Folkwang

Abschlussarbeiten

Die Bibliothek sammelt Zweitexemplare von gedruckten Abschlussarbeiten der Hochschule. Die Arbeiten finden Sie im Untergeschoss unter der Signatur „Staatsex.“. Abschlussarbeiten gehören zum →Präsenzbestand der Bibliothek.

Adressänderungen

Als Studierende*r melden Sie bitte alle Adressänderungen umgehend dem Studierendensekretariat.

Als Mitarbeiter*in der Hochschule melden Sie bitte alle Adressänderungen umgehend der Personalabteilung.

Als Bibliotheksgast oder Studierende*r anderer Hochschulen melden Sie alle Adressänderungen bitte umgehend der Bibliothek (telefonisch, per Mail oder persönlich).

 

 

Anmeldung in Bibliothek

Für den Besuch der Bibliothek ist keine Anmeldung nötig. Möchten Sie jedoch Medien aus der Bibliothek ausleihen, so benötigen Sie einen Bibliotheksausweis.

 

Für Studierende und Lehrende an der Folkwang Universität der Künste stellt der Studierenden- bzw. Dienstausweis (→Folkwangkarte) gleichzeitig den Bibliotheksausweis dar. Dieser muss vor der ersten Ausleihe vom Bibliothekspersonal freigeschaltet werden. Kommen Sie dafür bitte zu →Servicezeiten in die Bibliothek.

 

Als →Folkwang-Angehörige*r oder Gast an Folkwang (→Externe Bibliotheksbenutzer*in) können Sie zu Servicezeiten einen →Bibliotheksausweis beantragen.

Anschaffungsvorschläge

Medien, die noch nicht in der Bibliothek vorhanden sind, aber den Bestand sinnvoll ergänzen würden oder längerfristig für Studium, Forschung und Lehre an Folkwang benötigt werden, können zur Anschaffung vorgeschlagen werden. Bitte füllen Sie dafür das im Katalog der Bibliothek verlinkte →Formular aus. Wir bitten Sie, nur dringend benötigte wissenschaftliche Literatur zur Anschaffung vorzuschlagen!

 

Ältere Medien, die nicht im Bibliotheksbestand vorhanden sind, bestellen Sie besser per →Fernleihe.

 

Über die Anschaffung entscheidet die Bibliotheksleitung und der zur Verfügung stehende Bibliotheksetat. Wird das Medium eilig oder für einen bestimmten Zweck an Folkwang benötigt, machen Sie bitte eine entsprechende Bemerkung im Formular.

Ansprechpartner*innen

Eine Übersicht über die Mitarbeiter*innen der Bibliothek und ihre Zuständigkeitsbereiche finden sie unter →Das Bibliotheksteam. Für Fragen steht Ihnen das Bibliotheksteam gerne auch unter der E-Mail-Adresse bibliothek(at)folkwang-uni.de zur Verfügung.

Arbeitsplätze

Computerarbeitsplätze mit →Internetzugang befinden sich am Campus Essen-Werden im Erdgeschoss, Untergeschoss sowie im 2. und 3. Obergeschoss.

 

An den Steh-Computerplätzen können Sie ausschließlich im →Katalog der Bibliothek recherchieren.

 

Auf der 1. Etage, im →Lesesaal, gibt es Tische mit mehreren Arbeitsplätzen und auf der 2. und 3. Etage jeweils vier Einzelarbeitsplätze.

 

Im Erdgeschoss befinden sich →Medienzellen. In diesen haben sie neben einem Computer mit Internetzugang die Möglichkeit CDs und DVDs anzuhören bzw. anzusehen. In der ersten Medienzelle steht Ihnen darüber hinaus ein Flachbettscanner zur Verfügung. Abspielgeräte für Videokassetten und Schallplatten befinden sich in den Medienzellen 5 und 6.

Architektur und Architekturführungen

Auf Anfrage erhalten Sie eine architekturbezogene Führung durch die Bibliothek. Melden Sie sich dafür gerne direkt bei der →Bibliotheksleitung. Informationen zum Bibliotheksbau sowie Fotos finden Sie unter →Das Bibliotheksgebäude.

Aufführungsmaterial

Aufführungs- bzw. Leihmaterial für Folkwang-Projekte verschiedener Art wird von der Bibliothek organisiert. Dazu gehören Chornoten, Orchestermaterial sowie Ansichtsexemplare für Studierende im Studiengang Musical.

 

Wenn Sie ein →Projekt an Folkwang planen und dafür Material benötigen, wenden Sie sich bitte rechtszeitig direkt mit einer E-Mail mit folgenden Angaben an die zuständige Kollegin →Frau Schmidt:

   _Name(n) der Leitung / Dirigent*in / Projektverantwortlichen
   _Aufführungstermine

   _Datum, ab dem das Material benötigt wird
   _Veranstaltungsort / Eintrittspreise
   _Angabe, falls ein Mitschnitt geplant ist

Mitwirkende Sänger*innen des Projekts können die Chornoten oder Klavierauszüge für die Dauer des Projektes an der Ausleihtheke ausleihen. Da diese Medien zum →Präsenzbestand gehören, sind eine Ausleihe über den Selbstverbucher sowie eine Verlängerung nicht möglich. Die Leihfristen werden an die Projektdauer angepasst.

 

Für mitwirkende Orchestermusiker*innen wird das Notenmaterial vor der ersten Probe im Kopierraum im Untergeschoss der Bibliothek durch das Orchesterbüro bereitgestellt.

Aufstellung der Medien

Die Medien der Bibliothek sind größtenteils frei zugänglich nach Sachgebieten (Bücher) bzw. nach Besetzung und musikalischer Gattung (Noten) aufgestellt, siehe →Systematik.

 

Ein Teil der Medien befindet sich jedoch im Magazin und muss zuerst von Ihnen über den Katalog bestellt werden, siehe →Magazinbestellung. Die von Ihnen bestellten Medien werden sofort herausgesucht und bereitgestellt.

 

CDs und DVDs werden in einem separaten, nur für Mitarbeiter zugänglichen Medienbereich aufbewahrt. Teilen Sie uns bitte einfach an der Ausleihtheke die →Signatur der von Ihnen gewünschten Medien mit und wir suchen Sie dann für Sie heraus.

 

Auf allen Etagen liegen für Sie →Etagenpläne mit einer Übersicht über die Aufstellung der Medien bereit. Wenn Sie ein Medium nicht finden, sprechen Sie uns an der Ausleihtheke an, wir helfen gerne weiter.

Ausleihkonditionen

Eine Ausleihe von Medien des Ausleihbestands ist während der gesamten Öffnungszeit des Hauses möglich. Medien können ausschließlich unter Vorlage eines gültigen →Bibliotheksausweises ausgeliehen werden.

 

Bücher, Noten, CDs, DVDs und Schallplatten können ausgeliehen werden, sofern sie nicht zum →Präsenzbestand der Bibliothek gehören. Medien des Präsenzbestands können in Einzelfällen für den Tag ausgeliehen werden. Siehe dazu →Tagesausleihe.

 

Ein Teil der Medien befindet sich im Magazin und muss zuerst von Ihnen über den Katalog bestellt werden, siehe →Magazinbestellung. Die von Ihnen bestellten Medien werden sofort herausgesucht und bereitgestellt.

 

CDs und DVDs werden in einem separaten nur für Mitarbeiter zugänglichen Medienbereich aufbewahrt. Teilen Sie uns bitte einfach an der Ausleihtheke die Signatur der von Ihnen gewünschten Medien mit und wir suchen diese dann für Sie heraus.

Ausleihbestand

Mit Ausleihbestand bezeichnet man in einer Bibliothek all jene Medien, die regulär ausgeliehen werden können. Medien, die nur beschränkt oder nicht ausleihbar sind, gehören zum →Präsenzbestand der Bibliothek.

Auskunft

Zu →Servicezeiten erteilt das Bibliotheksteam gerne Auskunft zu speziellen bibliothekarischen Fragen und hilft bei der Suche und Beschaffung von Literatur. Die Fachauskunft steht Ihnen nur zu Servicezeiten zur Verfügung. Gerne beantworten wir Ihre Fragen auch per E-Mail an bibliothek(at)folkwang-uni.de.

AV-Medien

Mit dem Begriff AV-Medien (Audiovisuelle Medien) werden im Bibliotheksjargon Tonträger (Audio) und Bildtonträger (Video/Audio) zusammengefasst. Am Standort Essen-Werden sind AV-Medien nicht frei zugänglich.

 

Teilen Sie uns bitte einfach an der Ausleihtheke die →Signatur der von Ihnen gewünschten Medien mit und wir suchen diese dann für Sie heraus. Sie können die Signatur im →Katalog recherchieren. Für die meisten Schallplatten und einige Videokassetten ist eine →Magazinbestellung notwendig. Im Katalog finden Sie dafür den Hinweis "bestellen".

 

AV-Medien an Folkwang:

 

_DVD

_BluRay

_CDs

_CD-ROMs

_Schallplatten

_Audiokassetten (vereinzelt)

_Videokasseten (vereinzelt)

Alfried Krupp von Bohlen und Halbach - Schallplattensammlung

Die Sondersammlung ist eine Schenkung und repräsentiert mit über 4000 Schallplatten umfassend die Tonträgerproduktion der Jahre 1954-1967.

Bibliotheksausweis

Für Studierende und Lehrende an der Folkwang Universität der Künste stellt der Studierenden- bzw. Dienstausweis (→Folkwangkarte) gleichzeitig den Bibliotheksausweis dar. Dieser muss vor der ersten Ausleihe vom Bibliothekspersonal freigeschaltet werden. Kommen Sie dafür bitte zu →Servicezeiten in die Bibliothek.

 

Als →Folkwang-Angehörige*r oder Gast an Folkwang (→Externe Bibliotheksbenutzer*in) können Sie zu Servicezeiten einen Bibliotheksausweis beantragen. Dafür benötigen Sie Ihren Personalausweis (oder ein vergleichbares Ausweisdokument).

 

Für die Erstellung des Bibliotheksausweises erheben wir eine einmalige Gebühr von EUR 10,00 (Materialkosten). Die Kosten für den Ausweis können nur in bar gezahlt werden.

Der Ausweis ist stets ein Jahr gültig und kann kostenlos um ein Jahr verlängert werden. Sie werden vor Ablauf des Ausweises per Mail benachrichtigt. Die Benutzung der Bibliothek ist kostenlos. Bei Überschreitung von Leihfristen fallen jedoch →Gebühren an.

In Einzelfällen können wir einen kostenlosen vorläufigen Ausweis für eine begrenzte Nutzungsdauer (in der Regel maximal 3 Monate) ausstellen. Auch dafür bringen Sie bitte Ihren Personalausweis mit. Für Studierende der Universität Duisburg-Essen kann der Studierendenausweis als Bibliotheksausweis freigeschaltet werden.

 

Bibliotheksausweise sind nicht übertragbar und können nur für natürliche Personen ausgestellt werden. Bitte beachten Sie, dass die Anmeldung minderjähriger Nutzer*innen nur im Beisein einer erziehungsberechtigten Person möglich ist.

 

Das Benutzungsverhältnis ist in der →Benutzungsordnung der Bibliothek geregelt.

Mit der Registrierung erhalten Sie eine Bibliotheksnummer (Ausweisnummer) und ein →Passwort. Für eine Anmeldung im Online-Katalog benötigen Sie einen separaten Login. An der Ausleihtheke erhalten Sie dazu weitere Informationen.

Benutzungsordnung

Die Benutzungsordnung regelt das rechtliche Benutzungsverhältnis zwischen Bibliothek und Bibliotheksbenutzer*innen, insbesondere die Rechte und Pflichten der Nutzer*innen und die Ausleihmodalitäten.

 

Mit Betreten der Räume der Bibliothek erkennen Sie die Benutzungsordnung an. Die aktuelle Fassung der Benutzungsordnung liegt in der Bibliothek aus und wird auf den Webseiten sowie im Verkündungsblatt der Folkwang Universität der Künste veröffentlicht.

 

Benutzungsordnung als PDF

Bibliothekskennung

Ihre Bibliothekskennung (auch BibliotheksID oder Benutzerkennung) finden Sie auf der Rückseite Ihrer →Folkwangkarte oder Ihres Bibliotheksausweises unter dem Strichcode, sie beginnt (außer bei Studierenden der Universität Duisburg-Essen) mit E, gefolgt von einer Zahlenfolge.

 

Auf vorläufigen Bibliotheksausweisen beginnt die (vorläufige) Benutzerkennung mit $ (Dollarzeichen).

 

Ihre Bibliothekskennung benötigen Sie, um den →Selbstverbucher benutzen zu können. Die PIN ist standardmäßig zunächst der Geburtstag (Tag und Monat, vierstellig ohne Punkte). Sie können die Selbstverbucher-PIN selbst über den Online-Katalog ändern.

 

Für den Katalog benötigen Sie einen separaten Login. Bei Folkwängler*innen ist dies i.d.R. die Folkwang-Kennung wie sie auch für die Webmail, Moodle oder das Intranet benötigt wird. Für Gäste muss ein eigener Zugang beantragt werden. Weitere Informationen dazu erhalten Sie an der Ausleihtheke.

Bibliothekskonto

Mit der →Anmeldung in der Bibliothek wird ein Bibliothekskonto für Sie angelegt.

 

Dieses können Sie online einsehen und verwalten. Dafür loggen Sie sich im →Katalog mit Ihrer →Bibliothekskennung (s.o.) ein.

 

In Ihrem Konto können Sie Ihre Ausleihen, ggf. angefallene →Gebühren sowie →Bestellungen / →Vormerkungen einsehen und →Verlängerungen vornehmen.

 

Überschreiten die Gebühren auf Ihrem Konto einen bestimmten Betrag (Folkwang-Mitglieder: EUR 19,99; andere Nutzer*innen EUR 4,99), wird Ihr Konto gesperrt. Sie können dann keine Medien mehr entleihen, bis die ausstehenden Gebühren bezahlt sind.

 

Detaillierte Informationen zur Kontoverwaltung finden Sie im E-Learning-Kursraum der Bibliothek (nur für Folkwängler*innen).

Bestand der Bibliothek

Die Gesamtheit der Medien einer Bibliothek (Bücher, Zeitschriften, Noten, CDs, DVDs usw.) wird als (Bibliotheks-) Bestand bezeichnet. Der Bestand umfasst sowohl physische Medien als auch elektronische Medien.

 

Vor Ort finden Sie den physischen Bestand der Bibliothek:

 

_Bücher, Nachschlagewerke

_Noten

_Zeitschriften

_DVDs & BluRays

_CDs & CD-ROMs

_Schallplatten

_Videokassetten
_Audiokassetten

 

Der Bestand teilt sich in →Ausleihbestand und →Präsenzbestand und ist nahezu vollständig im →Katalog der Bibliothek verzeichnet.

 

Darüber hinaus haben Sie online Zugang zu

 

_E-Books und -Noten

_Enzyklopädischen Datenbanken

_E-Journals

_Online-Fachportalen
_(Fach)datenbanken

_Streaming-Diensten.

 

Siehe dazu →Online-Angebote.

Corona

Zu aktuellen Neuigkeiten der Bibliothek während der Corona-Pandemie informieren Sie sich bitte regelmäßig über

 

Startseite der Folkwang-Bibliothek

Informationen zur finanziellen Unterstützung von Studierenden und Künstler*innen (Folkwang)

 

Zu den aktuellen Neuigkeiten zum Betrieb der Folkwang Universität der Künste während der Corona-Pandemie informieren Sie sich bitte regelmäßig über

Homepage der Folkwang Universität der Künste
Corona-Informationsseite der Folkwang Universität der Künste.

Zu allgemeinen Informationen zur Pandemie, zum Virus SARS-CoV-2 (aktuelles Coronavirus) und der dadurch ausgelösten Erkrankung Covid-19 informieren Sie sich über

Aktuelle Informationen des Gesundheitsamtes Essen

Informationen des Gesundheitsministeriums NRW

Informationen des Bundesministeriums für Gesundheit

Informationen des Robert-Koch-Instituts (RKI)

Informationen der Bundeszentrale für gesundheitliche Auflklärung (BZgA)

Datenbanken

Die Bibliothek bietet Zugriff auf eine Auswahl an lizenzierten Datenbanken. Die meisten Datenbanken können Sie vom Campus aus aufrufen sowie als Mitglied der Folkwang Universität der Künste auch von zuhause via https://ez.folkwang-uni.de/login (Anmeldung mit →Folkwang-Kennung).

 

Nähere Informationen finden Sie unter →Online-Angebote.

Digitalisierung

Für DigiTipps siehe →Online-Angebote.

 

Für Zugang zu Datenbanken und anderen elektronischen Angeboten der Bibliothek siehe →Online-Angebote.

 

Für Zugang zu E-Journals siehe →Online-Angebote.

 

E-Books der Bibliothek sind im →Katalog der Bibliothek verzeichnet und können dort geöffnet werden (siehe →Online-Angebote).

 

Zur Digitalisierung von Dokumenten siehe auch →Scannen. Bitte beachten Sie urheberrechtliche Bestimmungen.

Drucken

Am Standort Essen-Werden stehen Ihnen im Untergeschoss zwei Kopiergeräte zum  Kopieren, Drucken und Scannen zur Verfügung. Um diese zu nutzen benötigen Sie Ihre →Folkwangkarte, die Sie am Automaten in der Mensa mit Guthaben (zum Drucken und Kopieren) aufladen können. →Externe Nutzer*innen erhalten eine Kopierkarte an der Ausleihtheke und können Kopierkosten in bar begleichen.

 

Von den Computerarbeitsplätzen im Erdgeschoss können Druckaufträge an die Drucker gesendet werden. Bitte achten Sie dabei darauf, welchen Drucker Sie angesteuert haben.

Um den Druckauftrag am Kopiergerät abrufen zu können, müssen Sie die Nummer, die unten links auf den Computermonitor geklebt ist, jeweils einmal als Kennung und als Passwort eingeben (für weitere Hinweise siehe Druckanleitung neben dem Kopiergerät und an den →Computerarbeitsplätzen).

 

Für Fragen stehen Ihnen die Mitarbeiter*innen an der Ausleihtheke gerne zur Verfügung.

Eduroam

In der Bibliothek können Sie sich, wie auf dem restlichen Teil des Campus, über →Eduroam ins W-LAN einwählen.

 

Zur Einrichtung eines Eduroam-Zugangs für ein neues Gerät, folgen Sie den Anweisungen in https://cat.eduroam.org/ 

 

Einen W-LAN-Zugang für externe Gäste, die keinen Eduroam-Zugang einer anderen Hochschule haben, gibt es leider nicht. Sie können jedoch an den stationähren Computerarbeitsplätzen das Internet benutzen. Sprechen Sie dazu das Team an der Servicetheke an.

Erinnerungsservice

Wenn Sie in Ihrem →Bibliothekskonto eine E-Mail-Adresse hinterlegt haben, bekommen Sie drei Tage vor Ablauf der Leihfrist Ihrer Medien eine Erinnerungs-E-Mail.

 

Bitte beachten Sie, dass es sich hierbei um einen freiwilligen Service der Bibliothek handelt. Da jede*r Entleihende für die Einhaltung der →Leihfrist der entliehenen Medien selbst verantwortlich ist, ist eine Zahlungsverpflichtung bei Überschreiten der Leihfrist unabhängig von dem Versenden von Erinnerungs- oder Mahnschreiben (s. →Benutzungsordnung, § 10)

Etagenplan

Auf allen Etagen liegen für Sie Etagenpläne mit einer Übersicht über die Aufstellung der Bücher und Noten auf den einzelnen Etagen bereit. Wenn Sie ein Medium nicht finden, können Sie auch die Mitarbeiter*innen an der Informationstheke ansprechen. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

 

Die Etagenpläne mit den Standorten der Medien finden Sie unter →Lokale Angebote.

Externe Bibliotheksnutzer*innen

Externe Benutzer*innen (Nicht-Mitglieder der Folkwang Universität der Künste) können an der Ausleihtheke gegen Vorlage eines Personalausweises einen →Bibliotheksausweis beantragen. Für den Ausweis fällt eine einmalige Materialgebühr für die Karte von 10 Euro an.

 

Die Ausweise werden zum Anfang jedes Monats fertiggestellt und können dann von Ihnen an der Informationstheke abgeholt werden. Sie erhalten in der Regel eine Nachricht, wenn der Ausweis abholbereit ist. Damit Sie jedoch sofort alle Services der Bibliothek nutzen können, werden unmittelbar bei der Anmeldung in der Bibliothek ein Bibliothekskonto und ein vorläufiger Ausweis für Sie erstellt.

 

Bitte beachten Sie, dass für Folkwang-Angehörige (die keine Folkwang-Mitglieder sind) und Folkwang-Absolvent*innen die gleichen Regeln wie für Externe Nutzer*innen gelten.

 

Weitere Informationen finden Sie unter →Ausleihe & Benutzung.

E-Learning

Mit E-Learning (Electronic Learning) bezeichnet man weithin das durch digitale Medien unterstützte oder auch vollständig durch Online-Ressourcen umgesetzte Lernen. Das kann von online bereitgestellten Dokumenten, über Lehrvideos bis hin zu interaktiven Plattformen, Foren und Webinaren gehen.

An Folkwang wird E-Learning über die Lernplattform Moodle umgesetzt. Im Folkwang-Moodle ist auch die Bibliothek mit einem Kursraum vertreten.

Hier finden Sie gesammelt nützliche Informationen zur Bibliothek und ihren Angeboten. Der Kursraum ist für Studierende und Lehrende an Folkwang ohne Einschreibeschlüssel zugänglich.

 

Folkwang-Moodle

Moodle-Kursraum der Bibliothek

Facebook

Sie finden die Folkwang-Bibliothek auch bei →Facebook mit tagesaktuellen Informationen rund um Ihre Bibliothek und die Welt der Künste und Bibliotheken.

Fernleihe

Bücher, Noten oder auch einzelne Aufsätze aus Büchern oder Zeitschriften, die sich nicht im Bibliotheksbestand befinden, können per Fernleihe in anderen Bibliotheken bestellt werden.

 

Voraussetzung für die Nutzung der Fernleihe ist ein gültiger →Bibliotheksausweis der Folkwang Bibliothek. Für die Bestellung müssen Sie sich im →Katalog mit Ihrer →Bibliothekskennung anmelden. 

 

Bitte achten Sie darauf im Auswahlmenü den entsprechenden Unterpunkt „Zeitschriftenartikel“ auszuwählen, wenn Sie einen Aufsatz aus einer Zeitschrift bestellen möchten und machen Sie bei der Bestellung möglichst genaue und vollständige Angaben zu dem von Ihnen gewünschten Werk.  

 

Bei der Bestellung von Werken über die Fernleihe entsteht eine Bearbeitungsgebühr von 1,50 Euro, unabhängig davon, ob die Besorgung  tatsächlich erfolgen kann. In Ausnahmefällen kann die Gebühr auch 1,50 Euro überschreiten (z.B. bei einigen Auslandsbestellungen). Bitte beachten Sie den Punkt „Kostenübernahme bis maximal (in Euro)“ in der Bestellmaske (unter Lieferbedingungen). Dort können Sie über ein Auswahlmenü festlegen, ob bzw. welchen Betrag Sie bereit wären zu übernehmen.  

 

Sobald Ihre Bestellung bei uns eingetroffen ist, erhalten Sie eine Benachrichtigung per E-Mail.

 

Medien aus der Fernleihe sind in der Regel nicht verlängerbar. Aufsätze aus der Fernleihe erhalten Sie als ausgedruckte Kopie, die Sie nicht zurückgeben müssen.

Flohmarkt

Es kommt vor, dass in der Bibliothek Medien aussortiert werden. Diese können Sie auf dem Flohmarkt im Eingangsbereich (Standort Duisburg und Essen-Werden) oder im Kopierraum (Standort Essen-Werden) günstig erwerben. Bitte zahlen Sie die Medien aus dem Flohmarkt in bar an der Ausleihtheke. Vom Erlös aus dem Flohmarkt werden neue Medien für die Bibliothek angeschafft.

Medien, die aus →Schenkungen an die Bibliothek gekommen sind und nicht im Bestand aufgenommen werden, werden kostenlos an neue Besitzer*innen abgegeben (Kopierraum, Standort Essen-Werden).

 

Hinweis: Es gibt viele Gründe, weshalb die Bibliothek Medien aus ihrem Bestand aussondert. Die häufigsten Gründe sind

_Dubletten (Medien, von denen mehr Exemplare vorhanden sind als benötigt werden)

_Zustand (Medien, die in schlechtem Zustand, unvollständig oder beschädigt sind werden, soweit möglich, durch neue ersetzt)

Folkwang-Angehörige und -Mitglieder

Zu Folkwang-Mitgliedern zählen wir alle Beschäftigten und Studierenden der Folkwang Universität der Künste. Folkwang-Mitglieder können ihre Folkwangkarte als →Bibliotheksausweis nutzen. 

 

Zu Folkwang-Angehörigen zählen z.B. Professor*innen im Ruhestand (oder entpflichtet), Gasthörer*innen, Absolvent*innen und Tätige im Nebenberuf (vorübergehend oder gastweise). Folkwang-Angehörige können sich als →externe Nutzer*innen in der Bibliothek registrieren (→Anmeldung in der Bibliothek) und erhalten einen →Bibliotheksausweis.

Folkwangkarte

Die Folkwangkarte oder Folkwang Card erhalten alle Studierenden, Lehrenden und Mitarbeiter*innen der Folkwang Universität der Künste bei der Einstellung bzw. bei der Einschreibung. Sie kann in der Bibliothek als →Bibliotheksausweis genutzt werden.

 

In den Mensen des →Studierendenwerks Essen-Duisburg kann die Folkwankarte zum Bezahlen verwendet werden. Dazu kann an dafür vorgesehenen Automaten Guthaben auf die Karte geladen werden.

 

Mit diesem Guthaben kann in der Bibliothek →kopiert und →gedruckt werden. Über die Karte können keine →Gebühren bezahlt werden.

Folkwangkennung

Alle Studierenden, Lehrenden und Mitarbeiter*innen an Folkwang erhalten bei der Einschreibung/Einstellung mit ihren Unterlagen eine Folkwangkennung und ein zugehöriges Passwort.

 

Mit der Folkwang-Kennung können sie sich an den Computerarbeitsplätzen [→Arbeitsplätze] in der Bibliothek anmelden um Zugang zum Internet zu haben. Bei Problemen mit Ihrer Folkwangkennung wenden Sie sich bitte an die →Folkwang-IT.

 

Externe Bibliotheksbenutzer*innen können in der Bibliothek eine Folkwangkennung für Internetzugang in der Bibliothek zu →Servicezeiten an der Ausleihtheke beantragen.

Fundsachen

Wenn Sie etwas in der Bibliothek verloren haben, fragen Sie an der Informationstheke im Erdgeschoss nach, ob der Gegenstand von jemandem gefunden und abgegeben wurde.

Gebühren

Die Nutzung der Bibliothek ist gebührenfrei. Bei Überschreiten der →Leihfrist fallen jedoch Säumnisgebühren an (s.u.). Diese sind in der →Gebührenordnung der Bibliothek geregelt. Die aktuelle Fassung der Gebührenordnung hängt in der Bibliothek aus und wird auf den Webseiten sowie im Verkündungsblatt der Folkwang Universität der Künste veröffentlicht.

 

Bitte geben Sie ausgeliehene Medien spätestens zu Fristende zurück, damit auch andere Nutzer*innen wieder Zugriff auf sie haben. Um Gebühren zu vermeiden, →verlängern Sie die ausgeliehenen Medien bitte rechtzeitig (spätestens am Tag des Fristendes). →Vorgemerkte Medien können nicht verlängert werden.

 

Säumnisgebühren:

Die Säumnisgebühr für verspätet zurückgegebene Medien beträgt EUR 2,00 pro Medium. Diese Gebühr erhöht sich nach jeweils 10 Kalendertagen auf EUR 5,00, EUR 10,00 und EUR 20,00 bis das Medium verlängert oder zurückgegeben ist. Genaueres entnehmen Sie bitte der Gebührenordnung.

Sollte es Probleme bei der Verlängerung geben, melden Sie sich bitte per E-Mail unter Angabe Ihrer Benutzernummer beim Bibliotheksteam.

 

Ab einem Gesamtbetrag von EUR 20,00 für Mitglieder der Folkwang Universität der Künste, bzw. EUR 5,00 für Almuni und externe Nutzer*innen, wird das Bibliothekskonto gesperrt. Ausleihen und Verlängerungen sind dann nicht mehr möglich. Bitte melden Sie sich in diesem Fall zu →Servicezeiten beim Bibliothekspersonal.

Gebühren können zu Servicezeiten nur persönlich (oder mit Vollmacht) unter Vorlage des Bibliotheksausweises in bar beglichen werden.

 

Wird das Medium nach der 4. Mahnung weiterhin nicht zurückgegeben, können rechtliche Schritte eingeleitet werden.

Als Service der Bibliothek erhalten Sie eine →Erinnerung per E-Mail, bevor die →Leihfrist von Medien abläuft. Bitte beachten Sie, dass ein Nichterhalten der Erinnerung nicht bedeutet, dass Sie die Gebühren nicht zahlen müssen!

 

In Ihrem →Bibliothekskonto tauchen Gebühren erst sichtbar auf, wenn die Medien zurückgegeben oder verlängert sind. Bitte verlängern Sie Medien rechtzeitig, um Gebühren zu vermeiden.

 

Fernleihgebühren

Siehe →Fernleihe

Gesamtausgaben

Im Lesesaal der Bibliothek (1. Obergeschoss) befinden sich die Gesamtausgaben der Werke verschiedener Komponist*innen. Diese sind alphabetisch nach Namen aufgestellt. Es beginnt links mit A und geht dann im Uhrzeigersinn weiter.

 

Etagenpläne mit Medienstandorten in der Bibliothek am Campus Essen-Werden finden Sie unter →Lokale Angebote.

Großformat

Noten und Bücher mit einer Rückenhöhe von mehr als 40 cm sind im →Magazin untergebracht und können im Katalog →bestellt und in der Regel entliehen werden. Sie erhalten eine Benachrichtigung per E-Mail, wenn das Medium zur Abholung bereit ist. Die Ausgabe erfolgt an der Ausleihtheke.

 

 

Handbibliothek, Handapparat

Hauptamtlich Lehrende der Folkwang Universität der Künste sind berechtigt, Medien für eine Handbibliothek zu Unterrichts- und Forschungszwecken für die Dauer von bis zu einem Jahr zu entleihen.

 

Eine Verlängerung bzw. Neuausleihe ist nur nach Vorlage aller Medien der Handbibliothek möglich. Bitte informieren Sie sich vorher über die Leihfristen. Diese werden am Anfang des Wintersemesters festgelegt und beginnen in der Regel im Oktober oder November.

 

Für einzelne Seminare und Veranstaltungen können alle Lehrenden einen Semesterapparat (online und vor Ort) für ihre Studierenden zusammenstellen. Siehe dazu →Semesterapparate.

Instagram

Die Bibliothek beteiligt sich am Instagram-Account der Hochschule. Besuchen Sie die →Instagram-Seite und erhalten Sie laufend neue Eindrücke vom Campusgeschehen inklusive der Bibliothek.

Internetzugang

Computerarbeitsplätze mit Internetzugang befinden sich im Untergeschoss, Erdgeschoss, sowie auf der 2. und 3. Etage. (siehe auch →Pass- und Kennwörter). Siehe auch →Arbeitsplätze.

 

In der Bibliothek können Sie sich, wie auf dem restlichen Teil des Campus, über →Eduroam ins W-LAN einwählen. Bei Problemen wenden Sie sich bitte an die →IT-Abteilung der Hochschule.

Katalog

Hier finden Sie den →Katalog der Bibliothek. Es handelt sich dabei um unser primäres Recherche-Tool für Medien vor Ort, sowie frei zugängliche und abonnierte Online-Ressourcen.

 

Auf der Startseite des Katalogs finden Sie darüber hinaus jeweils einen Link zur →Fernleihe, zu Ihrem →Bibliothekskonto sowie zum Formular für einen →Anschaffungsvorschlag.

 

Weitere Informationen und Hilfe zur Katalogsuche finden Sie im →E-Learning-Kursraum der Bibliothek.

Kopfhörer

Gegen das Hinterlegen eines Pfandes an der Ausleihtheke können alle Nutzer*innen der Bibliothek Kopfhörer entleihen.

Kopieren

Im Untergeschoss stehen Ihnen zwei  Kopiergeräte zum Kopieren, Drucken und Scannen zur Verfügung. Diese können Sie mit Ihrer Folkwangkarte nutzen. Für externe Nutzer*innen ohne Ausweis stellen wir eine Kopierkarte gegen Pfand zur Verfügung. Kopierkosten können nur in bar bezahlt werden. Über die Kosten informieren Sie sich bitte vor Ort.

Druckanleitungen liegen in den →Medienzellen aus.

 

Sie können im Voraum der Mensa auf dem Campus Essen-Werden (oder an vergleichbaren Maschinen des →Studierendenwerks Essen-Duisburg) Ihre Folkwangkarte mit Guthaben für die Mensa und das Kopieren und Drucken aufladen.

Ladekabel

An der Ausleihtheke können Sie gegen das Hinterlegen eines Pfandes (z.B. Studierendenausweis) Ladekabel für diverse Endgeräte entleihen.

 

_Smartphones: Apple, Android (Lightning, USB-2 Micro B, USB-3.1 Typ C Adapter für USB-2 Mirco B), Stecker mit USB Standard A-Buchse.


_Netzteile: Macbook (<10, 10+), sonstige Notebooks

Laptop

Als Studierende der Folkwang Universität der Künste haben Sie die Möglichkeit, an der Ausleihtheke gegen ein Pfand Laptops für den laufenden Tag zu entleihen.

Leihfristen

Medien des →Ausleihbestands haben unterschiedliche Leihfristen. Wird die Leihfrist überschritten, fallen →Gebühren an. Diese sind durch die →Gebührenordnung der Bibliothek geregelt. Sofern nicht anders angegeben und nicht →vorgemerkt, können Sie die ausgeliehenen Medien in ihrem →Bibliothekskontoverlängern.

 

Leihfristen:

 

Dreimal verlängerbar bis zu einer Maximaldauer von 180 Tagen
_Bücher
_Noten

_CDs & CD-ROMs

_DVDs

_Schallplatten
_Zu Büchern/Noten gehörende CDs (Medienkombination)

_Zu Büchern/Noten gehörende DVDs (Medienkombination)
_Zu Büchern/Noten gehörende Schallplatten, Audiokassetten, Videokassetten (Medienkombination)

 

1 Woche (nicht verlängerbar)

_Medien eines →Semesterapparats (nur für Seminarteilnehmer*innen)

 

1 Tag (nicht verlängerbar) siehe A - ZTagesausleihe

_Zeitschriftenbände- und Hefte

_Nachschlagewerke

_Wörterbücher

 

Tagesleihen sind nur während der →Servicezeiten möglich.

Lesesaal

Der Lesesaal im Bibliotheksgebäude am Campus Essen-Werden kann ohne Voranmeldung besichtigt und genutzt werden. Zu Stoßzeiten behalten wir uns vor, die Arbeitsplätze zu regulieren.

 

Aus Rücksicht auf die Arbeitenden in der Bibliothek bitten wir, Gespräche auf ein Minimum zu reduzieren und in gedämpftem Ton zu halten und in der Bibliothek nicht zu rennen.

 

Zur Architektur des Gebäudes siehe →Das Bibliotheksgebäude.

Zu Führungen durch die Bibliothek siehe →Schulungen & Führungen.

Magazin

Das Magazin (auch Archiv genannt) ist ein Bereich der Bibliothek, der nur für Bibliothekspersonal zugänglich ist. Medien aus dem Magazin können im →Bibliothekskatalog bestellt werden (siehe →Magazinbestellung). Im Folkwang-Magazin befinden sich:

 

_Zeitschriften vor 2010

_→Großformatige Bücher und Noten

_Besonders alte und/oder wertvolle Bücher und Noten (→Rara)

_Die →Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Schallplattensammlung (→Schenkung)

_Weitere Noten-, Schallplatten- und Buchbestände, die (noch) nicht im regulären Bestand integriert sind

_Mikrofiches, Mikrofilme (siehe →Mikroformen)

Magazinbestellungen

Einige Medien des Bibliotheksbestands, zum Beispiel Noten im →Großformat, sind in einem nicht-zugänglichen Bereich (→Magazin) untergebracht. Sollten Sie solche Medien benötigen, finden Sie im →Katalog einen Bestellbutton unter der Standortanzeige. Sie benötigen dazu Ihre →Folkwang-Kennung.

Medienbereich

CDs, DVDs, Audio- und Videokassetten (und vereinzelte Zeitschriften) finden sich im Medienbereich der Bibliothek, der nur für Bibliotheksmitarbeiter*innen zugänglich ist. Teilen Sie uns die →Signatur für die gewünschten Medien an der Ausleihtheke mit und wir suchen Ihnen das gewünschte Medium gerne heraus. Die Signatur können Sie im →Katalog recherchieren.

Medienersatz

Sollte Ihnen ein Bibliotheksmedium verloren gehen oder in Ihrer Obhut so stark beschädigt werden, dass eine Reparatur nicht möglich ist, wenden Sie sich bitte umgehend an das Bibliothekspersonal. Genaueres zum Ersatz der Medien und Gebühren finden Sie unter →Verlorene und vermisste Medien.

Medienzellen

Im Erdgeschoss befinden sich Medienzellen. Dies sind Computerarbeitsplätze mit Internetzugang. In der ersten Medienzelle steht Ihnen darüber hinaus ein Flachbettscanner zur Verfügung. In den Medienzellen 5 bzw. 6 finden Sie zudem Abspielgeräte für Schallplatten und Videokassetten. →Kopfhörer können an der Ausleihtheke entliehen werden. Die Computer in den Medienzellen 1-6 sind mit CD- und DVD-Laufwerken ausgestattet. Der PC in Medienzelle 6 hat zudem einen CD-Brenner.

Mikroformen

Vereinzelte Medien sind in der Bibliothek als Mikroformen (Mikrofilm oder Mikrofiche) vorhanden. Derzeit besitzt die Folkwangbibliothek kein Lesegerät für Mikroformen. Bitte wenden Sie sich bei Bedarf an das Bibliotheksteam.

Öffnungszeiten

Standort Essen-Werden

Vorlesungszeit
Mo – Fr: 9 – 22 Uhr
Sa: 10 – 15 Uhr

 

Vorlesungsfreie Zeit:
Mo – Fr: 9 – 18 Uhr

 

Bitte beachten Sie, die →Servicezeiten.

 

Standort Duisburg

Vorlesungszeit
Mo: 8 – 14 Uhr
Di, Mi, Do: 8 – 15:30 Uhr
Fr: 8 – 15 Uhr

 

Vorlesungsfreie Zeit: siehe Aushang

 

Aktuelle Änderungen werden auf der →Startseite der Bibliothek bekanntgegeben.

 

Standort Bochum

Vorlesungszeit

Termine nach Vereinbarung

 

Vorlesungsfreie Zeit

Geschlossen

 

Standort Zollverein

Mo - Do: 12 - 18 Uhr
Fr: 10 - 16 Uhr

 

 

 

OPAC

Online Public Access Catalogue. Siehe →Katalog.

Online-Angebote

Zu den Online-Angeboten der Bibliothek zählen neben E-Books auch Streaming-Dienste (Audio und Video) und Fachdatenbanken.

 

Zugang zu den Online-Angeboten hängt von der Ressource selbst, Ihrem Status als Bibliotheksbenutzer*in und Ihrem aktuellen Standort ab. 

 

Grundsätzlich können Sie fast alle Online-Angebote im →Katalog recherchieren. Die Online-Angebote unterscheiden sich in folgende Zugangskategorien: 

 

_Open Access Publikationen (frei im Internet zugänglich)

_Durch die Bibliothek oder Konsortialpartner*innen lizenzierte Dienste / Datenbanken

_Durch DFG-geförderte Nationallizenzen bereitgestellte Dienste / Datenbanken.

 

Näheres zum Zugang erfahren Sie unter →Online-Angebote. 

Pass- und Kennwörter für die Bibliothek

Das Passwort zu Ihrem →Bibliothekskonto ist bei Standardeinstellung Ihr Geburtstag vierstellig (Tag, Monat) ohne Punkte (z.B. 0105). Dieses geben Sie zusammen mit Ihrer Benutzernummer (auf der Rückseite Ihres Ausweises unter dem Strichcode) ein. Das Passwort können Sie in Ihrem →Bibliothekskonto ändern. 

 

Sollten Sie Ihr Passwort vergessen haben, kommen Sie mit Ihrer →Bibliothekskarte zu Servicezeiten in der Bibliothek vorbei, wir können das Passwort auf die Standardeinstellung zurücksetzen.

 

Für die Anmeldung an den PC-Arbeitsplätzen benötigen Sie Ihre →Folkwangkennung mit dem zugehörigen Passwort, welche Sie zu Studienbeginn/zur Einstellung erhalten haben. Für externe Nutzer*innen muss der Internetzugang von der Bibliothek bei der IT-Abteilung beantragt werden. Sie erhalten Ihre Zugangsdaten von uns per E-Mail. Zur Beantragung melden Sie sich bitte zu Servicezeiten an der Servicetheke.

Plattenspieler

Zu Öffnungszeiten steht Ihnen in Medienzelle 6 ein Plattenspieler zum Abspielen von Schallplatten zur Verfügung.

Präsenzbestand

Der Präsenzbestand der Bibliothek umfasst die Medien, die nicht regulär entleihbar sind und so allen Nutzer*innen der Bibliothek vor Ort zur Verfügung stehen. In Ausnahmefällen ist eine →Tagesleihe möglich.

Projekte

Noten für Folkwangprojekte erhalten in Absprache mit den Projektverantwortlichen Sonderleihfristen und können zu Servicezeiten an der Ausleihtheke entliehen werden.

Für Details zu Orchestersätze und Leihmaterial siehe →Aufführungsmaterial.

Rara

Mit Rara (Singular: Rarum) werden seltene, wertvolle und alte Druckwerke und Manuskripte bezeichnet. Der Rara-Bestand (Noten und Bücher) ist im →Magazin untergebracht und kann bestellt werden. Rara sind nicht entleihbar und dürfen nur in den Bibliotheksräumen gelesen werden.

Rückgabe

Zu Öffnungszeiten können Sie ausgeliehene Medien am →Selbstverbucher zurückgeben. Sie benötigen dafür nicht Ihren Bibliotheksausweis.

Leih- und Aufführungsmaterialien von →Projekten können Sie zu Servicezeiten an der Ausleihtheke beim Bibliothekspersonal zurückgeben. Siehe auch →Aufführungsmaterial.

Scannen

Im Untergeschoss stehen Ihnen zwei Kopiergeräte zum →Kopieren, → Drucken und Scannen zur Verfügung. Diese können Sie mit Ihrer →Folkwangkarte und einem USB-Speichermedium (Typ A) nutzen. Für externe Nutzer*innen (Bibliotheksgäste) ohne Folkwangkarte stellen wir eine Kopierkarte gegen Pfand zur Verfügung.

 

Die Bibliothek stellt keine USB-Speichermedien zur Verfügung.

 

In der ersten →Medienzelle im Erdgeschoss steht Ihnen darüber hinaus ein Flachbettscanner zur Verfügung.

 

 

Schenkungen

Wir freuen uns sehr darüber, dass Sie bereit sind, sich für unsere Nutzer*innen von Ihren Schätzen zu trennen. Worüber wir uns besonders freuen sind:

 

_Neuerscheinungen von Büchern in allen relevanten Gebieten (Pädagogik, Musik, Theater, Tanz, Gestaltung, Fotografie, usw.)

_Noten, CDs, DVDs und BluRays, wenn sie in gutem Zustand sind

_Neuerscheinungen von Folkwängler*innen

 

Bitte melden Sie sich mit möglichst detaillierten Angaben zu Ihrem Geschenk, vorzugsweise per E-Mail, bei der →Bibliotheksleiterin. Einzelne Geschenke können Sie gerne zu Servicezeiten in der Bibliothek vorbeibringen. Für Fragen steht Ihnen das Bibliotheksteam auch unter bibliothek(at)folkwang-uni.de oder vor Ort zu →Servicezeiten zur Verfügung.

 

Leider können wir aus verschiedenen Gründen nicht alle wohlgemeinten Geschenke annehmen. Häufig gestellte Fragen dazu:

 

_Können Sie die Schenkung bei mir abholen?

Leider ist eine Abholung oder Sichtung einer Schenkung an ihrem Ursprungsort in der Regel nicht möglich.

 

_Warum nehmen Sie nicht alle Geschenke an?

Der Platz in jeder Bibliothek ist begrenzt und - anders als Staatsbibliotheken etwa - hat die Folkwangbibliothek nur in sehr begrenztem Maße eine Archivfunktion. Daher können wir folgende Medien meist nicht oder nur in Ausnahmefällen annehmen:

 

> Medien, die bereits in ausreichender Zahl im Bestand vorhanden sind (siehe →Katalog)

> Gedruckte Nachschlagewerke (in gedruckter oder elektronischer Form meist bereits im Bestand, siehe →Katalog und →Online-Angebote)

> Schallplatten

> Mikrofilme, Mikrofiches, Tonbänder usw.

> Audio- und Videokassetten

> Graue Literatur

> Alte Klavierauszüge von Stücken, die in aktuelleren Ausgaben in der Bibliothek verfügbar sind

> Alte, unvollständige, beschädigte oder schmutzige Medien

> Schenkungen, die mit Auflagen verbunden sind

> Vollständige Nachlässe
> unveröffentlichte Materialien (für Notenmanuskripte können Ausnahmen gemacht werden, wenn die Rechteinhaber*innen bereit sind, der Bibliothek hinreichende Lizenzen zu gewähren zur Veröffentlichung, Verbreitung und Vervielfältigung, bitte wenden Sie sich an die Bibliotheksleitung)

 

In konkreten Fällen, melden Sie sich bitte mit möglichst detaillierten Angaben zu Ihrer Schenkung direkt bei der →Bibliotheksleiterin.

Schließfächer

Im Eingangsbereich der Bibliothek auf der linken Seite befinden sich Schließfächer, in die vor Betreten der Bibliotheksräume die Taschen eingeschlossen werden können.

Mitglieder der Folkwang Universität der Künste haben auch die Möglichkeit, eines der Schließfächer für einen Zeitraum von vier Wochen zu reservieren und den dazugehörigen Schlüssel zu entleihen. Die Ausleihe ist verlängerbar. Der Schließfachschlüssel wird auf Ihr Bibliothekskonto verbucht und unterliegt den →Leihfristen einer regulären Ausleihe.

Schulungen

Informationen zu Schulungen und Führungen finden Sie →hier.

Selbstverbuchung

Während der gesamten Öffnungszeiten der Bibliothek haben Sie die Möglichkeit am Selbstverbucher (am Standort Essen-Werden und im Theaterzentrum Bochum) Medien auszuleihen oder zurückzugeben. Eine Ausnahme stellen Medien dar, die zum →Präsenzbestand der Bibliothek gehören (z.B. →Gesamtausgaben, →Zeitschriften, →Aufführungsmaterial, Medien für Semester→projekte).

 

Am Selbstverbucher können Sie auch Ihr Konto einsehen und ggf. die → Leihfrist für bereits entliehene Medien →verlängern

Bei Fragen zur Selbstverbuchung wenden Sie sich gerne an eine(n) Mitarbeiter*in an der Ausleihtheke.

Semesterapparate

Alle Lehrenden der Folkwang Universität der Künste haben die Möglichkeit, für eine bestimmte Lehrveranstaltung für die Dauer eines Semesters Medien aus der Bibliothek zusammenzustellen und vor Ort in einem Semesterapparat bereitzustellen (siehe unten für Online-Semesterapparate). 

 

Bitte benutzen Sie für den Antrag das →Formular und senden Sie es per E-Mail an bibliothek(at)folkwang-uni.de.

 

Die Aufstellung der Semesterapparate vor Ort erfolgt nach Namen der Dozent*innen in einem dafür vorgesehenen Regal im 1. Obergeschoss auf der rechten Seite. Die ausgewählten Medien gehören zum →Präsenzbestand der Bibliothek. Eine Ausleihe ist nur Teilnehmenden der entsprechenden Lehrveranstaltung mit der Genehmigung der Lehrkraft für höchstens eine Woche möglich. Eine Verlängerung ist ausgeschlossen.

 

Im →Antragsformular können Sie angeben, dass Sie eine Liste des Semesterapparats und Scans von Ausschnitten (im Rahmen der urheberrechtlichen Bestimmungen) auch auf der →E-Learning-Plattform wünschen. Weitere Informationen dazu finden Sie im Eingangstext des Formulars.

Servicezeiten

Einige Serviceleistungen der Bibliothek sind nur möglich, wennn Fachpersonal der Bibliothek anwesend ist. 

 

Die Servicezeiten am Campus Essen-Werden sind

 

Vorlesungszeit

Mo - Do: 9 - 18 Uhr

Fr: 9-16 Uhr

 

Vorlesungsfreie Zeit:

Mo-Fr: 9-16 Uhr

 

Für weitere Informationen siehe: →Lokale Angebote.

 

Zu aktuellen Änderungen siehe →Startseite der Bibliothek.

Signatur

Alle in der Bibliothek befindlichen Medien werden mit einer Signatur versehen, unter der sie im Regal gefunden werden können. Die Signatur eines Mediums können Sie dem Katalog der Bibliothek entnehmen.

 

Die Signatur ist nicht zu verwechseln mit der sogenannten Notation/Systematikstelle, welche nicht den Standort, sondern die thematische Gruppe des Mediums anzeigt. Siehe dazu →Systematik.

 

Falls Sie in der Vollanzeige/Detailansicht eines Titels keinen Hinweis auf die Signatur finden können,  heißt das:

  1. Es handelt sich um ein einzelnes Stück auf einer CD oder einen Aufsatz in einem Buch.

    Oder:

  2. Es liegt ein mehrbändiges Werk oder eine Schriftenreihe vor. Klicken Sie auf den Punkt "Bände anzeigen" in der Vollanzeige des Titels.

In der Bibliothek liegen laminierte Standortpläne aus, die Ihnen anzeigen, wo im Gebäude welche Signaturgruppe zu finden ist. Bei Fragen wenden Sie sich gerne ans Bibliothekspersonal.

Social Media

Die Bibliothek hat eine eigene Seite bei →Facebook und einen →Twitter-Account.  Dort erhalten Sie tagesaktuelle Informationen rund um die Bibliothek.

 

Die Bibliothek beteiligt sich außerdem an Instagram-Seite der Hochschule. Besuchen Sie die →Instagram-Seite und erhalten Sie laufend neue Eindrücke vom Campusgeschehen inklusive der Bibliothek.

Studentische Hilfskräfte (Bibliothek)

Die Bibliothek sucht regelmäßig studentische Hilfskräfte zur Unterstützung des Bibliothekspersonals. Die Tätigkeiten sind neben der technischen Buchbearbeitung (Medien foliieren, Signaturschilder aufkleben) die Aufsicht während der abendlichen Öffnungsstunden und an Samstagen. Melden Sie sich bei Interesse gerne bei der zuständigen Kollegin →Frau Junge.

Studentische Hilfskräfte (Lehrende)

Studentische Hilfskräfte der Lehrenden benötigen eine unterschriebene Einverständniserklärung, um mit dem Dienstausweis der jeweiligen Lehrkraft Medien auf deren persönliches Konto bzw. ihren Handapparat ausleihen zu können. Bitte melden Sie sich für nähere Informationen zu Servicezeiten beim Bibliotheksteam.

Systematik

Die Medien in der Bibliothek sind systematisch, das heißt nach Themengebiet oder Gattung aufgestellt. Das System, nach dem dies geschieht, heißt Systematik der Bibliothek.

 

Im Katalog-Datensatz jedes Mediums in der Bibliothek werden die passenden Systematikstellen (auch Notationen) angegeben. Die Systematikstellen geben an, in welches Sachgebiet oder Thema der Inhalt eines Buches sich einordnen lässt. Bei Noten gibt die Systematikstelle die Besetzung, musikalische Gattung oder – seltener – die musikalische Ausgabeform an. Für Bücher, Noten und Tonträger gibt es daher unterschiedliche Systematiken:

 

→ Folkwangsystematik Noten

→ Folkwangsystematik Musikbücher

→ Folkwangsystematik Bildende Kunst, Design, Fotografie

→ Folkwangsystematik Tanz

→ Folkwangsystematik Theater, Film & Schauspiel

→ Folkwangsystematik Tonträger / Bildtonträger

 

Die →Signatur eines Mediums besteht in der Regel aus einer der zutreffenden Systematikstellen, auf die entweder der abgekürzte Name der*des Verfasser*in, des Titels oder der*des Komponist*in folgt. Im Falle von Biografien/Literatur zu Personen der Musik folgt auf die Systematikstelle Sbm 800 das Kürzel der Person, um die es in dem Buch geht, gefolgt von dem Titelkürzel oder dem Verfasser*innenkürzel. Z.B. finden Sie eine Biografie zu Mozart unter der Signatur

 

Sbm 800 / MozW 5 / Moz.

 

Schnellübersicht:

Wenn die Signatur (oder Systematikstelle)...

 

... mit einem einzelnen Buchstaben beginnt, gefolgt von einer Zahl, z.B. C 13, handelt es sich um Noten.

... mit Sb beginnt, z.B. Sbn 415, handelt es sich um Literatur zur Musik

... mit Sc beginnt, z.B. Scd 1, handelt es sich um Literatur zum Tanz

... mit Sd beginnt, z.B. Sdm 4, handelt es sich um Literatur zu Theater, Film und Schauspiel

... mit S..., gefolgt von anderen Buchstaben, beginnt, handelt es sich um Literatur zu Musik, Theater, Film (allgemein)

... mit anderen Buchstaben (mindestens 2) beginnt, handelt es sich um Literatur zu anderen Themen

... mit T und einem weiteren großen Buchstabe, also TA oder TG, beginnt, handelt es sich um Tonträger. Als Signatur taucht dies nur bei CDs auf, die in Duisburg stehen.

 

Da unsere Systematik auf der ASB-KAB-Systematik basiert, bietet diese einen guten Überblick über die Themengebiete und "ihre Buchstaben" (nur Bücher!).

Weitere Informationen zur Systematik finden Sie im →E-Learning-Kursraum der Bibliothek.

Tagesausleihe

Zu Servicezeiten ist es in Ausnahmefällen möglich, Medien des →Präsenzbestands für den Tag zu entleihen. Ob dies möglich ist, hängt vom entsprechenden Medium ab. Bitte melden Sie sich dafür zu Servicezeiten an der Ausleihtheke.

Twitter

Sie finden die Folkwang-Bibliothek auch bei →Twitter mit tagesaktuellen Informationen rund um Ihre Bibliothek und die Welt der Künste und Bibliotheken.

Verlängerungen

Sie können die Leihfrist für Ihre entliehenen über den →Bibliothekskatalog jeweils um vier Wochen verlängern (siehe →Leihfristen).


Sollten Sie ein Medium nicht regulär verlängern können, ist es eventuell für eine*n andere*n Benutzer*in vorgemerkt, Sie haben die maximale Leihfrist von 180 Tagen erreicht oder Sie haben zu hohe →Gebühren auf Ihrem →Bibliothekskonto angesammelt.

Sollten Sie Probleme bei der Verlängerung haben, wenden Sie sich gerne an uns. Wir können für Sie in Ausnahmefällen auch Medien per E-Mail verlängern. Weitere Informationen zur Online-Verlängerung finden Sie auch im →E-Learning-Kursraum der Biblitohek.

 

Tipp: Sollten Sie nicht persönlich vorbeikommen können, können Sie die Medien auch auf dem Postweg an uns zurückschicken. Als Abgabedatum gilt dann der Poststempel. Unsere Anschrift finden Sie auf der →Startseite der Bibliothek.

Verlorene und vermisste Medien

Sollten Sie ein von Ihnen entliehenes Medium oder Teile davon (Stimmen, Beilagen) verloren haben, melden Sie sich so früh wie möglich zu Servicezeiten bei uns. Tauchen die Medien nicht mehr auf, so müssen sie auf Ihre Kosten ersetzt werden.

 

Um zusätzlich zum Ersatzpreis die →Mahngebühren gering zu halten, melden Sie sich, wenn möglich, noch bevor die Frist der Medien ausläuft oder, wenn sie bereits überfällig sind, bevor Sie in die nächste Mahnstufe gelangen (siehe →Gebührenordnung). Das Medium wird von uns nachbestellt, der Preis als Gebühr auf Ihr →Bibliothekskonto gebucht. Um eine Sperrung des Bibliothekskontos zu vermeiden, bietet es sich an, die ausstehenden Beträge direkt (in bar) zu zahlen.

 

Melden Sie sich auch gerne bei uns, wenn Sie ein Medium im →Bibliotheksbestand nicht dort auffinden können, wo es eigentlich im Regal stehen müsste. Wir klären dann, ob es verstellt wurde oder es tatsächlich fehlt.

Videokassetten

Ein Abspielgerät für Videokassetten steht Ihnen in Medienzelle 6 zur Verfügung. Videokassetten können unter Angabe der →Signatur an der Ausleihtheke entliehen werden (siehe auch →AV-Medien).

Vormerkungen

Benötigen Sie Medien, die ausgeliehen sind, können Sie diese ganz einfach für sich vormerken (reservieren). Der oder die Entleiher*in kann das Medium dann nicht verlängern und Sie erhalten eine E-Mail, sobald Sie das zurückgegebene Medium an der Ausleihtheke abholen können.

 

Entliehene Medien erkennen Sie in der Detailansicht im →Katalog an dem roten Datum im Feld „Fällig am“, sowie an dem Bestellbutton im gleichen Feld. Um das Medium für sich vorzumerken, müssen Sie auf den Bestellbutton klicken und sich mit Ihrer →Bibliothekskennung (Strichcode auf der Rückseite der Karte, beginnend mit „E…“) und dem dazugehörigen →Passwort (standardmäßig das Geburtsdatum, achtstellig, ohne Punkte) anmelden.

 

Sie erhalten eine Benachrichtigung, wenn das Medium an der Ausleihtheke für Sie zur Abholung bereitgestellt ist. Nach 10 Tagen wird die Vormerkung automatisch gelöscht und das Medium wieder in den Bestand zurückgestellt.


Nicht mehr benötigte oder versehentlich angelegte Vormerkungen können nicht von Ihnen selbst gelöscht werden. Bitte geben Sie uns in diesem Fall kurz Bescheid  (gerne auch →telefonisch oder per E-Mail an bibliothek@folkwang-uni.de).

 

Siehe dazu auch →Magazinbestellungen.

 

 

VPN

Für Mitarbeitende an Folkwang steht in eingeschränktem Maße VPN-Zugang zum Campusnetz für einzelne Dienste zur Verfügung. Der Zugang zu Online-Diensten der Bibliothek ist nicht über das Folkwang-VPN möglich.

Für Informationen zu VPN wenden Sie sich bitte an die Folkwang-IT-Abteilung.

 

Datenbanken

Online-Angebote der Bibliothek

Zeitschriften

Zeitschriften befinden sich auf der ersten Etage auf der rechten Seite (vom Treppenaufgang betrachtet). Die aktuellen Ausgaben des Jahres werden in aufklappbaren Zeitschriftenschränken aufbewahrt, die sich am Anfang der Regalreihe befinden.

 

Ältere Ausgaben sind zu Jahresbänden gebunden in den Regalen hinter den Zeitschriftenschränken aufgestellt.

 

Jahrgänge, die vor 2010 erschienen sind befinden sich im →Magazin der Bibliothek und müssen bestellt werden.

 

Zum Bibliothekskatalog

 

Zeitschriften und Zeitschriftenhefte gehören zum →Präsenzbestand der Bibliothek.

Zettelkatalog

Der Großteil des Bibliotheksbestands ist im →Onlinekatalog verzeichnet mit wenigen Ausnahmen:

 

_Teile des CD- und DVD-Bestands am Standort Duisburg (wird kontinuierlich in den Onlinekatalog übertragen)

_Teile der Schallplattensammlung der Folkwangbibliothek (Katalog im Kopierraum im Untergeschoss am Standort Essen-Werden). Bitte melden Sie sich bei Bedarf zu →Servicezeiten an der Ausleihtheke.

 

Informationen zu Zettelkatalogen allgemein siehe →Wikipedia.