Folkwang

Freiheit in Stimme, Sprechen und Ausdruck – Stimm- und Sprechworkshop

Zielgruppe

Lehrende sowie künstlerische und wissenschaftliche Mitarbeitende

Termin

2-tägiger Workshop,
22. und 23. Februar 2018 (Donnerstag und Freitag), 09:30 bis 18:00 Uhr

Veranstaltungsort

Folkwang Campus Essen-Werden

Dozentin

Prof. Jana Niklaus

Inhalte

In diesem Workshop wird es darum gehen, mehr Bewusstheit über die Zusammenhänge zwischen Körperhaltung, Atem und Stimme sowie zwischen Denken und Sprechen zu erlangen. Dies ermöglicht Ihnen, an einem unangestrengten Sprechen zu arbeiten, sodass Sie sich in einer Vorlesung, einem Seminar, bei Vorträgen oder in Sitzungen ausdrucksstärker artikulieren können.

In praktischen Übungen werden wir uns daher mit folgenden Fragestellungen beschäftigen:

  • Welche unnötigen Spannungen beeinträchtigen die Freiheit des Atems und der Stimme?
  • Was muss ich tun bzw. lassen, damit mir meine Stimme mit ihrem vollen Potenzial unangestrengt zur Verfügung stehen kann?
  • Wie vermittle ich meinen Zuhörerinnen und Zuhörern meine Inhalte und mein Anliegen verständlich, überzeugend und persönlich?

Inhalte der Übungen sind:

  • Wahrnehmung von Gewohnheiten, die die Freiheit des Atems und damit der Stimme einschränken
  • Optimale Ausrichtung des Körpers
  • Freisetzung des Atems und Erweiterung der Atemräume sowie des Stimmkanals
  • Entwicklung und Stärkung der Stimme
  • Artikulationsübungen/Bewusstheit für die Artikulationsorgane (Lippen und Zunge)
  • Arbeit am eigenen Text

Zusätzliche Informationen

Bitte bringen Sie zum Workshop bequeme, bewegungsfreundliche Kleidung und Socken mit, sowie ca. 6 bis 8 Zeilen auswendig gelernten Text. Diejenigen, die an einem Vortrag, einer Vorlesung oder einem anderen Text arbeiten möchten, sollten entsprechendes Textmaterial für die individuelle Arbeit mitbringen.

Max. Anzahl der Teilnehmenden

10 Teilnehmende

Anmeldeschluss

19. Januar 2018

 

Ansprechpartnerin

E-Mail

+49 (0) 201_4903-319