Folkwang

Diversi-was? – Entwicklung von Diversitätsmanagement

Zielgruppe

Lehrende und Mitarbeitende

Termin

1/2-tägiges Seminar,
31. Januar 2018 (Mittwoch), 10:00 bis 15:00 Uhr

Veranstaltungsort

Folkwang Campus Essen-Werden

Dozentin

Dr. Ute Zimmermann

Inhalte

In den letzten Jahren ist Diversity Management zu einer Leitkategorie für Hochschulen geworden, die (etwa in Nordrhein-Westfalen) auch in Hochschulgesetzen verpflichtend verankert wird. Begleitet wird dieser Prozess von nicht immer konfliktfreien Aushandlungen zwischen bisherigen und etablierten Handlungsfeldern einerseits und einer übergeordneten Diversitätsperspektive andererseits.

Gemeinsam werden verschiedene Fragen erarbeitet:

  • Warum ist das Thema „Diversität“ für Hochschulen relevant?
  • Was verbirgt sich hinter dem Begriff „Diversity Management“?
  • Sind Diversity Management und Gleichstellungsförderung konkurrent zueinander?
  • Welche Maßnahmen und Projekte gibt es im Diversitätsmanagement und mit welchem Ziel werden sie ins Leben gerufen?
  • Wer an der Hochschule ist eigentlich zuständig und wie sind diese Personen in der Organisation verankert?

Nach einer allgemeinen Thematisierung des Diversitätsmanagement und einem Einblick in Aktivitäten anderer Hochschulen, wird der Fokus auf die Folkwang Universität der Künste gerichtet. Dr. Karoline Spelsberg-Papazoglou, Rektoratsbeauftragte für Gender- und Diversity Management der Folkwang Universität der Künste, wird dazu als Gast im Rahmen der Veranstaltung zu den Aktivitäten zu Gender- und Diversity Management an Folkwang berichten.

Max. Anzahl der Teilnehmenden

12 Teilnehmende

Anmeldeschluss

15. Dezember 2017

 

Ansprechpartnerin

E-Mail

+49 (0) 201_4903-319