Folkwang

Kooperation mit den Kindertagespflegen „Löwenbande“ und „Löwenhöhle“

Die Folkwang Universität der Künste möchte ihren Hochschulangehörigen bestmögliche Studien- und Arbeitsbedingungen gewährleisten. Zu diesem Selbstverständnis gehört auch das Angebot einer hochschulnahen Kinderbetreuung für Studierende und Mitarbeiter*innen mit familiären Verpflichtungen. Aus diesem Grund kooperiert die Hochschule am Campus Essen-Werden mit zwei Kindertagespflegen, der "Löwenbande" und der "Löwenhöhle", im Werdener Löwental in der Nähe des S-Bahnhofes Essen-Werden gelegen. In beiden Einrichtungen werden insgesamt zehn Kinder zwischen sechs Monaten bis zum Kindergarten von zwei qualifizierten Tagesmüttern betreut. Einmal die Woche können die in der Tagespflege betreuten "Folkwang Kidz" außerdem kostenlos an einem musikpädagogischen Frühförderprogramm teilnehmen.

Wer kann sich bewerben?

Bewerben können sich alle Studierenden und Mitarbeiter*innen der Folkwang Universität der Künste. Dabei muss mindestens ein Elternteil an der Folkwang Universität der Künste beschäftigt bzw. als ordentlich*er Studierende*r für den entsprechenden Betreuungszeitraum immatrikuliert sein.

Wie kann man sich bewerben?

Die Bewerbung für einen Platz in der Kindertagespflege erfolgt über den Familienservice. Die Frist für den Eingang der Bewerbungen ist der 01.04. des jeweiligen Jahres. Die Betreuung beginnt jeweils zum 01.08. des jeweiligen Jahres. Davor gibt es eine Eingewöhnungszeit.

Zu welchen Zeiten werden Kinder betreut?

Der jeweils zur Verfügung stehende Platz bietet eine Betreuung mit 39h/Woche. Die Betreuungszeiten sind montags bis donnerstags von 08:00 bis 16:00 und freitags von 08:00 bis 15:00.

Wie hoch sind die Kosten?

Die Betreuungskosten werden vom Jugendamt übernommen, wobei die Eltern dazu einen einkommensabhängigen Kostenbeitrag an das Jugendamt leisten - Studierende mit geringem Einkommen zahlen daher einen geringen Kostenbeitrag.

Weitere Informationen erhalten Sie beim Familienservice.