende Maßnahmen
  • Brandmeldeeinrichtungen, technische Komponenten und Kennzeichnungen
  • Mithilfe bei der Rettung und organisierten Räumung bzw. Evakuierung
  • Flucht- und Rettungswege in Gebäuden
  • Brandlastenbeurteilung von brennbaren Gütern
  • Feuerlöschgeräte zur Entstehungsbrandbekämpfung
  • Taktik der Brandbekämpfung

Praktischer Teil

  • Demonstration einer Fettexplosion
  • Demonstration eines Deodorantdosenzerknalls
  • Praktische Löschübungen mittels Löschdecke und Feuerlöscher

Begehung

Bei der Begehung an den jeweiligen Standorten werden Sie über das Vorgehen bei einer Evakuierung des entsprechenden Gebäudes informiert:

  • Brandmeldung
  • geordnete Flucht

Zusätzliche Informationen

Workshop bei der Feuerwehr

Der Workshop bei der Feuerwehr richtet sich an diejenigen, die sich bislang nicht mit dem Thema beschäftigt haben und jene, die 2017 oder früher an einer Brandschutzschulung teilgenommen haben. Eine Teilnahme wird alle 2 bis 3 Jahre empfohlen.

Die Teilnehmenden sollten bei ihrer Bekleidung berücksichtigen, dass das praktische Training auf einer Freifläche des Ausbildungszentrums der Feuerwehr stattfindet. Vor Beginn des Seminars unterzeichnen die Teilnehmenden eine Haftungsausschlusserklärung.

Begehung

Die Begehung richtet sich an alle Brandschutz- und Evakuierungshelferinnen und -helfer. Die Teilnehmenden nehmen an der Begehung des Standortes teil, an dem sich der eigene Arbeitsplatz befindet. Für die Teilnehmenden der weiteren Standorte werden individuelle Termine vereinbart.

Max. Anzahl der Teilnehmenden

20 Teilnehmende

Anmeldeschluss

12. Juli 2019

 

Ansprechpartnerin

E-Mail

+49 (0) 201_4903-319